Eddie ist zurück

Ist das nicht schön im Vorfeld der neuen Basketball-Bundesliga-ProA Saison? Erst blieben den BasCats mit Dennis Nawrocki und Aaron Cook schon zwei bekannte Spieler erhalten. Jetzt können die BasCats, zumindest für die langjährigen Fans, den nächsten alten Bekannten vermelden: Center Edward- „Eddie“ Seward! Der US-Amerikanische Center hatte bereits in der Saison 2008/2009 unter Cuxhavens Körben für Furore gesorgt.

Zum ersten Mal spielte Eddie 2004 in Aschersleben in der Regionalliga (damals noch 3. Liga) in Deutschland. Dort blieb er drei Jahre. Danach machte er sich auf in die nächsthöhere Liga ProA und streifte sich 2007/2008 das Karlsruher Trikot über. Eine Saison später ging er für die BasCats ins Rennen. Eddie legte eine gute Saison hin und wurde mit großem Vorsprung zum Publikumsliebling gewählt.

Der mittlerweile 35jährige hat seitdem bereits mehrmals in gegnerischen Teams wieder in Cuxhaven vorbeigeschaut. Nach der Zeit in Cuxhaven zog es ihn zunächst nach Bayreuth, wo er mit dem ProA-Team zum Aufstieg in die Beko BBL beitrug und auch in Cuxhaven seinem neuen Team zum Pokalgewinn verhelfen konnte. Von 2011-2013 spielte Eddie in Hagen, wo er zunächst in der Beko BBL, später nach einigem Verletzungspech dann aber nur für BG Hagen in der Regionalliga Punkte erzielte und die Rebounds einsammelte.

In der letzten Saison kämpfte Eddie Seward für unseren Ligakonkurrenten Magdeburg. Dort erzielte er im Schnitt 7,7 Punkte und 5,4 Rebounds in 20,4 Minuten.

Beim Spiel in Cuxhaven machte er uns mit 11 Punkten und 6 Rebounds das Leben unter dem Korb schwer. Beim schon vorgezogenen Spiel um den Abstieg in Magdeburg, wo die BasCats den direkten Vergleich sichern konnten, bewarb er sich mit 15 Punkten, 4 Rebounds und 2 Blocks in nahezu nur einer Spielhälfte bei den BasCats Coaches.

Head Coach Krists Plendiskis sagt über Eddie: Ich freue mich, einen so sehr erfahrenen Spieler in unserem insgesamt doch sehr jungen Team zu haben. Er wird uns nicht nur auf- sondern auch abseits des Spielfeldes helfen. Eddie bringt sehr viel Energie mit und ist ein Vorbild auf dem Feld, der immer kämpft und gibt alles.

Eddie selbst freut sich sehr, wieder für Cuxhaven zu spielen: „Cuxhaven ist mein zweites Zuhause. Nicht nur meine wunderbare Familie lebt hier. Es gibt hier viele loyale Fans und andere großartige Leute, die meine Zeit als Spieler in Cuxhaven zu einer tollen Zeit mit vielen schönen Erinnerungen gemacht haben. Ich weiß natürlich, dass Cuxhaven zuletzt eine enttäuschende Saison hatte. Meinem letzten Team, Magdeburg, ging es genauso. Deshalb hoffe ich, dass es für mich und die BasCats diese Saison eine genau umgekehrte Erfahrung werden kann und wir den ProA- Basketball in Cuxhaven wieder so richtig nach Oben bringen werden.“

 

(Cuxhaven BasCats)

5 Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. sick sagt:

    sick

    […]usually posts some extremely intriguing stuff like this. If you’re new to this site[…]

  2. coffee shops mountain spring

    […]Every as soon as in a although we choose blogs that we read. Listed below would be the most up-to-date web sites that we opt for […]

  3. mountain spring

    […]Here is a great Weblog You may Find Intriguing that we Encourage You[…]

  4. Google sagt:

    Google

    Please pay a visit to the internet sites we adhere to, like this 1, because it represents our picks through the web.

  5. ccn2785xdnwdc5bwedsj4wsndb

    […]always a massive fan of linking to bloggers that I really like but do not get a great deal of link adore from[…]

Kommentare sind deaktiviert.