Beiträge

Spieltag 9 ProB Süd Rückblick

Die Spiele dieses Wochenendes in der ProB Süd sind vorbei. Im ersten Spiel am Sonntag konnten die Baunach Young Pikes einen knappen Sieg bei den Basketball Löwen einfahren und sind jetzt punktgleich mit dem Tabellenführer aus Würzburg, welcher ein Spiel weniger gespielt hat. Ebenfalls punktgleich im Spitzentrio mit 14 Punkten sind die scanplus baskets Elchingen nach ihrem Sieg über den FC Bayern Basketball II.

16.11.2019 18:00 Uhr Basketball Löwen – Baunach Young Pikes 69:71

In einer kampfbetonten und spannenden Partie gewannen die Baunach Young Pikes in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB bei den Basketball Löwen in Erfurt knapp mit 71:69. Nach diesem Erfolg bleiben die Baunacher weiterhin auf dem zweiten Tabellenplatz, während die Erfurter immer noch auf ihren ersten Heimsieg warten müssen. Die Young Pikes starteten vor 885 Zuschauern gut in die Partie: Zwei Dreier von Moritz Plescher zum 4:13 (6. Minute) gaben das notwendige Selbstvertrauen, sodass die verunsichert wirkenden Gastgeber frühzeitig zu einer Auszeit gezwungen wurden. Doch auch die half nicht viel, denn jetzt doppelten die Oberfranken den ballführenden Gegenspieler und erhöhten ihren Vorsprung auf 18:5. Beim Stand von 9:18 ging es in die erste Viertelpause. „Da haben wir die Sachen, die wir uns vorgenommen hatten, gut umgesetzt“, lobte Coach Mario Dugandzic die Leistung seiner Jungs zu Beginn.

16.11.2019 19:00 Uhr scanplus baskets Elchingen – FC Bayern Basketball II 79:68

Nach 40 intensiven Minuten war die Erleichterung am Ende sichtlich zu spüren. Die scanplus baskets Elchingen gewannen mit 79:68 (37:39) gegen den FC Bayern Basketball II und bauten die Siegesserie auf vier Partien aus. Am neunten Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB-Süd schickte Headcoach Igor Perovic folgende Starting Five auf das Feld: Karlo Miksic, Jacob Mampuya, C.J. Oldham, Luka Kamber und Lamar Mallory. Gäste-Headcoach Demond Greene, der aufgrund von vielen Fehlenden nur auf 7 Spieler bauen konnte, begann mit Nils Schmitz, Erolo Ersek, Moritz Noeres, Julius Düh und Jacob Knauf.

16.11.2019 19:90 Uhr  OrangeAcademy – FRAPORT SKYLINERS Juniors 87:58

Das Warten hat ein Ende: Durch einen überzeugenden Blow-Out-Sieg über die FRAPORT SYKLINERS Juniors feiert die OrangeAcademy das langersehnte erste Erfolgserlebnis in eigener Halle. Mit Philipps (16 Punkte), Mittmann (15), Diallo, Stoll und Ensminger (jeweils 12) konnten dabei insgesamt fünf Ulmer zweistellig punkten und sich mit einer geschlossenen Teamleistung souverän gegen die Mainstädter durchsetzen. „Ich bin sehr zufrieden mit dem Auftritt der Jungs. Sie haben von Beginn an konzentriert und intensiv gespielt und bis auf eine kleine Schwächephase vor der Halbzeit eine konstante Leistung gezeigt“, sagt Head Coach Anton Gavel nach dem Spiel und führt aus: „ Den Grundstein für den Sieg haben wir heute in der Verteidigung gelegt. Es freut mich sehr, dass wir endlich auch vor heimischem Publikum einen Erfolg feiern konnten“, so Gavel.

16.11.2019 19:00 Uhr TSV Oberhaching Tropics –  MORGENSTERN BIS Baskets Speyer 79:87

Die Stimmung im Lager der Gelbhemden war vor dem Spiel sehr positiv. Nach langer Verletzungspause konnte das Trainerteam Matic/Kandzic wieder auf Centerhüne Miljan Grujic zurückgreifen. Auch John Boyer, dessen Muskelfaseriss vor dem Auswärtsspiel in Giessen sich im Laufe der Woche als nicht so gravierend wie ursprünglich gedacht entpuppte, biss trotz Schmerzen auf die Zähne und wollte seinem Team unbedingt helfen.

