Beiträge

Spieltag 16 ProB Nord Rückblick

Der 16. Spieltag der ProB Nord ist vorbei. Der Tabellenführer, die EN BASKETS Schwelm gewannen bei den ART Giants Düsseldorf und holen ihren 12. Sieg in dieser Saison. Die direkten Verfolger, die Itzehoe Eagles gewannen ebenfalls bei den Iserlohn Kangaroos und bleiben an den Schwelmern dran. Am Sonntag holten sich die Dresden Titans den Sieg über die VfL SparkassenStars Bochum und machen einen weiteren Schritt in Sachen Playoffs.

18.01.2020 19:00 Uhr ART Giants Düsseldorf – EN BASKETS Schwelm 89:98

Vor einer großen Kulisse mussten sich die ART Giants Düsseldorf am 16. Spieltag dem Tabellenführer EN Baskets Schwelm mit 89:98 geschlagen geben. Trotz der Niederlage zeigten die Giganten um ihren neuen Headcoach Kevin Magdowski eine starke Leistung, die Mut macht für die anstehenden Aufgaben im Abstiegskampf.

18.01.2020 19:30 Uhr Itzehoe Eagles – Iserlohn Kangaroos 79:60

Es bleibt dabei: Eine solch erfolgreiche Saison haben die Itzehoe Eagles noch nicht gespielt in der BARMER 2. Basketball Bundesliga. Gegen die Iserlohn Kangaroos legten sie einen Start-Ziel-Sieg hin und gewannen mit 79:60 (19:11, 22:19, 16:19, 22:11). Den ersten Angriff der Eagles schloss Johannes Konradt per Sprungwurf ab. Einmal glichen die Gäste noch aus, doch mit dem 4:2 durch Lars Kröger übernahmen die Itzehoer die Führung und gaben sie nicht mehr her. Kröger war an diesem Tag besonders gefordert, da Center-Kollege Stefan Schmidt mit Wadenverletzung passen musste – und er spielte gut mit den meisten Rebounds für sein Team.

19.01.2020 16:00 Uhr TKS 49ers – SC Rist Wedel  75:82

Die TKS 49ers verbleiben in der BARMER 2.Basketball Bundesliga ProB im Jahr 2020 ohne Sieg. Gegen den SC Rist Wedel verlor man auch im ersten Heimspiel des neuen Jahres knapp mit 75:82 (36:44) und bleibt damit mit vier Punkten Rückstand auf das rettende Ufer am Tabellenende.

19.01.2020 16:00 Uhr BSW Sixers – WWU Baskets Münster 78:83

Die WWU Baskets haben sich beim Tabellendritten, den BSW Sixers in Sandersdorf (bei Leipzig), einen wichtigen Auswärtssieg im Rennen um eine gute Playoff-Platzierung geholt. Mit 83:78 (39:39) siegte das Team von Philipp Kappenstein in einer schwierigen Partie. Münster drohte im dritten Viertel kurzzeitig den Anschluss zu verlieren, offenbarte Richtung Crunchtime aber wieder die Stärken, die es braucht, um knappe Spiele zu gewinnen. Jan König vollendete die entschlossene Aufholjagd mit einem „Dreier“ Sekunden vor Spielende. Für das Team um den Kapitän geht es nun mit Heimspielen gegen Düsseldorf und Iserlohn weiter.

19.01.2020 16:00 Uhr Dresden TitansVfL SparkassenStars Bochum 95:80

Nach dem unvergesslichen Overtime-Drama vergangene Woche gegen die BSW Sixers bestritten die Dresden Titans am Sonntagnachmittag direkt das nächste Heimspiel. Zum „TS-Personaldienstleistung- Spieltag“ empfingen die Dresdner die VfL SparkassenStars Bochum und boten Fans und ZuschauerInnen erneut ein Spektakel. Beim ungefährdeten 95:80-Heimerfolg kontrollierten die Gastgeber von Beginn an Tempo und Spiel.

19.01.2020 17:00 Uhr LOK BERNAU – Baskets Juniors Oldenburg  75:94

Gegen die Baskets Juniors Oldenburg war für LOK BERNAU am Sonntag nichts zu holen. Die Bernauer kassierten in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB eine herbe 75:94 (37:48) Niederlage. Vor allem der Oldenburger Marcel Keßen war mit seinen 33 Punkten nicht zu stoppen. LOK rutscht in der Tabelle auf den sechsten Platz und ist im engen Mittelfeld nun punktgleich mit gleich fünf Mannschaften.

Kevin Magdowski übernimmt als Headcoach bei den ART Giants Düsseldorf

Der 42-jährige Kevin Magdowski ist ab sofort neuer Cheftrainer der ART Giants Düsseldorf. Der ProB-Aufsteiger aus Düsseldorf und Magdowski haben sich zunächst auf eine Zusammenarbeit bis zum Saisonende geeinigt.

