HEBEISEN WHITE WINGS und Hanauer Anzeiger launchen „Value-Club“

 

Die Hanauer Profi-Basketballer starten in der kommenden Saison nicht nur eine Liga höher in der zweithöchsten deutschen Spielklasse, sie gehen abseits des Courts neue Wege. So rufen sie ein Bonusprogramm für Sponsoren und Fans ins Leben, bei dem alle Beteiligten auf besondere Art und Weise profitieren.

„Der Value-Club ist eine völlig neue Art der Aktivierung eines Sponsorings. Firmen können zu kleinen Preisen Partner der White Wings werden und darüber hinaus Ihre Investition refinanzieren. Die ideale Werbeform für Unternehmen, Einzelhändler, Dienstleister und Gastronomen“, meint Heiko von Glahn, der die Hanauer Basketballer als Vermarktungs-Berater maßgeblich unterstützt.

 Dr. Ingo Wiedemeier, Harald Nickel, Sebastian Bartholomäus, Stefan Schüssler, Heiko von Glahn

Dr. Ingo Wiedemeier, Harald Nickel, Sebastian Bartholomäus, Stefan Schüssler, Heiko von Glahn

Was aber genau versteckt sich hinter dem „Value-Club“, den die Flügelträger gemeinsam mit ihrem Medienpartner Hanauer Anzeiger und der Sparkasse Hanau vorgestellt haben?

Der Value-Club ist eine Dreiecks-Beziehung zwischen den HEBEISEN WHITE WINGS, Firmen und Fans. Der Club ist eine Art Plattform, bei der Firmen Sponsor der Basketballer werden können und Fans beziehungsweise interessierte Personen Mitglieder sind. Die HEBEISEN WHITE WINGS wollen den Club nutzen, um den Bürgern der Region, ihren Unterstützern und vor allem den Fans ein Dankeschön zukommen zu lassen. Den Firmen möchten die Basketballer die Möglichkeiten bieten, in diesem exklusiven Umfeld Angebote zu platzieren, die die Firmen normalerweise wohl nicht machen würden.

Die Mitglieder des neu gegründeten Clubs erhalten monatlich via E-Mail-Newsletter spezielle Angebote der beteiligten Firmen – neben dem Hanauer Anzeiger und der Sparkasse unterstützen unter anderem Kinopolis, Saturn, Thalia, Familiy-Apotheke, Optik-Schmidt, FeinGefühl, Friseurteam Hairline sowie die Bäderbetriebe, Volkswagen Automobile Frankfurt Betrieb Hanau, die Druckerei Ingra und viele andere dieses Projekt als Sponsoren. Die Angebotsvielfalt im Value-Club wird von Preisnachlässen bei Elektrogeräten, Textilien, Büchern über Angebote bei der Gartenpflege bis hin zu Vergünstigungen in Restaurants sowie einigen Überraschungen reichen.
Neben dem direkten Kundenkontakt profitieren die Unternehmen zudem vom Werbewert des Value-Clubs. Sie werden im Spieltagsheft der HEBEISEN WHITE WINGS sowie der Value-Club-Dankesanzeige im Hanauer Anzeiger und auf der Homepage der Basketballer genannt. Darüber hinaus erhalten die Partner Einladungen zu Networking-Events, Saisonkarten für die Heimspiele und Partner-Rechte, je nach gebuchtem Paket.

„Bisher haben unsere Sponsoren vor allem von unseren Netzwerkveranstaltungen und den Heimspielen profitiert. Jetzt bieten wir ihnen noch mehr direkten Kontakt zum Endverbraucher und den Fans. Den Mitgliedern des Value-Clubs bieten wir mit den Partnerunternehmen exklusive Angebote. Eine Win-Win-Situation“, so Manager Jens Gottwald.

„Ein tolles Angebot, das die HEBEISEN WHITE WINGS da auf die Beine stellen. Wir vom Verlag sind vom Konzept überzeugt und unterstützen dieses daher im Rahmen unserer Möglichkeiten. Wir werden selbst auch ein entsprechendes Angebot bieten“, sagt Daniel Pasch, Vertriebsleiter des Hanauer Anzeiger, im Rahmen der Vorstellung.

Und so funktioniert der Club: Monatlich erstellen die HEBEISEN WHITE WINGS einen E-Mail-Newsletter mit den Angeboten der beteiligten Unternehmen und verschicken diesen an die angemeldeten Mitglieder. Diese müssen sich zuvor registrieren und erhalten zur Legitimation eine personalisierte Ausweiskarte mit der sie die Angebote bei den
Sponsoren in Anspruch nehmen können. Die Teilnahme für Mitglieder ist generell kostenfrei. Fällig wird lediglich eine einmalige Gebühr in Höhe von 9,90 Euro für das Erstellen und Zusenden des Mitgliedsausweises.

Firmen sowie Fans und Personen die sich für eine Mitgliedschaft im Value-Club interessieren, können sich direkt an den Geschäftsführer der HEBEISEN WHITE WINGS, Herrn Sebastian Bartholomäus wenden (sebastian.bartholomaeus@whitewings.de / Telefon: 0175-8681228) oder sich unter www.hebeisenwhitewings.de über den Value-Club informieren.

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. ccn2785xdnwdc5bwedsj4wsndb

    […]Wonderful story, reckoned we could combine some unrelated information, nonetheless genuinely really worth taking a search, whoa did one particular master about Mid East has got additional problerms also […]

Kommentare sind deaktiviert.