17.11.2019 16:00 Uhr BBC Coburg – Depant GIESSEN 46ers Rackelos 101:78

Nichts zu beschönigen gab es beim 78:101 (34:58) der Depant GIESSEN 46ers Rackelos in Coburg. Beim BBC liefen die Mittelhessen am neunten Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB-Süd ab der ersten Minute einem Rückstand hinterher. Vor allem defensiv zeigten sich die Rackelos von ihrer schlechtesten Seite. Das 46ers-Farmteam rutschte damit auf den achten Tabellenplatz ab. Die Gießener waren ohne Doppellizenz- und Jugendspieler Sebastian Brach angereist. Tim Uhlemann hatte unter der Woche aufgrund von Fußproblemen vom Trainingsbetrieb ausgesetzt und kam am Sonntagabend nur auf acht Minuten Einsatzzeit. Leon Okpara zog sich zu Beginn des dritten Viertels eine Platzwunde am Kopf zu und konnte nicht mehr mitwirken. Auf Seiten des BBC fehlte unterdessen Anthony Bauer, der um Vertragsauflösung gebeten hatte.

27.11.2019 20:00 Uhr EBBECKE WHITE WINGS Hanau – TG s.Oliver Würzburg

Das für Samstag geplante Heimspiel gegen die s.Oliver Würzburg muss leider aufgrund Krankheiten im Team abgesagt werden! Neuer Spieltermin ist: MITTWOCH, 27.11.2019 – 20 Uhr

Spieltag 9 ProB Süd Vorschau

Der neunte Spieltag der ProB Süd beginnt am Samstag um 18 Uhr, dann empfangen die Basketball Löwen den Tabellenzweiten Baunach Young Pikes zu einen Duell in dem die Rollen klar verteilt sind. Am Sonntag werden die Siegesserien des BBC Coburgs (4 Siege in Folge) und der Depant GIESSEN 46ers Rackelos (3 Siege in Folge) gegeneinander auf die Probe gestellt. Das Spiel der EBBECKE WHITE WINGS Hanau gegen die TG s.Oliver Würzburg wurde aus Krankheitsgründen auf den 27.11.2019 verlegt.

16.11.2019 18:00 Uhr Basketball Löwen – Baunach Young Pikes

Eine weitere schwere Aufgabe steht für die Baunach Young Pikes am Samstag in der BARMER 2. Basketball Bundesliga auf dem Programm, wenn sie um 18 Uhr in der Erfurter Riethsporthalle auf die Basketball Löwen treffen. Das Team gibt es erst seit Mitte 2018 und wurde nach dem Bundesligaabstieg der in Erfurt spielenden Mannschaft der Gotha Rockets gegründet, um den Profibasketball in der Stadt Erfurt zu halten. Im Juni 2018 erhielten die Thüringer das Teilnahmerecht für die Saison 2018/19 in der 2. Bundesliga ProB zugesprochen, nachdem die Verantwortlichen zuvor eine Einigung mit den Artland Dragons über eine Teilnahmerechtsübertragung trafen, die wiederum die Lizenz der Rockets in der 2. Bundesliga ProA übernommen hatten. In ihrer ersten Saison erreichten sie mit zehn Siegen gleich die Playoffs, schieden dann aber in der ersten Runde gegen den späteren ProA-Aufsteiger aus Leverkusen aus.

16.11.2019 19:00 Uhr scanplus baskets Elchingen – FC Bayern Basketball II

Nach drei Siegen in Folge empfangen die scanplus baskets Elchingen am neunten Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB-Süd am kommenden Samstag (16. November, Tipoff: 19 Uhr) in der heimischen Brühlhalle den FC Bayern Basketball II. Mit nun 6:2-Siegen haben sich die Elche unter den ersten drei Teams festgesetzt. Einzig der Spitzenreiter TG s.Oliver Würzburg hat eine 7:1-Bilanz. Die Baunach Young Pikes haben, ebenfalls wie die Elche, 6:2 Siege. Die Münchener sind nach zuletzt drei Niederlagen in Folge auf dem 10. Platz gelandet und haben 3 Siege und 5 Niederlagen auf dem Konto.