Düsseldorf, den 17.01.2020. Kevin Magdowski ist ab sofort der neue Headcoach der ART Giants und tritt damit die Nachfolge des zuvor zurückgetretenen Jonas Jönke an. Den gebürtigen Berliner zieht es aus Luxemburg ins Rheinland, zuletzt betreute er den luxemburgischen Erstligisten BBC Sparta Bertrange. In Deutschland ist Magdowski ebenfalls kein unbekanntes Gesicht. Im Jahr 2017 übernahm er das Traineramt beim Zweitligisten Phoenix Hagen in der ProA, wo er rund ein Jahr aktiv war. Zuvor sammelte der 42-Jährige zudem in Kolumbien sowie bei weiteren Vereinen in Luxemburg Erfahrung als Trainer. Unterstützt wird Magdowski auch künftig vom bisherigen Co-Trainer Abd Elhadi Saou.

Dr. Tim Uhden (1. Vorsitzender): „Wir sind glücklich, dass wir mit Kevin in so kurzer Zeit einen neuen Headcoach für unser ProB-Team finden konnten. Er hat die Erfahrung, die man unseres Erachtens braucht, um eine solche sportliche Krise zu meistern und unseren Spielern wieder mehr Selbstvertrauen zu geben. Das hat er bereits bei anderen Clubs bewiesen. Gemeinsam mit ihm an der Seitenlinie wollen wir in den anstehenden Wochen den Turnaround schaffen und den Klassenerhalt perfekt machen.“

Kevin Magdowski: „Ich freue mich auf meine neue Aufgabe bei den ART Giants. Der erste Eindruck ist durchweg positiv. Ich habe eine gut zusammengestellte und sehr homogene Mannschaft vorgefunden, die willig ist, das große Ziel ‚Klassenerhalt‘ mit mir gemeinsam anzugehen. Trotz des Rückstands auf den Tabellenachten werden wir alles dafür geben, noch auf einen Playoff-Platz zu springen.“

Schon im anstehenden Heimspiel gegen die EN Baskets Schwelm (18. Januar, 19:00 Uhr) wird Kevin Magdowski erstmals auf der Trainerbank der ART Giants Platz nehmen.

(ART Giants Düsseldorf)

Spieltag 16 ProB Nord Vorschau

Der 16. Spieltag der ProB Nord beginnt morgen um 19 Uhr, wenn die ART Giants Düsseldorf den Tabellenführer, die EN BASKETS Schwelm empfangen. Der Tabellenzweite, die Itzehoe Eagles spielen um 19:30 Uhr Zuhause gegen die Iserlohn Kangaroos. Am Sonntag geht es dann um 16 Uhr weiter, unter anderem mit dem Spiel der BSW Sixers gegen die WWU Baskets Münster. Zum Abschluss des Spieltages empfängt LOK BERNAU die Baskets Juniors Oldenburg.

18.01.2020 19:00 Uhr ART Giants Düsseldorf – EN BASKETS Schwelm

Das Spiel gibt es im kostenlosen Livestream auf sporttotal.tv  zusehen.

Nach turbulenten Tagen mit einigen Personalwechseln und der Niederlage in Wedel wollen die ART Giants Düsseldorf den Fokus nun wieder voll auf das sportliche Geschehen richten. Und die nächste Hürde ist die wohl schwerste in der Liga: Am kommenden Samstag (18. Januar, 19:00 Uhr) empfangen die Giganten den Tabellenführer EN Baskets Schwelm.

18.01.2020 19:30 Uhr Itzehoe Eagles – Iserlohn Kangaroos

Das Spiel gibt es im kostenlosen Livestream auf sportdeutschland.tv zusehen.

Der erste Platz wäre drin gewesen. Mit einem Sieg in Oldenburg wären die Itzehoe Eagles in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ganz nach vorn gerückt. Nach dem 80:85 blieben sie Zweiter, immer noch eine sehr angenehme Situation. Um sie zu erhalten, wollen die Eagles gegen die Iserlohn Kangaroos ganz schnell zurück in die Spur: Sonnabend um 19.30 Uhr beginnt die Begegnung im Sportzentrum am Lehmwohld.

19.01.2020 16:00 Uhr TKS 49ers – SC Rist Wedel

Der 9. November vergangenen Jahres ist noch in frischer Erinnerung: Mit 85:89 mussten sich die Rister an jenem Sonnabend dem RSV Eintracht (TKS 49ers) geschlagen geben. Auswärts soll es am Sonntag (19. Januar, 16:00 Uhr) jetzt besser laufen. Aber: „Stahnsdorf spielt zu Hause und wird alles daran setzen zu gewinnen“, sagt Rist-Trainer Benka Barloschky.

19.01.2020 16:00 Uhr BSW Sixers – WWU Baskets Münster

Im Hinspiel haben die Sixers auswärts Münster mit 88:78 geschlagen. Ein glänzend
aufgelegter Ferdinand Zylka steuerte sagenhafte 36 Punkte zum Sieg bei. Wenn der
Topscorer seine Wadenprobleme überwunden hat, die einen Einsatz bei den Titans
verhinderten, dann dürfte er auflaufen. Anthony Okao und Justin Smith sollten ihre
Blessuren ebenfalls auskuriert haben.

