Stellenausschreibung Geschäftsführung

Die BARMER 2. Basketball Bundesliga sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Geschäftsführer (m/w)

Die 2. Basketball-Bundesliga GmbH ist die Spielbetriebsgesellschaft der beiden Spielgruppen BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA und BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB mit insgesamt 40 Bundesligisten im gesamten Bundesgebiet.

 

Die Aufgabenschwerpunkte sind u.a.:

  • Repräsentation der Liga gegenüber dem Mitgesellschafter DBB, dem Partner BBL und gegenüber den einzelnen Bundesligisten sowie im „Außenraum“
  • Führung der Verwaltungsorganisation
  • Entwicklung von Vermarktungsstrategien gemeinsam mit entsprechenden Partnern bzw. Agenturen sowie Vermarktung von Werbe- und Verwertungsrechten – online und offline
  • Finanzcontrolling, Budgetplanung
  • Leitung des Lizenzverfahrens, Vertretung der Liga in Rechtstreitigkeiten nach Innen und nach Außen
  • Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsorientierten Strategie und Ausrichtung der BARMER 2. Basketball Bundesliga
  • Weiterentwicklung der digitalen Kommunikation und Strategie

 

Sie erfüllen folgendes Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Wirtschaft (u.a. Sportökonomie, Sportmanagement) und/oder der Jurisprudenz (zweites Examen nicht erforderlich) oder vergleichbarer Bildungsabschluss
  • Mindestens fünf Jahre Führungserfahrung in einer Sport- oder sportnahen Organisation
  • Grundkenntnisse im Bereich des Marketings (gegebenenfalls aber auch als Schwerpunkt gewünscht)
  • Fähigkeit zur kaufmännischen Betrachtungsweise der Spielbetriebsgesellschaft als Unternehmen
  • Fremdsprache Englisch sicher in Wort und Schrift
  • Durchsetzungsstarke Persönlichkeit mit Kommunikationsstärke und Verhandlungsgeschick
  • Hohes analytisches Denkvermögen und eine strukturierte, auf Effizienz ausgerichtete Arbeitsweise

Die Bereitschaft zur Arbeit an Wochenenden sowie außerhalb normaler Bürozeiten, Teamfähigkeit, Flexibilität und hohe Belastbarkeit werden vorausgesetzt. Dienstort ist Köln.

 

Ihre ausführliche Bewerbung mit Foto, Zeugniskopien, Qualifikations- und Tätigkeitsnachweisen, frühestmöglichem Eintrittstermin sowie Ihrer Gehaltsvorstellung richten Sie bitte per E-Mail bis spätestens 15.03.2019 an den Vorsitzenden des Aufsichtsrates Herrn Ingo Weiss, E-Mail: bewerbung@2basketballbundesliga.de.

Gerne können Sie uns ihre Unterlagen auch in schriftlicher Form zukommen lassen. Bitte adressieren Sie diese dann wie folgt:

2. Basketball-Bundesliga GmbH

Aufsichtsratsvorsitzender Herr Ingo Weiss

-persönlich-

c/o Deutscher Basketball Bund e.V.

Schwanenstraße 6-10
58089 Hagen

 

Die Vertraulichkeit der Bewerbung wird zugesichert.

Lizenzentzug ETB Wohnbau Baskets Essen

Die mit Entscheidung vom 07.05.2018 für die Saison 2018/2019 erteilte Lizenz zur Teilnahme am Spielbetrieb der 2. Basketball-Bundesliga der Herren, Spielgruppe ProB, wird den ETB Wohnbau Baskets Essen nachträglich entzogen.

Die Erteilung war u.a. mit der Auflage der Einhaltung eines Sanierungskonzeptes vom 10.05.2016 und damit der weiteren wirtschaftlichen Konsolidierung verbunden.

Aufgrund der Feststellung, dass dieses Konzept bereits in der Saison 2017/2018 nicht eingehalten wurde und darüber hinaus ebenfalls in der laufenden Saison 2018/2019 nicht eingehalten werden kann, ist die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit aktuell nicht gegeben.

Die berechtigten Zweifel an der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit und der ausreichenden Liquidität bis zum 30.06.19 haben sich im Nachlizenzierungsverfahren, welches Ende 2018 eröffnet wurde, bestätigt.

