Testspiele in Langenfeld und Luxemburg

Es wird derzeit fleißig gearbeitet im Trainingsbetrieb der Bayer Giants Leverkusen. Nach einigen harten Trainingseinheiten stehen in diesen Tagen die nächsten Testspiele zur Vorbereitung auf die am 27. September beginnende Zweitligasaison auf dem Programm. An diesem Donnerstag tritt die Mannschaft von Trainer Achim Kuczmann wie schon im letzten Jahr beim Landesligisten SG Langenfeld an (20 Uhr, Wilhelm-Würz-Halle, Eintritt frei!). Cheftrainer in Langenfeld ist Mostafa Shukoor, ehemaliger Co-Trainer der Bayer Giants.

Am kommenden Samstag reisen die Giants dann zum zweitägigen Turnier ins luxemburgische Zolwer. Neben Gastgeber Zolwer Basket sind der amtierende luxemburgische Meister T71 Dudelange und ProB-Ligist Hebeisen White Wings Hanau vertreten. Die Bayer Basketballer eröffnen das Turnier am Samstag mit dem Spiel gegen T71 Dudelange (17 Uhr) und bleiben auch über Nacht vor Ort in Zolwer. Am darauffolgenden Sonntag findet anschließend das Spiel um Platz 3 (15 Uhr) sowie das Finale (17 Uhr) statt.

„Wir wollen unsere guten Trainingsleistungen nun auch im Spiel umsetzen. Dazu sollen alle gesunden Spieler in diesen Spielen zum Einsatz kommen. Das Turnier in Luxemburg ist zur Feststellung unseres aktuellen Leistungsstandes ein sehr guter Test. Dabei würde ich mich aus deutscher Sicht über ein Finale zwischen Leverkusen und Hanau sehr freuen“, sagt Headcoach Achim Kuczmann.

Das Trainerduo Kuczmann/Ruers kann bis auf Olegas Legankovas auf alle Spieler zurückgreifen. Der 19-Jährige Forward erlitt im Training eine Fußverletzung, die sich aber nicht als gravierend erwies.

 

(Bayer Giants Leverkusen)

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. ccn2785xdnwdc5bwedsj4wsndb

    […]check below, are some completely unrelated web sites to ours, nonetheless, they may be most trustworthy sources that we use[…]

Kommentare sind deaktiviert.