16.11.2019 19:90 Uhr  OrangeAcademy – FRAPORT SKYLINERS Juniors

Nachdem sich die OrangeAcademy am vergangenen Wochenende gegen den Tabellenzweiten Baunach Young Pikes geschlagen geben musste (78:67), wartet am Kuhberg der nächste Brocken auf die jungen Ulmer: Gegen die FRAPORT SKYLINERS Juniors wird am Samstag die Mini-Heimspielserie eingeläutet, die mit dem Schwaben-Derby Ulm gegen Elchingen in der nächsten Woche ihre Fortsetzung erlebt.

16.11.2019 19:00 Uhr TSV Oberhaching Tropics –  MORGENSTERN BIS Baskets Speyer

Einst waren Mario Matic und Carl Mbassa Mitspieler. Über 10 Jahre später treffen sich die beiden Freunde, mittlerweile lange Jahre im Trainergeschäft, als Gegner an der Seitenlinie wieder. Mbassa, der seit einigen Jahren an der Kommandobrücke der Baskets verantwortlich ist, führte sein Team nach drei Jahren Abstinenz wieder in die BARMER 2. Basketball Bundesliga zurück. In einen Kopf-an-Kopf Rennen setzte sich Speyer hierbei gegen die favorisierten Koblenzer durch.

17.11.2019 16:00 Uhr BBC Coburg – Depant GIESSEN 46ers Rackelos

Gegen einen direkten Konkurrenten will der BBC Coburg seine Siegesserie in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Süd ausbauen. Doch wenn die Depant GIESSEN 46ers Rackelos am Sonntagnachmittag (16 Uhr) ihre Visitenkarte in der HUK-COBURG arena abgeben, werden die Mittelhessen ihrerseits den Plan haben, die Punkte aus Oberfranken zu entführen. Gießen ist bekanntermaßen die Stadt mit der höchsten Studierendendichte in ganz Deutschland – 35.000 Studenten auf 87.000 Einwohner. Da kann Coburg in absoluten Zahlen vielleicht nicht ganz mithalten, verstecken müssen wir uns aber keinesfalls. Deshalb erhalten alle Schüler und Studenten an diesem Sonntagunter Vorlage von Schüler- oder Studentenausweis freien Eintritt zum Spiel. Präsentiert wird die Partie von BBC-Partner Automobile Weberpals.

27.11.2019 20:00 Uhr EBBECKE WHITE WINGS Hanau – TG s.Oliver Würzburg

Das für Samstag geplante Heimspiel gegen die s.Oliver Würzburg muss leider aufgrund Krankheiten im Team abgesagt werden! Neuer Spieltermin ist: MITTWOCH, 27.11.2019 – 20 Uhr

Spieltag 8 ProB Süd Rückblick

Der achte Spieltag der ProB Süd ist gespielt. Die TG s.Oliver Würzburg schlagen den FC Bayern Basketball II und bleiben somit Tabellenführer. Die Baunach Young Pikes und die scanplus baskets Elchingen sind durch ihre Siege weiterhin die direkten Verfolger der Würzburger.

09.11.2019 15:00 Uhr FRAPORT SKYLINERS Juniors – EBBECKE WHITE WINGS Hanau 90:76

Die FRAPORT SKYLINERS Juniors gewinnen das Hessenderby in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Süd gegen die EBBECKE WHITE WINGS Hanau mit 90:76. Ein 17:0-Lauf im dritten Viertel ebnet den Weg zum Heimsieg. Topscorer werden Len Schoormann und Bruno Vrcic mit 18 Punkten.

09.11.2019 19:30 Uhr MORGENSTERN BIS Baskets Speyer – BBC Coburg 93:98

Die Siegesserie des BBC Coburg in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Süd bleibt bestehen! Auch die Morgenstern BIS Baskets Speyer konnten die Vestestädter am Samstagabend nicht aufhalten, die beim 98:93 (57:54) die Punkte aus Rheinland-Pfalz entführten. Mit vier Siegen in Folge haben die Coburger damit nun die zweitlängste Siegesserie der Liga inne.