Die 2. Basketball-Bundesliga GmbH ist gemäß § 14 Abs. 1 Lizenzstatut berechtigt, eine bereits erteilte Lizenz nachträglich zu entziehen, wenn die Überprüfung der Lizenzunterlagen gemäß § 13 ergibt, dass die Voraussetzungen für die Erteilung der Lizenz nachträglich weggefallen sind und/oder im Rahmen der Nachlizenzierung zu vermuten ist, dass die Voraussetzungen für die Erteilung der Lizenz weggefallen sind und die Vermutung nicht innerhalb einer angemessenen Frist durch den Bundesligisten widerlegt wird.

Gegen diesen Bescheid kann innerhalb von sieben Tagen nach Zustellung der Entscheidung Widerspruch erhoben werden (§ 12 Lizenzstatut).
Der Bundesligist nimmt bis zum Eintritt der Rechtskraft der Entscheidung am laufenden Wettbewerb teil.

Mit Eintritt der Rechtskraft der Entscheidung stehen die ETB Wohnbau Baskets als erster Absteiger der ProB fest.

 

 

 

Geschäftsführer Daniel Müller verlässt BARMER 2. Basketball Bundesliga

Nach knapp sechs Jahren an der Spitze gibt Daniel Müller zum Ende der laufenden Saison die Geschäftsführung der BARMER 2. Basketball Bundesliga aus persönlichen Gründen ab.

„Daniel Müller hat die positive Entwicklung der BARMER 2. Basketball Bundesliga über Jahre an entscheidender Stelle gestaltet und vorangetrieben. Clubs und Vorstand der AG 2. Basketball-Bundesliga bedauern sein Ausscheiden und bedanken sich sehr herzlich für sein Engagement vor allem in Hinsicht auf die Professionalisierung der 2. Basketball Bundesliga“, betont Johannes Kopkow, Vorstandsvorsitzender der AG 2. Basketball-Bundesliga e.V..

„Der Deutsche Basketball Bund als Gesellschafter der 2. Basketball Bundesliga hat mit Daniel Müller immer einen kompetenten und verlässlichen Partner gehabt. Die positive Entwicklung der Liga in den vergangenen Jahren ist eng mit seinem Namen verbunden. Insofern ist es schade, dass Daniel Müller künftig einen anderen Weg gehen wird, für den wir ihm aber natürlich alles Gute wünschen“, so DBB-Präsident Ingo Weiss.

Bis zu seinem Ausscheiden wird Daniel Müller die Geschäfte der BARMER 2. Basketball Bundesliga uneingeschränkt weiterführen. Die Gesellschafter der 2. Basketball-Bundesliga werden zeitnah eine öffentliche Ausschreibung für die vakante Position publizieren.

 

 

Sperre Johannes Konradt

Entscheidung der DBB-ADK: Sperre für Johannes Konradt

Die Anti-Doping-Kommission des Deutschen Basketball Bundes e.V. hat den Spieler Johannes Konradt (Itzehoe Eagles) aufgrund eines Verstoßes gegen Artikel 2.1 DBB-ADC i.V.m. Artikel 10.5. und 10.5.1.1 DBB-ADC für einen Zeitraum von 5 Monaten gesperrt (15.12.2018 bis 14.05.2019).

 

 

 

Fragebogen – Livestream

In Kooperation mit der ASCENSO Akademie/ Hochschule Mittweida möchte die BARMER 2. Basketball Bundesliga den Livestream der ProA auf airtango.live analysieren. Dazu wurde von der Hochschule ein Fragebogen entwickelt.

Wie für jede wissenschaftliche Analyse ist es sehr wichtig, eine hohe Anzahl von Teilnehmern zu finden. Wir verlosen Amazongutscheine im Gesamtwert von bis zu 500 Euro unter allen Ausfüllenden!

Die ersten Gewinnbenachrichtigungen wird es noch vor Weihnachten geben.

Vielen Dank für die Unterstützung!

Hier geht es zum Fragebogen: http://bit.ly/FragebogenLivestream

 

Ausschreibung „Matthias Grothe Award“

Der Deutsche Basketball Ausbildungsfonds e.V. hat in Gedenken an den verstorbenen Basketballtrainer Matthias Grothe den „Matthias Grothe Award“ ins Leben gerufen. Er richtet sich an alle hauptamtlichen Basketballtrainer. 

Matthias Grothe stand als Spieler und Trainer für Fairness, Ehrlichkeit und harte Arbeit. Er war für sein Team nicht nur Coach, sondern immer auch Motivator, Vorbild, Inspiration und für einige Leitbild und teilweise Vaterersatz.

Ein 24/7 Coach, der es liebte, Spieler zu entwickeln, der seine Basketball-Leidenschaft auslebte und vor allem mit jungen Spielern viel Geduld aufbrachte.