19.01.2020 16:00 Uhr Dresden TitansVfL SparkassenStars Bochum

Zum 16. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB genießen die Dresden Titans kommenden Sonntag gegen die VfL SparkassenStars Bochum erneut Heimvorteil. Nach dem dramatischen 101:97-Zittersieg gegen die BSW Sixers in dreifacher Verlängerung wollen Dresdens Korbjäger ihre Siegesserie in der Margon Arena weiter ausbauen. Seit mittlerweile sechs Partien konnten die Titans vor eigenem Publikum nicht mehr geschlagen werden.

19.01.2020 17:00 Uhr LOK BERNAU – Baskets Juniors Oldenburg

Am kommenden Sonntag treten die Basketballer von LOK BERNAU in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB wieder zu Hause an. Im Heimspiel erwartet die Bernauer mit den Baskets Juniors Oldenburg ein unangenehmer Gegner, der sich gerade wieder Aufwind befindet. Dabei wird es ein doppeltes Wiedersehen geben: Hendrik Drescher (Oldenburg) und Till Isemann (Bernau) treffen jeweils auf ihre ehemaligen Mannschaftskollegen.

Spieltag 15 ProB Nord Rückblick

Der 15. Spieltag der ProB Nord hatte viel zu bieten. Gleich zwei Spiele gingen in die Overtime. Schon am Freitag holten sich die Dresden Titans Zuhause gegen die BSW Sixers den 101:97 Sieg in der dreifachen Overtime. Am Samstag kam es dann in Schwelm zur doppelten Overtime, in der sich die VfL SparkassenStars Bochum durchsetzen konnten. Spannend bis zur letzten Sekunde war es auch beim Auswärtssieg des LOK BERNAU bei den Iserlohn Kangaroos.

10.01.2020 20:00 Uhr Dresden Titans – BSW Sixers 101:97

Es sollte ein ganz besonderer Freitagabend für die Dresden Titans und deren Fans in der heimischen Margon Arena werden. Denn zum 15. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga gastierten die BSW Sixers als designierter Derby-Gegner in der sächsischen Landeshauptstadt. Und das Ost-Derby wurde den Erwartungen vollends gerecht. Vor allem die Schlussphase war dramatisch und nicht arm an Highlights.

11.01.2020 19:00 Uhr Baskets Juniors Oldenburg – Itzehoe Eagles 85:80

„Wir haben unsere Chance gehabt – wir haben sie nicht genutzt.“ Deshalb fuhren Coach Patrick Elzie und sein Team mit einer Niederlage im Gepäck nach Hause. Bei den Baskets Juniors Oldenburg verloren die Itzehoe Eagles in der BARMER 2. Basketball Bundesliga mit 80:85 (26:23, 21:22, 12:17, 21:23). Eigentlich habe seine Mannschaft die Partie recht gut im Griff gehabt, stellte Elzie fest. Doch 20 Ballverluste und nur drei Treffer bei 20 Versuchen von der Drei-Punkte-Linie, „da wird es schwierig, wenn man in Oldenburg spielt“. Denn die Niedersachsen müssen hart kämpfen um einen Playoff-Platz, das sei zu sehen gewesen, so Elzie. Seine Mannschaft habe kämpferisch gut dagegen gehalten, „aber wir haben den Lohn selbst aus der Hand gegeben“.

11.01.2020 19:30 Uhr EN BASKETS Schwelm – VfL SparkassenStars Bochum 109:115

Was war das für ein Spiel? Wahnsinn! Das Derby in der ProB Nord zwischen den heimischen EN Baskets Schwelm und den VfL SparkassenStars Bochum hatte wahrhaftig das Prädikat Spitzenspiel verdient. Es trafen sich zwei Teams, die auf Augenhöhe agierten und sich kaum Spielraum gaben.

11.01.2020 19:30 Uhr Iserlohn Kangaroos – LOK BERNAU 84:86

Es war ein bis zur letzten Sekunde spannender Abend.
Doch leider endete mit einer Heimniederlage für die Iserlohn Kangaroos in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB das erste Heimspiel des neuen Jahres gegen den SSV Lok Bernau.

12.01.2020 17:00 Uhr SC Rist WedelART Giants Düsseldorf 80:66

Die Rister bleiben im neuen Jahr verlustpunktfrei. Am Sonntagnachmittag bezwangen sie die ART Giants Düsseldorf in der Steinberghalle mit 80:66. Die Düsseldorfer hatten am Vortag der Partie die Trennung von Trainer Jonas Jönke bekanntgegeben und mit Jamal Smith (US-amerikanisch-niederländischer Doppelbürger) einen Leistungsträger der vergangenen Saison zurückgeholt. Anstelle von Jönke wurde die Mannschaft in Wedel vom bisherigen Co-Trainer Abd Elhadi Saou betreut.

