Beiträge

Bazoumana Koné verlässt die Hamburg Towers

Bazoumana Koné verlässt die Hamburg Towers und wechselt zu den MHP Riesen Ludwigsburg in die 1. Basketball Bundesliga. Koné hat bei dem Team aus Baden-Württemberg einen Einjahresvertrag unterschrieben.

 

 

Koné war 2014 vom Erstligisten Eisbären Bremerhaven, für den er sowohl im Kader des Bundesligisten, als auch im NBBL Team zum Einsatz kam, zurück in seine Heimatstadt zu den Hamburg Towers gewechselt. Im Trikot der Towers hatte sich Koné hervorragend entwickelt und war in der vergangenen Saison einer der wichtigsten Spieler im Hamburger Kader. In seiner ersten Saison konnte Koné verletzungsbedingt lediglich 18 Spiele bestreiten, bei denen er in durchschnittlich 25:13 Minuten, 8,7 Punkte und 3,7 Assists im Schnitt erzielte. In der Saison 2015/16 blieb Koné nahezu verletzungsfrei und erzielte in der regulären Saison im Schnitt 14,2 Punkte und verteilte 4,2 Assists pro Spiel.

In den Playoffs konnte er seinen Punkteschnitt sogar noch etwas erhöhen. Mit durchschnittlich 16 Punkten spielte der gebürtige Hamburger eine starke Playoff-Serie und konnte vor allem in Spiel 2 mit einer überragenden Leistung von 30 Punkten, 4 Assists und 5 Rebounds auf sich aufmerksam machen. „Die letzten zwei Jahre waren für mich perfekt, ich habe auf und neben dem Spielfeld sehr viel dazulernen können und mich als Spieler weiterentwickelt. In meiner Heimatstadt vor dem tollen Hamburger Publikum zu spielen war für mich ein Highlight meiner bisherigen Karriere. Ich möchte mich bei Hamed Attarbashi und dem ganzen Trainer- und Betreuerstab der Towers für das Vertrauen und die Unterstützung bedanken und ich hoffe, dass die positive Entwicklung der Hamburg Towers auch in den nächsten Jahren fortgeführt wird“, so Koné

Hamed Attarbashi lobt den 22-jährigen Point Guard: „Bazou hat sich in den letzten zwei Jahren zum besten deutschen Guard in der ProA entwickelt und sich somit den nächsten Schritt in seiner Karriere verdient.“

 

(Hamburg Towers)

Hamburg Towers verpflichten Kone und Murillo

Mit Andre Murillo und Bazoumana Kone verpflichten die Hamburg Towers die ersten beiden Spieler für die kommende Spielzeit in der 2. Basketball-Bundesliga. Nachdem bereits Ende Juni Headcoach Hamed Attarbashi seinen Job an der Seitenlinie antrat, konkretisiert dieser nun gemeinsam mit dem sportlichen Leiter Marvin Willoughby die Kaderplanung.

Pfeilschneller Guard aus Bremerhaven
Der 20-jährige Deutsch-Ivorer Bazoumana Kone wechselt aus der Beko Basketball Bundesliga von den Eisbären Bremerhaven zurück in seine ehemalige Heimat Hamburg und geht fortan für die Towers auf Korbjagd. Der 1,90 Meter große Shooting Guard spielte bereits in Bremerhaven mehrere Jahre unter Attarbashi und kam in der vergangenen Spielzeit auf insgesamt 18 BBL-Einsätze, bei denen er durchschnittlich 05:53 Minuten auf dem Feld stand.

„Bazoumana ist ein talentierter Spieler, der bereits Erfahrung in der 1. Basketball-Bundesliga sammeln konnte. Bei uns kann er jetzt den nächsten Schritt seiner Entwicklung machen und mehr Verantwortung übernehmen. Zudem ist er in Hamburg aufgewachsen und passt daher ideal zu den Hamburg Towers“, freut sich sein neuer und alter Coach Hamed Attarbashi auf den pfeilschnellen und defensivstarken Neuzugang.

Flexibler Scorer auf der Flügelposition
Der 2,01 Meter große Forward Andre Murillo kommt von den Biola University Eagles in Kalifornien. Der Deutsch-Amerikaner erzielte in der vergangenen Saison in der Golden State Athletic Conference der National Association of Intercollegiate Athletics (NAIA) im Schnitt 15,8 Punkte und holte 9,3 Rebounds. Damit war er der viertbeste Scorer und beste Rebounder in seiner Liga.

„Mit Andre Murillo konnten wir einen Spieler verpflichten, der flexibel auf der Position vier und fünf einsetzbar ist und gleichzeitig einen guten Schuss aus der Mitteldistanz mitbringt. Da er teilweise in Deutschland aufgewachsen ist und gut Deutsch spricht, wird er sich schnell in Hamburg einleben“, kommentiert Willoughby die Verpflichtung von Murillo.

Premiere für die Hamburg Towers in der 2. Basketball-Bundesliga ist am 27. September 2014 bei den GIESSEN 46ers um Headcoach Denis Wucherer. Ihr Heimspieldebüt geben die Hamburger Basketballer dann am 19. Oktober 2014 gegen die Bayer Giants Leverkusen.

 

Kurzportraits

Bazoumana Kone
Geboren am 13. Dezember 1993 in Hamburg
Nationalität: Deutsch
Größe: 1,90 Meter
Gewicht: 68 Kg

2013-14: Eisbären Bremerhaven (Beko BBL)
2012-13: Eisbären Bremerhaven (Beko BBL & NBBL)
2011-12: Eisbären Bremerhaven (NBBL), Teilnahme am TOP4 (NBBL), Deutscher Vizemeister (NBBL)
2010-11: New Yorker Junior Phantoms Braunschweig (NBBL), Teilnahme am TOP4 (NBBL)

 

Andre Murillo
Geboren am 18. Mai 1990 in Bremerhaven
Nationalität: Deutsch / Amerikanisch
Größe: 2,01 Meter
Gewicht: 111 Kg

2013-14: Biola University Eagles (NAIA), Bester Rebounder der NAIA
2012-13: Verletzungsbedingt pausiert
2011-12: Biola University Eagles (NAIA)
2008-09: Concordia Eagles, Irvine (NAIA)
bis 2008: El Toro High School in Lake Forest

 

(Hamburg Towers)