Er hatte immer zuerst das Wohl und die Entwicklung der Spieler im Fokus, war dabei unabhängig und neutral. Der nächste Schritt sollte immer der sein, der den Spieler weiterbrachte.

Der „Matthias Grothe Award“ zeichnet jährlich erfolgreiche und innovative Vorstellungen und Methoden sowie hohes persönliches Engagement von Nachwuchsleistungstrainern in Deutschland aus und wird in der dieser Saison erstmalig ausgeschrieben.

Die Bewerbung umfasst eine Darstellung des sportlichen Werdegangs des Bewerbers sowie seiner persönlichen Konzepte zu den Themen Coaching, Spielerentwicklung und Trainingsgestaltung.

Bis zum 25.01.2019 sind interessierte Nachwuchstrainer oder deren Club oder Team aufgerufen, sich zu bewerben.

In dem maximal 6-minütigen, einfach aufgenommenen Bewerbungsvideo werden die Interessierten gebeten, auf folgende Fragen einzugehen:

  1. Wer bin ich? In welchen Aufgabenfeldern habe ich bisher als Basketballtrainer im Nachwuchsbereich gearbeitet? Was sind meine aktuellen Aufgaben als Trainer?
  2. Was sind meine persönlichen und sportlichen Erfolge als Trainer? Was sind meine Erfolgsmuster?
  3. Was sind Methoden, die mich als Trainer auszeichnen?
  4. Wie gelingt mir eine optimale Betreuung/Entwicklung eines Spielers?
  5. Was macht meine Leidenschaft im Praxisalltag aus?

Aus allen eingegangenen Bewerbungen erhalten vier Teilnehmer die Möglichkeit in einer Videokonferenz in den direkten Austausch mit der Jury zu treten. Ebenfalls fließen Erfahrungen aus der Praxis am Standort der Finalisten in die Entscheidung ein.

Der Gewinner des „Matthias Grothe Awards“ erhält eine Prämie in Höhe von 5.000 Euro.

Zielgruppe:

Hauptamtliche Basketballtrainer mit einem Beschäftigungsverhältnis in Deutschland, unabhängig davon, ob diese bei einem Proficlub beschäftigt sind oder nicht. Entscheidend ist nicht unbedingt eine aktuelle Beschäftigung als Nachwuchstrainer, sondern vielmehr, dass die Trainer sich in den letzten drei Jahren für Nachwuchsförderung und Hauptamtlichkeit stark gemacht haben.

Jury:

Die Auswahl des Gewinners erfolgt durch ein dreiköpfiges Gremium bestehend aus Maja Grothe, Jens Staudenmayer (Vorsitzender Ausbildungsausschuss Deutscher Basketball Ausbildungsfonds, kaufm. und sportlicher Leiter easyCredit BBL) und Daniel Müller (Geschäftsführer BARMER 2. Basketball Bundesliga).

Bewerbung:

Schickt das maximal 6-minütige Bewerbungsvideo mit kurzem schriftlichen Lebenslauf an ausbildungsfonds@easycredit-bbl.de oder ausbildungsfonds@2basketballbundesliga.de

 

Iserlohn Kangaroos suchen Geschäftsstellenmitarbeiter/-in (m/w)

Die Iserlohn Kangaroos sind ein – seit Jahren – erfolgreiches Basketball Team in der 2. Basketball Bundesliga ProB. Um unsere ambitionierte Ziele, sowohl in der 2. Basketball Bundesliga, als auch in unserem Nachwuchsbereich zu verfolgen, benötigen wir im organisatorischen Bereich eine Verstärkung.

Die Iserlohn Kangaroos suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine Geschäftsstellenmitarbeiter/-in (m/w) in Vollzeit.

Ihr Arbeitsgebiet umfasst folgende Schwerpunkte:
  • kaufmännische Organisation Spielbetrieb
  • Sponsorenakquise und – betreuung
  • Koordination Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
  • Marketing  Ticketing
  • Organisation und Vorbereitung unserer Heimspiel Events
  • Steuerung der internen und externen Kommunikation (Mitglieder, Sponsoren, Stadt, Fans,)
Das zeichnet Sie aus:
  • abgeschlossene Berufsausbildung im kaufm. Bereich
  • Basketballaffinität
  • hohe Kommunikationsfähigkeit (deutsch/englisch) sowie Verhandlungsgeschick
  • ausgeprägte Teamfähigkeit und Engagement
  • sicheres, freundliches und verbindliches Auftreten
  • selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen (Word, Excel, PowerPoint) sowie Content Management-Systemen (wordpress)
  • Bereitschaft zur Arbeit am Wochenende und am Abend
  • Führerscheinklasse B
Unser Angebot:

Die Iserlohn Kangaroos bieten Ihnen die Möglichkeit, die Zukunft des Basketballs in Iserlohn entscheidend mitzugestalten und die ambitionierten Ziele des Clubs mit nach vorne zu bringen. In unserem Team ist eine größtenteils eigenverantwortliche Tätigkeit eine der Grundvoraussetzungen.