12.01.2020 17:00 Uhr WWU Baskets Münster – TKS 49ers 85:59

Zum Jahresauftakt am Berg Fidel haben sich die WWU Baskets keine Blöße gegeben: Mit 85:59 (41:28) siegte das Team von Philipp Kappenstein gegen die TKS 49ers. Rund 2.600 Zuschauer sahen den bisher höchsten Sieg der Saison und zudem ein ebenso individuell gelungenes Heimdebüt des neuen Aufbauspielers Jasper Günther. Nach dem 15. Spieltag belegt Münster Rang 6 der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB. Am kommenden Wochenende geht es zu den BSW Sixers nach Sandersdorf.

Spieltag 15 ProB Nord Vorschau

Der 15. Spieltag der ProB Nord beginnt heute um 20 Uhr, wenn die Dresden Titans die BSW Sixers empfangen. Am Samstag um 19 Uhr kommt es zur Partie der Baskets Juniors Oldenburg gegen die Itzehoe Eagles. Die an der Tabellenspitze stehenden EN BASKETS Schwelm kriegen die VfL SparkassenStars Bochum zum Derby zu Gast. Am Sonntag um 17 Uhr sind die ART Giants Düsseldorf beim SC Rist Wedel zu Gast.

10.01.2020 20:00 Uhr Dresden Titans – BSW Sixers

Diesen Freitag kommt es nach der Feiertagspause zum Wiedersehen der Dresden Titans mit ihren Fans. Vor heimischer Kulisse in der Margon Arena empfangen die „Elberiesen“ alte Bekannte. Derby-Rivale Sandersdorf reist nämlich zum 15. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga in die sächsische Landeshauptstadt und fordert die Titans erneut zum ostdeutschen Prestige-Duell. Dabei konnten die BSW Sixers neben dem Hinspiel (74:71) auch die vier vorangegangenen Auflagen des Derbys für sich entscheiden.

11.01.2020 19:00 Uhr Baskets Juniors Oldenburg – Itzehoe Eagles

Die Heimstärke der Baskets Juniors wird am Samstag (19 Uhr) in der OTB-Sporthalle Haarenufer erneut auf den Prüfstand gestellt. Dann ist mit den Itzehoe Eagles der Tabellenzweite und das Team der Stunde in der BARMER 2. Basketball Bundesliga zu Gast.

11.01.2020 19:30 Uhr EN BASKETS Schwelm – VfL SparkassenStars Bochum

Das Spiel gibt es im kostenlosen Livestream auf sportdeutschland.tv zusehen.

Die Vorstellung der EN Baskets Schwelm am vergangenen Wochenende gegen Wedel, die schließlich zu einer vermeidbaren Niederlage geführt hatte, wurde von den Coaches und dem Team analysiert. Alle waren sich einig: „Wir haben mit einer sehr schlechten Einstellung gespielt!“ Entsprechend intensiv wurden die Trainingseinheiten gestaltet, bei der alle mitgezogen haben, um sich akribisch auf die kommende Partie gegen die VfL SparkassenStars Bochum vorzubereiten.

11.01.2020 19:30 Uhr Iserlohn Kangaroos – LOK BERNAU

Nach dem gelungenen Jahresauftakt mit dem durchaus als Überraschung zu bewerteten 89:88-Sieg beim Tabellenzweiten BSW Sixers wollen die Kangaroos Iserlohn in der BARMER 2. Basketball Bundesliga jetzt den Reset-Knopf drücken und 2020 neu durchstarten. „Das haben sich Mannschaft und Trainer fest vorgenommen“, versichert Manager Michael Dahmen. Der Sieg in Sachsen-Anhalt sei sehr wichtig und mit Blick auf die Playoffs zwingend notwendig gewesen.

12.01.2020 17:00 Uhr SC Rist WedelART Giants Düsseldorf

Der SC Rist Wedel überträgt das Spiel im kostenpflichtigen Livestream auf solidsport.com.

Benka Barloschky warnt. Vor dem ersten Heimspiel des Jahres gegen die ART Giants Düsseldorf (Sonntag, 12. Januar, 17:00 Uhr, Steinberghalle) will er möglichen Leichtsinn im Keim ersticken. Dass man die Rheinländer Anfang Dezember deutlich bezwang, habe natürlich längst keinen Einfluss mehr, betont er. „Trainer haben da immer ein mulmiges Gefühl, weil das die Gefahr birgt, das nächste Spiel auf die leichte Schulter zu nehmen. Wir haben Super-Erinnerungen an das Hinspiel, dürfen uns aber darauf nicht verlassen. Es wird ein ganz anderes Spiel“, verdeutlicht Barloschky.

12.01.2020 17:00 Uhr WWU Baskets Münster – TKS 49ers

Die WWU Baskets Münster empfangen nach ihrer Niederlage in der letzten Woche die TKS 49ers. Für beide Teams gab es zuletzt mehrere Niederlagen in Folge (Münster: 2, 49ers: 4).

