Vorschau ProB Süd Spieltag 11 – Ende der Hinrunde

Am Wochenende zum 11. Spieltag endet in der ProB Süd die Hinrunde. Nicht mehr zu rütteln ist an Tabellenplatz 1, den Iserlohn selbstbewusst für sich behauptet. Der Aufsteiger spielte bisher eine tolle Saison und leistete sich bisher nur eine Niederlage.

06.12.2014 19:00 Uhr BG KarlsruheFRAPORT SKYLINERS Juniors

Am Nikolausabend Samstag, dem 6.12. steigt in der Friedrich-List-Halle ab 19:00 Uhr das nächste Heimspiel der BG Karlsruhe, dieses Mal gegen die FRAPORT SKYLINERS Juniors aus Frankfurt. Es ist die Begegnung des Tabellenfünften gegen den Tabellensiebten und die Vorgaben für die Hausherren sind kurz zusammengefasst: Die Intensität, die konstante und konzentrierte Leistung der Auswärtsspiele auch auf das eigene Parkett bringen und die Karlsruher Fans mit einem Heimsieg beschenken.

06.12.2014 19:30 Uhr NOMA Iserlohn KangaroosEN BASKETS Schwelm

Am Nikolaustag um 19:30 Uhr steht das letzte Spiel der Hinrunde auf dem Programm, damit ist das Basketballjahr jedoch noch nicht vorbei. Die Zuschauer erwartet das Spitzenspiel des 11. Spieltags in der 2. Basketball-Bundesliga ProB Süd. Der Tabellenführer aus Iserlohn fordert den Drittplatzierten Schwelm. Die Baskets weisen ebenso wie der Tabellenzweite aus Würzburg eine 7:3-Bilanz auf, während bei den Sauerländern eine überragende 9:1-Bilanz zu Buche steht.

06.12.2014 19:30 Uhr Saarlouis Royals – TV Langen

Gleich zweimal bekommt es der TV Langen noch in diesem Jahr mit den Saarlouis Royals zu tun. Am Samstag (19.30 Uhr) steht zunächst das Auswärtsspiel beim Schlusslicht auf dem Programm. Die Saarländer haben erst ein Spiel in dieser Saison gewonnen und im bisherigen Verlauf bereits 895 Punkte kassiert (im Vergleich die „Giraffen“ 789). Dennoch warnt TVL-Trainer Dejan Kostic davor, den Tabellenletzten auf die leichte Schulter zu nehmen.

06.12.2014 19:30 Uhr BIS Baskets Speyer – HEBEISEN WHITE WINGS Hanau

„Diese Mannschaft ist besser, als es der Tabellenstand vermuten lässt.“ Gerd Kopf, der Sportmanager der BIS Baskets Speyer, spricht mit Respekt über den Gegner am Samstag (19.30 Uhr) in der heimischen Nordhalle. Die Hanau White Wings galten laut einer Trainerumfrage vor Saisonbeginn als einer der Aufstiegsanwärter in der 2. Basketball-Bundesliga ProB, nach zehn Spieltagen belegen sie jedoch nur den drittletzten Rang. Zuletzt verlor die Auswahl von Trainer Steven Clauss mit 79:91 gegen die starken Iserlohner.

07.12.2014 17:30 Uhr Weißenhorn YoungstarsDragons Rhöndorf

Die Youngstars erwartet  kein leichtes Unterfangen. Denn wenngleich das Team von Coach Boris Kaminski zuletzt drei von fünf Spielen verlor, gibt es an der Qualität des Liga-Vierten keinen Zweifel. „Rhöndorf ist auf jeder Position hervorragend besetzt“, sagt Jansson. Auf Top-Niveau ist auch die Verteidigung der Dragons: Nur zwei Teams in der Süd-Staffel lassen weniger Punkte zu als Rhöndorf (68,9 pro Spiel).

07.12.2014 18:30 Uhr TG Würzburg Baskets AkademieLicher BasketBären

Die Bären sind los – genauer gesagt die Licher BasketBären: Mit dem Heimspiel gegen den Tabellenachten aus Hessen beendet TG Würzburg Baskets Akademie am Sonntag die Hinrunde der ProB Süd. Die Partie im Sportzentrum Feggrube beginnt um 18:30 Uhr und ist so etwas wie der Auftakt zu einer Mini-Playoffserie: Bereits eine Woche später werden die Unterfranken zum Auftakt der Rückrunde in Lich zu Gast sein.

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. ccn2785xdnwdc5bwedsj4wsndb

    […]very couple of web sites that happen to be detailed below, from our point of view are undoubtedly effectively really worth checking out[…]

Kommentare sind deaktiviert.