Beiträge

Neue Spielleitung/ Manager Sport ab 01.07.16 – Henrik Fronda neuer Mitarbeiter im Kölner Office

Ab der Saison 16/17 wird die Spielleitung ausschließlich durch die 2. Basketball-Bundesliga gestellt. Zuvor gab es eine Teilung des Mitarbeiters zwischen dem Deutschen Basketball Bund und der 2. Liga.

Durch die Schaffung einer weiteren Vollzeitstelle kann die Professionalisierung der ProA/ProB  weiter vorangetrieben werden und es eröffnet sich die Möglichkeit sich tiefer und grundlegender neuen sowie alten Themengebieten zu widmen.

Ab 01.04.16 unterstützt Henrik Fronda das Kölner Office als Manager Sport und wird u.a. die bisherigen Aufgaben der Spielleitung übernehmen. Somit löst er nach einer 3-monatigen Einarbeitung Jochen Böhmcker zum 01.07.16 ab.

Henrik Fronda (32) war seit 2011 in diverseren Themengebieten federführend für die NBBL gGmbH als Ligamanager aktiv und zeichnete sich dort unter anderem für die Weiterentwicklung der Standards, die Überprüfung, deren Einhaltung sowie die Lizenzierung der Spieler verantwortlich. Der ausgebildete Veranstaltungskaufmann und studierte Sportmanager Fronda verfügt über Erfahrungen in der Arbeit mit größeren Spielklassen sowie mit Standorten, welche über unterschiedliche Möglichkeiten verfügen.

„Fronda hat in mehreren Gesprächen von seiner fachlichen und menschlichen Eignung überzeugt und wird sich schnell in die neuen Aufgaben einfinden.“, so Geschäftsführer Daniel Müller.

Zu erreichen ist Henrik Fronda zukünftig unter fronda@zweite-basketball-bundesliga.de sowie 0221 98 177 18.