Spieltag 14 ProB Nord Rückblick

Der 14. Spieltag der ProB Nord ist vorbei und die Baskets Juniors Oldenburg konnten ihr Heimspiel gegen die WWU Baskets Münster gewinnen. Der SC Rist Wedel setzte sich beim Tabellenführer den EN BASKETS Schwelm durch. Am Sonntag gelang den Iserlohn Kangaroos Auswärts bei den BSW Sixers der knappe 88:89 Sieg. Im Brandenburg-Derby konnte sich LOK BERNAU Zuhause gegen die TKS 49ers durchsetzen.

04.01.2020 19:00 Uhr VfL SparkassenStars Bochum – ART Giants Düsseldorf 86:69

Die VfL SparkassenStars Bochum reiten weiter auf der Erfolgswelle. Vor der Saisonrekordkulisse von 1176 Zuschauern in der fast ausverkauften Bochumer Rundsporthalle gewannen die Bochumer das Westderby gegen die ART Giants Düsseldorf sicher mit 86:69 und reisen nun mit breiter Brust zum aktuellen Tabellenführer EN Baskets Schwelm.

04.01.2020 19:00 Uhr Baskets Juniors Oldenburg – WWU Baskets Münster 73:68

Mit Standing Ovations wurden die Baskets Juniors Oldenburg von 400 begeisterten Zuschauern in der OTB-Sporthalle am Haarenufer in den Samstagabend verabschiedet. Denn zwischenzeitlich hatten wohl einige Beobachter Oldenburgs 73:68-Sieg gegen WWU Baskets Münster am 14. Spieltag der ProB Nord nicht mehr für möglich gehalten.

04.01.2020 19:30 Uhr EN BASKETS Schwelm – SC Rist Wedel 80:85

Die EN Baskets Schwelm traten im 1.Heimspiel des Jahres 2020 gegen den SC Rist Wedel an. Die Ausgangslage war für die Hausherren weitestgehend gut. Lediglich der verletzte Dario Fiorentino musste passen. Aber mit Krume und Mayr waren ausreichend „Big Men“ mit von der Partie.

04.01.2020 19:30 Uhr Itzehoe Eagles – Dresden Titans 75:72

Gewonnen! Aber warum sahen die Spieler der Itzehoe Eagles so geknickt aus? Ganz einfach: Die Partie der BARMER 2. Basketball Bundesliga gegen die Dresden Titans hatten sie sich anders vorgestellt. Sie endete mit einem am Ende glücklichen 75:72 (21:8, 17:24, 17:17, 20:23) für die Gastgeber. Und die passende Bemerkung war direkt danach auf der Eagles-Bank zu hören: So hässlich dürfe man ein Jahr nicht anfangen.

05.01.2020 16:00 Uhr BSW Sixers – Iserlohn Kangaroos 88:89

Noch 23 Sekunden zeigt die neue Anzeigetafel (informativer Hingucker!) an. Die Gastgeber liegen mit 88:86 im ersten Spiel des Jahres in der BARMER 2. Basketball Bundesliga vorn. Den Kangaroos gelingt ein Dreier, während die Hausherren in den Restsekunden nicht mehr in eine gute Wurfposition kommen. Schlusspfiff.

05.01.2020 17:00 Uhr LOK BERNAU – TKS 49ers 65:58

Die Basketballer von LOK BERNAU sind in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB mit einem Heimsieg in das neue Jahr gestartet. Im heiß umkämpften Brandenburg-Derby gegen die TKS 49ers setzten sich die Bernauer vor gut 600 Zuschauern mit 65:58 (33:28) durch. Für LOK punkteten Alexander Blessig (14) und Dan Oppland (15) zweistellig.

Spieltag 14 ProB Nord Vorschau

Der 14. Spieltag der ProB Nord beginnt diesen Samstag, um 19 Uhr mit dem Westderby der VfL SparkassenStars Bochum gegen die ART Giants Düsseldorf. Der Tabellenführer aus Schwelm empfängt um 19:30 Uhr den SC Rist Wedel zum direkten Duell. Am Sonntag um 17:00 Uhr kommt es zum Brandenburg-Derby zwischen LOK BERNAU und den TKS 49ers.

04.01.2020 19:00 Uhr VfL SparkassenStars Bochum – ART Giants Düsseldorf

Das Basketballjahr 2020 startet für die VfL SparkassenStars Bochum gleich mit einem attraktiven Westderby gegen den Aufsteiger aus der Landeshauptstadt. Angeworfen wird diese richtungsweisende Partie in der Bochumer Rundsporthalle am 4. Januar um 19:00 Uhr.

04.01.2020 19:00 Uhr Baskets Juniors Oldenburg – WWU Baskets Münster

Die Baskets Juniors starten am Samstag (19 Uhr) mit einem Heimspiel in der OTB-Sporthalle Haarenufer in das neue Jahr. In der Partie gegen die WWU Baskets Münster, dem Hauptrundenersten und Vizemeister des Vorjahres, benötigen die Oldenburger trotz der schweren Aufgabe einen Sieg im Kampf um die Playoffs in der BARMER 2. Basketball Bundesliga.

04.01.2020 19:30 Uhr EN BASKETS Schwelm – SC Rist Wedel

Das Spiel gibt es im kostenlosen Livestream auf sportdeutschland.tv zusehen.