Sie gestalten gerne, und zwar in einem abwechslungsreichen Umfeld. Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angaben zur Gehaltsvorstellung und möglichem Eintrittstermin, per E-Mail an :

Iserlohn Kangaroos GmbH

Frau Zlata Dahmen

Galmeistrasse 19a 58636 Iserlohn

Tel: 02371 – 794 36 79 oder 0177 – 2318040

z.dahmen@iserlohn-kangaroos.de

www.iserlohn-kangaroos.de

Streaming Vereinbarung FloHoops.com

Flosports und airtango unterzeichnen Streaming Vereinbarung für die deutsche BARMER 2. Basketball Bundesliga auf FloHoops.com

Mehrjährige Partnerschaft sichert FloHoops exklusive Internet Broadcast Rechte für USA und Kanada

Austin/Crailsheim, 20.November, 2018 –  FloSports, der Innovator beim Livestream im Sport, hat heute eine Partnerschaft mit Livestreaming Anbieter airtango abgeschlossen. FloHoops.com übertragt zukünftig live und on-demand alle Spiele der deutschen BARMER 2. Basketball Bundesliga exklusiv in den USA und in Kanada.

Die Vereinbarung beinhaltet die Internet-Übertragungsrechte für alle Spiele der ProA der regulären Saison und der Playoff-Spiele der BARMER 2. Basketball Bundesliga für die laufende Saison 2018/2019 und die kommende Saison 2019/2020. Die ProA ist die zweithöchste Spielklasse in Deutschland. Sie besteht aus 16 Teams, bei denen mehr als 60 amerikanische Spieler unter Vertrag stehen. FloHoops wird in der nächsten Saison mehr als 260 Hauptrunden- und Playoff-Spiele live in den USA und Kanada übertragen.

“Für unsere FloHoops-Abonnenten ist die Zusammenarbeit mit airtango sehr interessant, denn so erweitern wir unser Angebot an Basketball-Übertragungen aus der ganzen Welt” sagt FloSports Direktorin Lindsey Ross, zuständig für die Akquisition von Übertragungsrechten. “Die BARMER 2. Basketball Bundesliga liefert tolle Spiele, die viele Zuschauer live in der Halle und im Livestream begeistern. Das ist eine wunderbare Ergänzung zu unseren weiteren internationalen Basketball-Übertragungen wie der Turkish Airlines EuroLeague und dem EuroCup.”

airtango ist begeistert von der Zusammenarbeit mit FloSports. Steffen Knödler, CEO: “Dass FloSports auf uns zukam und den Livestream der BARMER 2. Basketball Bundesliga in ihr Basketball Netzwerk aufnimmt, macht uns stolz. Es bestätigt uns und unser Konzept, wie wir die Live-Übertragungen gemeinsam mit den Clubs und der Liga produzieren, auf ganz besondere Weise. Unser Qualitätsansatz schafft damit schon nach einem Jahr internationales Interesse.“

Daniel Müller, Geschäftsführer der BARMER 2. Basketball Bundesliga, schätzt die Kooperation als einen ersten wichtigen Schritt zur Erhöhung der Präsenz außerhalb Deutschlands ein: „Wir freuen uns, unser Netzwerk durch die Zusammenarbeit mit FloSports erweitern zu können und erste Erfahrungen in einem anderen Markt zu sammeln.“

Über FloSports

FloSports mit Sitz in Austin (Texas), der Innovator bei der Liveübertragung von Sportevents, arbeitet mit Rechtehaltern, Ligen und Medienunternehmen zusammen, um den vielen Sportfans in den USA und Kanada besondere Erlebnisse zu bieten. Durch das Livestreaming von besonderen Sportereignissen, eigenem Video-Content und wöchentlichen Studio-Shows stärkt FloSports den Sport, die Events, die Sportler und die Fans. Unter dem Dach von FloSports erstreckt sich das Angebot über Basketball, Rugby, Football, Wrestling, Leichtathletik, Turnen, Hockey, und mehr.

