Erste Schritte im Wedeler ProB-Kader: Zwei Talente werden herangeführt

Mit Lennard Larysz und Louis Olinde stehen in der neuen Saison zwei weitere große Talente im Aufgebot des SC Rist Wedel für die 2. Basketball-Bundesliga ProB. Beide stammen aus der Jugend des BC Hamburg und sind zudem für die Piraten Hamburg in der U19-Bundesliga NBBL spielberechtigt.

Olinde nimmt derzeit mit der U16-Nationalmannschaft an der Europameisterschaft in Lettland teil. In der vergangenen Saison war der 1,98 Meter große Flügelspieler Leistungsträger der JBBL-Piraten und brachte es in 17 Einsätzen auf durchschnittlich 17,8 Punkte, 6,5 Rebounds, 3,8 Assists sowie 2,2 Ballgewinne. „Louis hat in den letzten zwei Jahren eine riesige Entwicklung genommen – nicht nur als Spieler, auch seine Persönlichkeit hat sich enorm weiterentwickelt“, sagt Piraten-Coach Marvin Willoughby über den 16-Jährigen, der am Ende der vergangenen Saison erste Erfahrungen im Herrenbereich sammelte und drei Einsätze für den BC Hamburg in der 2. Regionalliga verbuchte.

Nach seiner Rückkehr aus dem Baltikum soll Olinde in die Vorbereitung der Rister integriert werden, Larysz ist bereits dabei. „Lenny macht seine Sache im Training schon sehr gut. Er hat ein hohes Spielverständnis und lernt schnell. Als Spielmacher gibt er klare Anweisungen und kommuniziert gut mit seinen Mitspielern“, sagt Rist-Trainer Michael Claxton über den 16-Jährigen. In seinem ersten NBBL-Jahr stand Larysz für die Piraten pro Spiel rund 23 Minuten auf dem Feld und erzielte knapp fünf Punkte sowie 2,3 Assists je Einsatz. Darüber hinaus gehörte er bereits zu den BCH-Stützen in der 2. Regionalliga (13,5 Punkten pro Spiel).

 

(SC Rist Wedel)

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. ccn2785xdnwdc5bwedsj4wsndb

    […]Sites of interest we have a link to[…]

Kommentare sind deaktiviert.