Bereits am kommenden Samstag steigt der 14.Spieltag der BARMER 2.Basketball Bundesliga ProB. Die EN Baskets Schwelm erwarten nach drei Auswärtsspielen, die sie allesamt für sich entscheiden konnten, in eigener Halle den SC Rist Wedel. Die Mannschaft von Coach Benka Barloschky hat sich zur vorherigen Saison sehr stark verändert und rangiert nach einer kleinen Achterbahnfahrt auf dem 8.Tabellenplatz.

04.01.2020 19:30 Uhr Itzehoe Eagles – Dresden Titans

Das Spiel gibt es im kostenlosen Livestream auf sportdeutschland.tv zusehen.

Am vierten Tag des neuen Jahres wird es für die Itzehoe Eagles in der BARMER 2. Basketball Bundesliga bereits wieder ernst. Sonnabend um 19.30 Uhr erwarten sie am May & Olde-Spieltag im Sportzentrum am Lehmwohld die Dresden Titans. „Eine interessante Begegnung direkt nach der Pause“, sagt Eagles-Coach Patrick Elzie.

05.01.2020 16:00 Uhr BSW Sixers – Iserlohn Kangaroos

Das erste Pflichtspiel im neuen Jahrzehnt steht für die Iserlohn Kangaroos in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB am Sonntag beim Tabellenzweiten BSW Sixers auf dem Programm. In der Ballsporthalle in Sandersdorf geht es um 16 Uhr los, und dann sind die Rollen klar verteilt.

05.01.2020 17:00 Uhr LOK BERNAU – TKS 49ers

Der SSV LOK BERNAU startet am Sonntag mit einem Heimspiel in das neue Jahr. Dabei kommt es im Rückspiel gegen die TKS 49ers zum Brandenburg-Derby in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB. Im Duell der beiden besten Teams des Landes Brandenburg gibt es ein Wiedersehen mit Sebastian Fülle. Spielbeginn ist um 17.00 Uhr in der Erich-Wünsch-Halle.

Spieltag 13 ProB Nord Rückblick

Der 13. Spieltag und das Basketballjahr der ProB Nord ist vorbei. Die EN BASKETS Schwelm konnten sich bei den Iserlohn Kangaroos durchsetzten und beenden das Jahr mit vier Siegen in Folge an der Tabellenspitze. Am Sonntag gewannen die BSW Sixers Zuhause gegen LOK BERNAU.

21.12.2019 18:00 Uhr Dresden Titans – Baskets Juniors Oldenburg 90:82

Es war das letzte Heimspiel des Jahrzehnts und gleichzeitig der 13. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB. Die Dresden Titans empfingen für ihr „Christmas-Game“ die Baskets Juniors Oldenburg, die als unmittelbarer Tabellennachbar auf dem neunten Platz lauerten. Doch Dresden zeigte über vier Viertel die vielleicht konstanteste Saisonleistung bislang und trotzte den hochwertig besetzten Gästen einen verdienten 90:82-Sieg ab.

21.12.2019 19:00 Uhr ART Giants Düsseldorf – TKS 49ers 88:84

Mit einem 88:84-Heimsieg gegen die TKS 49ers konnten die Schützlinge der ART Giants Düsseldorf am 13. Spieltag einen wichtigen Erfolg bejubeln. Gegen den Konkurrenten aus dem Tabellenkeller zeigte der ProB-Aufsteiger aus dem Rheinland bis zum Schluss einen leidenschaftlichen Auftritt.

21.12.2019 19:00 Uhr SC Rist Wedel – VfL SparkassenStars Bochum 76:81

Es war das „Merry Ristmas“ mit dem Aber. Eine starke Wedeler Leistung, aber… Riesige Stimmung mit lautstarken Zuschauern in der Steinberghalle, zwei aufopferungsvoll kämpfende Mannschaften, die Wedeler Hausherren knapp vor dem Sieg, aber… Der SC Rist musste sich im letzten Spiel des Jahres 2019 den VfL SparkassenStars Bochum mit 76:81 geschlagen geben.

21.12.2019 19:30 Uhr Iserlohn Kangaroos – EN BASKETS Schwelm 90:96

Iserlohn Kangaroos gegen EN BASKETS Schwelm 90:96 (25:14/52:38/71:64). Das Weihnachtsderby zwischen Iserlohn und Schwelm hatte alles was ein packendes und fesselndes Basketballspiel benötigt. Eine großartige Atmosphäre und Stimmung durch die 1.200 Zuschauer gaben diesem Basketballkrimi einen tollen Rahmen.

