Beiträge

Itzehoe Eagles verpflichten Chaed Wellian

Das war eine Überraschung für die Fans der Itzehoe Eagles. Beim letzten Testspiel gegen den VfL Stade am Sonnabend machte sich ein Spieler warm, von dem sie bisher noch nichts gesehen und gehört hatten. Chaed Wellian komplettiert den Kader für die BARMER 2. Basketball Bundesliga.

Der 27-Jährige hat einen niederländischen Pass, weil er in Amsterdam geboren wurde. Wellian besuchte das College Tennessee State und kam in seiner Profikarriere herum in Europa mit Stationen in Dänemark, Schweden, Deutschland, Italien, Island und England. Eigentlich sei er seit drei Jahren an diesem Spieler dran, doch es habe irgendwie nicht funktioniert, sagt Eagles-Coach Patrick Elzie. „Dieses Mal passte es einfach.“ Als die Eagles vor kurzem zum Vorbereitungsturnier nach Herford fuhren, reiste Wellian aus Amsterdam an, spielte in einer der beiden Partien mit – und überzeugte.

„Mir war außerdem das Wichtigste, dass er menschlich in die Mannschaft passt“, sagt Elzie. „Er ist ein feiner Kerl.“ Und was sagt der Neuzugang? Er habe eine gute Verbindung mit dem Team gespürt und wieder in Deutschland spielen wollen, so der 2,04-Meter-Mann. „Und es ist auch nicht so weit weg von zu Hause“ – immerhin ist Wellian gerade zum zweiten Mal Vater geworden.

Seinen sportlichen Wert zeigte er am Sonnabend bereits: guter Zug zum Korb, zwei trockene Dreier bei den ersten beiden Versuchen, schöne Pässe, Rebounds. „Er ist ein guter Spieler für uns“, sagt Elzie. Der Forward bringe, wenn er als sechster Mann von der Bank komme, Erfahrung ebenso mit wie die Mentalität, punkten zu wollen.

Seine Ziele umschreibt Wellian simpel: „Spiele gewinnen.“ Er wolle mit dem Team viel erreichen – und das sei möglich mit den Qualitäten in der Mannschaft. Helfen will Wellian dabei mit seiner größten Stärke, die da wäre: „Ich möchte Spaß am Spiel haben. Ich mag es einfach, Basketball zu spielen.“

(Itzehoe Eagles)

Verpflichtung von Nachwuchstalent Jonas Sauer und dem vielseitigen Niederländer Chaed Wellian

Pünktlich zum Start in die Vorbereitungsphase auf die kommende Saison 2018/2019 geben die scanplus baskets Elchingen die Verpflichtung von Nachwuchstalent Jonas Sauer und dem vielseitigen Niederländer Chaed Wellian bekannt.  Der Kader des amtierenden BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB- Meisters ist damit vollständig.

Sportdirektor Dario Jerkic, der den Kader wie gewohnt mit viel Bedacht und einem exzellenten Gespür für die Summe der Einzelstärken seiner Leistungsträger zusammengestellt hat, ist überzeugt, dass die letzten Neuzugänge dem Team entscheidende Impulse geben werden:

„Mit Chaed Wellian bekommen wir einen erfahrenen Spieler in unsere Reihen, der uns mit seiner Athletik und seinem sicheren Dreier-Wurf große Freude bereiten wird. Jonas Sauer ist ein junger, sehr ehrgeiziger Guard, der jede Chance nutzen wird, um unser ProB-Team zu unterstützen und außerdem unsere 2. Mannschaft zum Aufstieg in die 2.Regionalliga führen soll.“

Der 19-jährige Jonas Sauer entstammt der Ulmer Talentschmiede ratiopharm Ulm / BBU01 und lief in der vergangenen Saison für das U19-NBBL-Team auf. Mit dem NBBL-Team wurde er 2018 Hauptrundenmeister und erreichte das Halbfinale des Final Four. Neben seinen Einsätzen fürs ProB-Team wird Jonas zukünftig auch für die zweite Mannschaft der scanplus baskets auflaufen.

Der auf den Positionen 3 und 4 einsetzbare Chaed Wellian komplettiert den Frontcourt der Elche. Der erfahrene 2,03-m Mann mit dem „weichen Händchen“ und zuverlässig starken Quoten von der Dreierlinie konnte in der vergangenen Saison bereits ProB-Luft schnuppern. Für die KIT Karlsruhe Gequos absolvierte er als Center in der Hinrunde 14 Spiele, bevor er zu den Favl Basket Viterbo (Italien, Serie C)  wechselte. Für die Gequos erzielte er in durchschnittlich 20 Minuten Spielzeit 8,8 Punkte und 2,9 Rebounds  bei einer Dreierquote von 28,9%.

Wellian spielte von 2012 bis 2014 in den USA am College bei den Tennessee State Tigers und sammelte nach seiner College-Zeit weitere internationale Erfahrungen, unter anderem  in Dänemark und Schweden.

Im Kader der scanplus baskets für die Saison 2018/2019 in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB stehen die folgenden Athleten:

Marin Petric, Stefan Fekete, Brian Butler, Marco Krstanovic, Kristian Kuhn, Karlo Rosic, Edin Alispahic, C.J. Oldham Junior, Marco Jurica, Dennis Mavin, Jonas Sauer und Chard Wellian.

Head Coach unter der sportlichen Leitung von Dario Jerkic ist Pero Vucica, Assistant Coach ist Boris Kurtovic. Zuständig für die Fitness der Mannschaft bleibt weiterhin Athletic Coach Florian Vogt.

 

(scanplus baskets Elchingen)