Beiträge

Robert Franklin ist zurück!

Im Kampf um den Klassenerhalt hat sich ProB-Ligist Citybasket noch einmal verstärkt – und zwar mit einer mehr als bewährten Kraft! Robert Franklin (Foto) ist im neuen Jahr bereits ins Training eingestiegen und soll am kommenden Samstag in Rostock (19.30 Uhr, Stadthalle Rostock) bereits zum Einsatz kommen.

Mit dem 34-jährigen Power Forward erhoffen sich Coach Florian Gut und Sportdirektor Georg Kleine mehr Beweglichkeit und Gefahr unter den Körben. Daran hatte es in der bisherigen Saison ein wenig gehapert. Nicht zuletzt ist Franklin ebenso wie Cavel Witter auch ein Mann, der in den entscheidenden Phasen den Spielen seinen Stempel aufdrücken kann.
Und – ebenso wie bei der Rückholaktion von Witter – setzte der Verein damit auf bekannte Qualität: Robert Franklin war vor seiner Spielzeit bei den Hertener Löwen sechs Jahre lang Publikumsliebling in Recklinghausen und hatte es immer wieder vermocht, den Spielen seinen Stempel aufzudrücken. Eine lange Eingewöhnungszeit wird er an alter Wirkungsstätte sicherlich nicht benötigen – und diese steht auch nicht zur Verfügung. Nach dem Auswärtsauftakt in dieser Woche in Rostock können sich die Fans am 16. Januar im Spiel gegen die Itzehoe Eagles auf Franklins Heimdebüt freuen.

 

(Citybasket Recklinghausen)