21.12.2019 19:30 Uhr WWU Baskets MünsterItzehoe Eagles 77:79

Wieder ein Basketball-Krimi – diesmal ohne Happy End. Mit 77:79 (36:40) unterliegen die WWU Baskets im Verfolgerduell des 13. Spieltags in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB. Sie behalten jedoch zum Jahreswechsel eine gute Ausgangsposition im Rennen um die besten Playoff-Plätze. Vor 2.785 Zuschauern entwickelte sich ein dramatischer Spielverlauf bis zum letzten Ballbesitz, in dem die WWU Baskets wenige Sekunden vor dem Ende die Chance zur 79:78-Führung vergaben. „Wir haben die Offense gut ausgespielt, hatten einen guten Wurf von genau dem richtigen Spieler, der halt dann leider nicht reingeht“, sagte Philipp Kappenstein zum entscheidenden Schlüsselmoment nach der Partie.

22.12.2019 16:00 Uhr BSW Sixers – LOK BERNAU 93:88

Sechs Minuten vor Feierabend vollendet Dan Oppland (14 Punkte) per Korbleger zum 82:69 für Bernau. Riesenjubel und Paukenschlagen in der Fankurve der Randberliner, deprimierte Gesichter beim Sixersanhang. Kommt unvermeidbar die vierte Niederlage hintereinander oder gelingt dem Team ein Lauf um die Partie noch zu drehen? Selbst Headcoach Sebastian Ludwig sagt nach dem Spiel: „In dieser Phase verliess mich der Optimimus!“ Doch zwei Youngster lassen Hoffnung aufkommen. Nach Pass von Ferdinand Zylka vollendet Marko Krstanovic mutig per Korbleger. Der starke Martin Jelic wird anschliessend frei gespielt und bedankt sich mit einem Dreier.

Spieltag 13 ProB Nord Vorschau

Der 13. Spieltag der ProB Nord beginnt diesen Samstag, um 18 Uhr mit dem Spiel Achter gegen Neunter. Die Dresden Titans empfangen die Baskets Juniors Oldenburg. Der Tabellenführer aus Schwelm muss Auswärts bei den Iserlohn Kangaroos ran. Der Tabellenzweite, die BSW Sixers treffen am Sonntag Zuhause auf den LOK BERNAU und wollen nach zuletzt drei Niederlagen in Folgen wieder Siegen, um den Anschluss an die EN BASKETS Schwelm zu halten.

21.12.2019 18:00 Uhr Dresden Titans – Baskets Juniors Oldenburg

Das Spiel gibt es kostenlos im Livestream auf sporttotal.tv.

Zum 13. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga und zweiten Spieltag der Rückrunde dürfen die Dresden Titans vor den Feiertagen nochmal vor heimischem Publikum in der Margon Arena auflaufen. Ziel ist nach der letztwöchigen Auswärtsniederlage gegen Wedel (79:88) natürlich der Heimsieg.

21.12.2019 19:00 Uhr ART Giants Düsseldorf – TKS 49ers

Nach zuletzt fünf Niederlagen in Folge treffen die ART Giants Düsseldorf am kommenden Spieltag auf die TKS 49ers aus Stahnsdorf. Ein Sieg im direkten Duell der beiden ProB-Aufsteiger wäre für die Giganten gerade mit Blick auf den direkten Vergleich immens wichtig.

21.12.2019 19:00 Uhr SC Rist Wedel – VfL SparkassenStars Bochum

Der SC Rist Wedel biete das Spiel im kostenpflichtigen Livestream an.

In der Steinberghalle wird es am Sonnabend (21. Dezember) schon wenige Tage vor dem Fest stimmungsvoll und weihnachtlich. Die Rister begrüßen die VfL SparkassenStars Bochum zum letzten Punktspiel des Jahres, Auftakt der Begegnung ist um 19:00 Uhr. Frühes Erscheinen lohnt sich, denn es wird mit zahlreichen Zuschauern gerechnet, die sich „Merry Ristmas“, das Basketball-Fest vor dem Fest, nicht entgehen lassen wollen.

21.12.2019 19:30 Uhr Iserlohn Kangaroos – EN BASKETS Schwelm

Die Achterbahnfahrt der Iserlohn Kangaroos in der BARMER 2. Basketball Bundesliga geht weiter. Die endgültige Trendwende nach dem kleinen Aufschwung zum Abschluss der Hinrunde mit den Erfolgen in Wedel und zu Hause gegen Oldenburg blieb aus, zum Auftakt der zweiten Serie gab es im Rückspiel beim Farmteam der Niedersachsen gleich wieder eine Niederlage.

21.12.2019 19:30 Uhr WWU Baskets MünsterItzehoe Eagles

Topspiel am letzten Adventssamstag: Besinnliche Vorweihnachtszeit gibt es für die WWU Baskets noch nicht. Am 21. Dezember, um 19.30 Uhr, ist das auf langem Höhenflug befindliche Spitzenteam Itzehoe Eagles in der Halle Berg Fidel zu Gast. „Sie stehen zu Recht da oben“, honoriert Headcoach Philipp Kappenstein. Auf sein Team wartet aufgrund noch einmal verschlechterter Personalsituation somit eine Herkulesaufgabe, die es dennoch mit dem Rückhalt seines famosen Publikums erfolgreich bewältigen will.