Über airtango

Das Living Network von airtango bietet Livestreams und weitere professionell aufbereitete Inhalte aus den Bereichen Sport und Entertainment. Das 2016 gegründete Unternehmen mit Sitz in Crailsheim (Bad.-Württ.) ist exklusiver Streaming Partner der BARMER 2. Basketball Bundesliga und der Schwäbisch Hall Unicorns, dem 2-fachen German Bowl Gewinner im American Football.

 

 

 

Viele Erkenntnisse beim Marketing-Workshop in Hamburg

Am vergangenen Dienstag, 13. November, fanden sich zahlreiche Clubs der BARMER 2. Basketball Bundesliga bei den Hamburg Towers zum Marketing-Workshop der Liga ein. Mit Unterstützung der Liga-Partner ARTEKO LED und Ticketmaster gelang ein informativer Austausch zu den Themen LED-Banden, VIP-Bereiche und Ticketing.

Der erste Tag war geprägt von Lichtdesign und Bandenwerbung, die zunächst vom Hersteller ARTEKO LED vorgestellt und später bei einer Hallenbesichtigung auch aus der Nähe betrachtet werden konnte. Ergänzt wurde dieser Teil mit Informationen aus dem Bereich der Vermarktung. Gemeinsam mit den Clubs wurden die Vor- und Nachteile von Bandentypen, Vermarktungsoptionen und -strategien erarbeitet.

Am Nachmittag widmete man sich – gut aufgehoben im repräsentativen Towers-VIP-Bereich – den eigenen VIP-Bereichen. Zunächst wurden die Standards der Liga im Vergleich zu anderen Sportligen eingeordnet und der derzeitige Status der vorhandenen Räumlichkeiten in der ProA und der ProB den anderen Ligen gegenübergestellt. Mit dieser Grundlage ging es in die erste, für die Clubs so wichtige Austauschrunde, die in die Themen Ausstattung der VIP-Bereiche, mögliche Leistungsbestandteile und alternativen Vermarktungsvarianten gegliedert war.

Abends hatten dann nochmal alle bei einer gemütlichen Lichterfahrt durch den Hamburger Hafen die Möglichkeit, sich ausführlich auszutauschen und vor allem von den Problemen und Erfahrungen der anderen Clubs zu profitieren. Ziel war es in ungezwungener Runde einen Know-How-Transfer zu ermöglichen.

 

Der Folgetag lag ganz in den Händen von Ticketmaster. Eine lebhafte Präsentation zu Beginn des Tages schaffte es, direkt alle Teilnehmer für das breite Themenfeld zu begeistern. Es wurde deutlich, dass Ticketing lange nicht beim Ticketsystem beendet ist, sondern tief im Marketing, in der Kommunikation und in VIP- oder Merchandise-Paketen verwurzelt ist. Am Ende des Tages waren sich viele einig: Für Erfolge im Ticketing braucht es neben einer geeigneten technischen Lösung auch personelle Ressourcen. Der Workshop am Nachmittag brachte in Gruppen verschiedenste Problematiken (technischer, aber auch vertrieblicher Art) zu Tage, deren Lösungsansätze lebhaft diskutiert wurden. Auch hier lag der Fokus wieder auf dem offenen Austausch der Clubs untereinander.

Vor allem waren es diese Diskussionen, die den Clubs geholfen haben und ihnen neue Handlungsideen mit auf den Weg geben. Sollten hiervon auch nur einige umgesetzt werden, kann der Workshop nicht nur für die zwei Tage in Hamburg, sondern auch langfristig als Erfolg bewertet werden.

Livestream: Nürnberg vs. Trier Morgen ungewiss

Aufgrund der schwierigen Hallensituation in Nürnberg und der nicht vorhandenen Heimspielstätte – feiern die Nürnberg Falcons erst Morgen ihr Heimdebut. Um 18 Uhr treten Sie in der neuen Halle am Nürnberger Flughafen gegen die RÖMERSTROM Gladiators Trier an. Da die Halle auch durch andere Veranstaltungen belegt ist, wird sie erst in der Nacht zum Sonntag bezugsfertig sein. Das Team der Nürnberg Falcons tut alles menschenmögliche, um ein ansprechendes Event bieten zu können. Dazu gehört ebenso der Livestream auf airtango.live. Da der Erstbezug der Halle nicht früher stattfinden kann, ist es noch nicht sicher, ob ein Livestream der Partie angeboten werden kann. Morgen Nachmittag wird abzusehen sein, ob das Team in Abhängigkeit der Verlegung des Parketts und der Installation der Tribünen noch genug Zeit haben wird, um die notwendigen Kabel zu verlegen, die Halle für die Liveübertragung auszurüsten und die notwendigen Tests durchzuführen.