ETB Wohnbau Baskets verpflichten Heidelberger Leistungsträger

Den Essener Basketballprofis ist der nächste Coup auf dem Transfermarkt gelungen. Michael „Mitch“ Jost wechselt vom Ligakonkurrenten Heidelberg zu den Baskets. „ Der nächste Glücksfall für uns“, sagt ETB-Trainer Igor Krizanovic zu Neuverpflichtung. „Mitch ist ein extrem erfahrener und guter Spieler. Mit ihm sind wir extrem gut besetzt und haben den nächsten potenziellen Starter verpflichtet.“ Michael Jost hat in dieser Woche seinen Arbeitsvertrag in Essen unterschrieben. Er wird erst einmal für die kommende Saison verpflichtet und ist schon heiß auf sein neues Team: „Ich freue mich sehr in Essen zu spielen. In der letzten Saison lief es gegen die Baskets leider gar nicht gut. Umso glücklicher bin ich, dass ich in diesem Jahr auf der anderen Seite spiele. Ich hatte eine tolle Zeit in Heidelberg, will jetzt aber mit Essen eine gute Saison spielen, mich weiterentwickeln und die Play-Offs erreichen.“

Michael JostMichael Jost spielt seit 2009 in der 2. Basketball-Bundesliga ProA, damals wurde er vom Mitteldeutschen BC an Science City Jena ausgeliehen. Es folgten Freiburg, zwei Jahre Paderborn und im vergangenen Jahr Heidelberg. Fast in jedem Verein gehörte er zur Starting five und war deutscher Leistungsträger. In der vergangenen Saison machte er für Heidelberg 10,9 Punkte pro Spiel, holte 4,3 Rebounds und sorgte für 1,5 Korbvorlagen. Michael Jost ist ein Basketballer, der das Spiel der Essener noch variabler machen soll. „Er ist sehr schnell, hat ein gutes Auge und kann die gegnerische Verteidigung auseinanderziehen, so schafft er Räume für andere oder punktet selbst. Er wird unser Spiel noch einmal beschleunigen“, sagt Krizanovic. Mit Blick auf den Kader ist er deshalb schon sehr zufrieden: „Wir haben fast jede Position mit guten deutschen Spielern besetzt. Das gibt uns eine Menge zusätzliche Möglichkeiten, vor allem bei den Spielerwechseln.“ An der Mannschaft für die kommende Saison wird natürlich weiter gebastelt, es herrscht aber keine große Eile: „Ab jetzt geht es nur noch um ausländische Pässe. Wir suchen einen echten Allrounder, der die 2,3 und auch die 4 abdecken kann. Diese Spieler sind für unser Budget aber im Moment noch nicht erreichbar. Wir führen Gespräche, warten ab was der Markt macht und werden zur rechten Zeit zuschlagen. Genau so sieht es auch bei der zweiten Position aus, die wir noch besetzen wollen. Wir suchen noch einen großen Spieler mit einem guten Wurf, der unsere Center entlastet aber auch auf der 4 spielen kann. Die Fans können sicher sein, dass da noch weitere Top-Spieler kommen.“

Damit sieht der aktuelle Kader der Baskets so aus: Michael Jost, Marco Buljevic, Christoph Hackenesch, Robin Christen, Gary Johnson, Thomas Baudinet, Marvin Jahn, Lukas Klöß, Carsten Bartels, Mark Gebhardt

Michael Jost in Zahlen:
Position: Forward
Größe/ Gewicht: 2,04 m / 99 kg
Stats Heidelberg: 10,9 Punkte, 4,3 Rebounds, 1,5 Assists / 2-Punkte Quote: 54 %, 3-Punkte Quote: 36,7 % , Freiwurf-Quote: 84,3 %
Geburtstag: 26.09.1988

 

(ETB Wohnbau Baskets)

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. ccn2785xdnwdc5bwedsj4wsndb

    […]although internet websites we backlink to beneath are considerably not associated to ours, we feel they’re essentially really worth a go by way of, so have a look[…]

Kommentare sind deaktiviert.