Beiträge

Tropics reagieren auf Verletzungspech – Leuchten und Becker neu im Kader

Mit Mr. Double Double Bernhard Benke, der vor allem defensiv der wichtigste Spieler im Tropics Kader war, verletzte sich in Karlsruhe ein wichtiger Leistungsträger zu Beginn des zweiten Viertels und fehlte seinem Team an allen Ecken und Enden. Mindestens vier Wochen wird der 209cm Power Forward ausfallen und ist nun genauso wie der andere junge Innenspieler Lukas Dollinger vorerst nicht einsatzfähig. Mit Kapitän Moritz Wohlers stand somit nur noch ein etatmäßiger Centerspieler im Aufgebot, der seinerseits bereits mehrere Wochen an einer hartnäckigen Zerrung laboriert und sich mit Schmerzen in den Dienst der Mannschaft stellt. Bereits in Karlsruhe musste Flügelspieler Sebastian Rauch notgedrungen auf der Centerposition aushelfen. Die sportliche Leitung musste also kurzfristig auf das Verletzungspech auf den großen Positionen reagieren und sondierte den Spielermarkt.

IBAM leiht Jugendnationalspieler Bent Leuchten per Doppellizenz aus

Mit dem 18-jährigen Bent Leuchten verfügt der Nachbar Schwabing über ein großes deutsches Talent auf der Centerposition. Die Internationale Basketballakademie München konnte unter der Leitung von Robert Scheinberg in den vergangenen Jahren einige hochtalentierte Spieler ausbilden. Unter anderem durchliefen Oscar da Silva, dem eine NBA Karriere winkt, und Joshua Obiesie das Programm der IBAM. Da sowohl die 1.Regionalliga als auch die NBBL durch den Lockdown im Moment pausieren müssen, einigten sich die beiden Vereine relativ schnell auf eine Doppellizenz für den 214cm Hünen. Bis die Regionalliga und NBBL losgeht wird das Centertalent Leuchten somit für Oberhaching auflaufen. Somit hat man zumindest bis zur Rückkehr von Benke eine wichtige Alternative zu Wohlers unter den Körben.

Mario Matic: „Wir bedanken uns bei Schwabing für die konstruktiven Gespräche und die schnelle Einigung. Es ist nicht selbstverständlich, dass uns der Spieler zur Verfügung gestellt wird und wir wissen das zu schätzen. Bent ist ein komplett anderer Spielertyp als Benke und wir erwarten nicht, dass er Ihn gleichwertig ersetzt. Aber wir sind fest davon überzeugt, dass er trotz seiner erst 18 Jahre wichtige Minuten geben wird. Bent hat eine große Zukunft vor sich und ich freue mich die nächste Zeit mit Ihm arbeiten zu dürfen.“

Robert Becker kommt von Kooperationspartner Jahn München

Mit Robert Becker verstärkt ein weiterer 18-jähriger die Oberhachinger Basketballer. Der vielseitige Flügelspieler ist sehr gut ausgebildet und im NBBL Team von Jahn München ein absoluter Leistungsträger. Mit bissiger Verteidigung und sicherem Distanzwurf ist der 196cm Small Forward ein hochinteressanter Mann für die Zukunft. Sobald die Jugendbasketball Bundesliga wieder gespielt wird, liegt der Fokus des talentierten Nachwuchsspielers jedoch wieder voll auf Jahn München. Bis dahin soll Becker wichtige Erfahrungen sammeln und den Konkurrenzkampf auf den kleinen Positionen einheizen.

Ob die beiden Neuzugänge bereits am Wochenende für die Tropics spielberechtigt sind wird davon abhängen ob alle Formalitäten bis dahin abgeschlossen sind.

Quelle: TSV Oberhaching Tropics

Kyle Benton und Gilles Dierickx verstärken die Baskets

Der erste Nachverpflichtung ist am späten Dienstagabend eingetroffen. Kyle Benton verstärkt den Bundesligisten. Ob der Kalifornier bereits am Sonnabend gegen die VfL SparkassenStars Bochum zum Einsatz kommt, ist noch unklar. Zunächst müssen noch der Medical Check und die entsprechenden Behördenwege erfolgreich absolviert werden.

In Los Angeles gestartet, via Istanbul ging es nach Hamburg, wo er von Baskets-Geschäftsführer Holger Junghans am Abend in Empfang genommen wurde. Viel Schlaf ist für den Amerikaner nicht angesagt, denn am Mittwochmorgen stehen bereits die Termine beim Internisten und Orthopäden auf dem Programm.

Kyle Benton spielte in der letzten Saison für die North Carolina Central University (NCCU). In 24 Ligaspielen erzielte der 2,01 Meter große Forward 9,3 Punkte bei einer Trefferquote von 62,1 Prozent. Mit 8,4 Rebounds pro Spiel war der 22-Jährige nicht nur der beste Rebounder seines Teams, sondern auch zweitbester der gesamten Mid-Eastern Atheltic Conference. NCCU war übrigens in der letzten Saison der „MEAC Championship“.

Zur Person:
Name: Kyle Christian Benton-Adiekweh
Position: Power Forward
Größe: 201 cm
Geboren: 02.05.1995, 22 Jahre
Nationalität: Amerikaner
Letztes Team: North Carolina Central University

Gilles Dierickx kehrt nach Cuxhaven zurück

Neben Kyle Benton nahmen die Baskets nahm Dienstagabend auch Gilles Dierickx unter Vertrag. Der Belgier spielte bereits in der Saison 2016/2017 für Cuxhaven in der Regionalliga und war in dieser Saison bisher beim Ligakonkurrenten Artland Dragons tätig.

Einen großen europäischen Center zu finden war alles andere als einfach für die Baskets-Verantwortlichen. Die Quakenbrücker verpflichteten letzte Woche mit Yasin Kolo einen deutschen Center für ihr Team, so dass für Gilles Dierickx eine weitere Reduzierung seiner Einsatzzeit von aktuell 9,36 Minuten pro Spiel wohl die Folge gewesen wäre.

Nun ist der 2,13 Meter große Big Man wieder zurück in Cuxhaven, unterschrieb am Dienstagabend den Arbeitsvertrag und nahm gleich am Training seines neuen Teams teil. Da Quakenbrück bereits die Freigabe erteilt hat, dürfte der Center am Sonnabend sein Debüt bei den Rot-Weissen im Heimspiel gegen den VfL SparkassenStars Bochum geben.

Zur Person:
Name: Gilles Dierickx
Position: Center
Größe: 213 cm
Geboren: 03.03.1992, 25 Jahre
Nationalität: Belgier
Letztes Team: Artland Dragons

(Cuxhaven Baskets)