Fumey verstärkt die Dragons

Der Kader der Artland Dragons nimmt weiter Formen an. Der Zweitligist aus Quakenbrück hat sich die Dienste von Benjamin Fumey gesichert.

Der 28-jährige Forward wechselt von den Hamburg Towers (ProA) in die Burgmannsstadt und unterschreibt einen Einjahresvertrag mit der Option auf ein weiteres. „Benjamin ist natürlich ein sehr routinierter Spieler, der uns mit Sicherheit weiterhilft. Gerade wegen seiner ProA-Erfahrung sehen wir ihn natürlich in einer Führungsrolle“, sagt Dragons-Headcoach Dragan Dojcin. „Wir sind sehr froh, dass sich ein Spieler dieser Qualität für unser Programm entschieden hat.“

Fumey ist ein erfahrener Zweitliga-Spieler, der seine professionelle Karriere bei den Bremen Roostes und dann an der Valparaiso University im US-Bundesstaat Indiana begann. 2009 wechselte der deutsche Basketballer wieder in sein Heimatland und ging für die Giants Nördlingen in der ProA auf Korbjagd. Über die Stationen Paderborn, Vechta und Hannover kam der Forward 2014 zu den Hamburg Towers. Beim ProA-Ligisten absolvierte Fumey 33 Partien (19 Minuten Spielzeit), in denen er durchschnittlich 6,2 Punkte erzielte und 2,5 Rebounds holte.

Fumey ist der fünfte Spieler im Dragons-Kader, der bereits Jonathan Ghebreigziabiher, Alexander Goolsby, Max Massing und Thorben Döding umfasst.

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. ccn2785xdnwdc5bwedsj4wsndb

    […]check beneath, are some absolutely unrelated web-sites to ours, on the other hand, they may be most trustworthy sources that we use[…]

Kommentare sind deaktiviert.