22.12.2019 16:00 Uhr BSW Sixers – LOK BERNAU

Treffen die Sixers auf LOK Bernau, dann ist immer eines garantiert: spannender und hochklassiger Basketball. Nicht zuletzt liegt das daran, dass die Kooperation beider Teams mit den easyCredit BBL Vereinen SYNTAINICS MBC einerseits und Alba Berlin andererseits junge und hochtalentierte Spieler in die beiden Mannschaften führt.

Spieltag 12 ProB Nord Rückblick

Der 12. Spieltag der Prob Nord ist vorbei und die EN BASKETS Schwelm konnten mit ihrem Sieg über die TKS 49ers ihren Vorsprung an der Tabellenspitze auf vier Punkte ausbauen. Die Itzehoe Eagles konnten ihr Heimspiel gegen die BSW Sixers gewinnen und sind jetzt punktgleich mit den Sixers in der Tabelle.  Am Sonntag konnte der SC Rist Wedel sein Heimspiel gegen die Dresden Titans gewinnen und hat jetzt sechs Siege in dieser Saison.

14.12.2019 16:00 Uhr TKS 49ers – EN BASKETS Schwelm 76:84

Zum Auftakt in die Rückrunde der BARMER 2.Basketball Bundesliga ProB schrammten die TKS 49ers gegen den Tabellenführer EN Baskets Schwelm mit 76:84 (34:40) an einer Überraschung vorbei. Zum letzten Heimspiel des Kalenderjahres, welches gleichzeitig den Auftakt in die Rückrunde darstellt, waren gut 300 Zuschauer in die BBIS-Sporthalle auf dem Kleinmachnower Seeberg gekommen. Zu Gast war kein Geringerer als der aktuelle Ligaprimus aus Schwelm, der erstmals in dieser Saison auch mit komplettem Kader antreten konnte, denn 2,18m Hüne Daniel Mayr hatte bis dato verletzungsbedingt gefehlt.

14.12.2019 19:00 Uhr VfL SparkassenStars BochumWWU Baskets Münster 67:73

Auch das zweite Aufeinandertreffen der westfälischen Nachbarn aus Münster und Bochum war nichts für schwache Nerven. Im Duell zweier gleichstarker Teams gehörte dieses Mal das bessere Ende den Gästen aus Münster, die sich nach Verlängerung mit 67:73 durchsetzen konnten und damit Revanche nahmen für die knappe Niederlage am vergangenen Wochenende. Der VfL verpasste damit zunächst den Sprung in das obere Tabellendrittel und muss sich nun die Punkte beim durchaus anspruchsvollen Auswärtsspiel in Wedel am kommenden Samstag zurück erobern.

14.12.2019 19:00 Uhr Baskets Juniors Oldenburg – Iserlohn Kangaroos 81:73

Nur eine Woche nach dem überzeugenden 85:58-Sieg gegen die Baskets Juniors Oldenburg mussten die Iserlohn Kangaroos in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB im Rückspiel gegen diesen Gegner eine 73:81-Niederlage hinnehmen. Wie erwartet wurde es in der Sporthalle am Haarenufer ein komplett anderes Spiel, in dem vor allem sieben Minuten der Gäste ohne Korb zum Ende des zweiten und zu Beginn des dritten Viertels die Entscheidung brachten.

14.12.2019 19:30 Uhr Itzehoe EaglesBSW Sixers 81:74

Der Gästetrainer brachte es auf den Punkt: „Die Eagles haben sehr verdient gewonnen“, sagte Sebastian Ludwig. Seine BSW Sixers hatten bei den Itzehoe Eagles in der BARMER 2. Basketball Bundesliga nicht wirklich eine Chance. Die Gastgeber zeigten die nächste starke Leistung und besiegten den Tabellenzweiten mit 81:74 (25:22, 14:15, 24:17, 18:20).

15.12.2019 17:00 Uhr LOK BERNAUART Giants Düsseldorf 78:71

Der SSV LOK BERNAU konnte im letzten Heimspiel des Jahres in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB gegen ART Giants Düsseldorf einen 78:71 (36:34) Sieg einfahren. Die Bernauer führten dabei zwischenzeitlich sogar schon zweistellig, ließen die Gäste in der Schlussphase dann aber noch einmal bis auf drei Zähler heran. Aus einer guten Teamleistung ragte Dan Oppland mit 17 Zählern heraus.

15.12.2019 17:00 Uhr SC Rist Wedel – Dresden Titans 88:79

Eine erhebliche Steigerung im Angriff nach der Halbzeit mit 55 Punkten in 20 Spielminuten verschaffte den 1. Herren im Heimspiel gegen die Dresden Titans einen 88:79-Erfolg. Eine Überraschung gab es beim Blick auf den Spielberichtsbogen: Dresden bot mit Marc Nagora neben Lennard Larysz und (Co-)Trainer Fabian Strauß einen dritten früheren Rister auf. Nagora (in der vergangenen Saison in Paderborn) war kürzlich zur sächsischen Mannschaft zurückgekehrt. Auf Wedeler Seite fehlte Jammal Schmedes, der sich beim Krafttraining eine Nackenverletzung zugezogen hatte.