Beiträge

BSW Sixers verpflichten Lukas Kazlauskas

Die BSW Sixers haben den ersten Neuzugang für die Saison 2021/22 – und was für einen! Ab sofort wird der 29 Jahre alte Litauer Lukas Kazlauskas zum Kader zählen. Der Point Guard wechselt aus der 1.Regionalliga Nord von den Aschersleben Tigers, wo er in den vergangenen beiden Jahren als Kapitän auflief, zu den Sixers.

Lukas Kazlauskas spielt bereits seit dem Jahr 2013 in Deutschland Basketball. Nach Stationen in der litauischen ersten Liga zuvor lief der heute 29 Jahre alte Linkshänder für zahlreiche Regionalligateams im Westen Deutschlands auf. Während der Spielzeit 2018/19 wechselte er zu den Aschersleben Tigers und entwickelte sich dort zu einem der auffälligsten Spieler der 1.Regionalliga Nord. 2019/20 lieferte er für die Tigers 16.4 Punkte, 5.2 Rebounds und 5.9 Vorlagen pro Partie und traf dabei 50 Prozent seiner Dreipunktwürfe. Ist ein Linkshänder und 1,88 Meter groß, hat einen Vertrag für ein Jahr unterschrieben und wird Mitte Juli in Sandersdorf erwartet.

„Mit Lukas kommt ein gestandener Spieler zu uns, der mit seiner Erfahrung unserem Spiel Stabilität geben soll. Von seinem Naturell her bindet er die anderen Spieler gut ein, kann aber auch selbst punkten wenn es nötig wird. Ich freue mich sehr auf die gemeinsame Arbeit mit Lukas“, sagt Sixers-Headcoch Chris Schreiber. 

„Es war immer mein Traum, in der ProB zu spielen, ich bin sehr glücklich, dass es nun bei den BSW Sixers klappt. Ich bin seit vielen Jahren in Deutschland, kenne das Land und den Basketball hier also sehr gut, aber natürlich wird diese Liga noch einmal eine neue Herausforderung für mich. Ich möchte einer der besten Point Guards der Liga werden, aber wer mich kennt, weiß auch, dass bei mir immer das Team und die Mitspieler im Vordergrund stehen. So will ich auch bei den Sixers spielen. Ich kann es kaum erwarten, dass es losgeht und freue mich die Sixers-Familie kennenzulernen.“

Quelle: BSW Sixers

Foto: VOIGTographie