09.11.2019 19:30 Uhr  FC Bayern Basketball II – TG s.Oliver Würzburg 82:93

Der beste Angriff der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB lief auch am 8. Spieltag rund: Im Duell der ersatzgeschwächten Farmteams hat sich die TG s.Oliver Würzburg am Samstag beim FC Bayern München II mit 93:82 durchgesetzt, ist auswärts weiter ungeschlagen und konnte die Tabellenführung verteidigen. Die besten Werfer im Audi Dome waren Rytis Pipiras mit 35 und Cameron Hunt mit 28 Punkten. Auf Münchner Seite war der 17-jährige Italiener Sasha Grant, der vor zwei Wochen in der Würzburger s.Oliver Arena seine ersten BBL-Punkte erzielt hatte, mit 25 Zählern Topscorer.

10.11.2019 16:00 Uhr Basketball Löwen –  scanplus baskets Elchingen 77:89

Die Löwen müssen sich starkem Elchinger Team geschlagen geben. Nach einem packenden Spiel mussten sich die Thüringer mit 77:89 in der heimischen Riethsporthalle geschlagen geben. Die Gäste aus Elchingen erwischten einen besseren Start und lagen nach dem 1. Viertel mit neun Punkten in Führung. Das blieb auch zur Halbzeit so (37:46). Im 3. Viertel konnte das Perovic Team den Vorsprung nochmals um elf Punkte erhöhen und führte kurze Zeit sogar mit 20 Punkten. Das änderte sich im Schlussabschnitt, den die Heimmannschaft für eine engagierte Aufholjagd nutzte. Nachdem der Abstand sechs Minuten vor dem Ende einstellig war (66:75), sah es zwar nach einer möglichen Überraschung aus. Jedoch zeigten sich die erfahrenen Gäste abgezockt und sicherten sich den Sieg.

10.11.2019 17:00 Uhr Baunach Young PikesOrangeAcademy 78:67

In einer intensiven und kampfbetonten Partie siegten die Baunach Young Pikes in der BARMER 2. Basketball Bundesliga Pro B gegen die OrangeAcademy aus Ulm mit 78:67 und bleiben damit auf dem zweiten Tabellenplatz. Über zwei Minuten mussten die vielen Zuschauer in der Hauptsmoorhalle warten, bevor Brandon Tischler mit zwei Freiwürfen die ersten Punkte der Begegnung erzielte. Allerdings merkte man seinem Team die Verunsicherung nach der herben Niederlage vom letzten Wochenende zu Beginn an , denn die Young Pikes trafen im 1. Abschnitt schlecht aus dem Feld (31%) und hatten einige Ballverluste zu verzeichnen. So konnten die Schützlinge von Anton Gavel eine 19:13 Führung mit in die erste Viertelpause nehmen.

10.11.2019 18:00 Uhr Depant GIESSEN 46ers Rackelos – TSV Oberhaching Tropics 103:94

Der dritte Sieg in Folge und der vierte Saisonsieg insgesamt ist für die Depant GIESSEN 46ers Rackelos unter Dach und Fach in der BARMER 2. Basketball Bundesliga. Gegen den Tabellenelften TSV Oberhaching Tropics war es bis zuletzt aber ein Ringen um jeden einzelnen Zentimeter des altehrwürdigen Osthallen-Parketts. Führungswechsel wie am Fließband sorgten für abgekaute Fingernägel auf den Rängen. Durch einen starken Schlussspurt konnten die Mittelhessen aber ein 103:94 (49:45) verbuchen.

Spieltag 8 ProB Süd Vorschau

Der achte Spieltag der ProB Süd beginnt am Samstag um 15 Uhr, wenn die FRAPORT SKYLINERS Juniors die EBBECKE WHITE WINGS Hanau empfangen. Der Tabellenführer aus Würzburg muss nach München zum FC Bayern Basketball II, die am letzten Spieltag den damaligen Tabellenführer geschlagen haben.  Die TSV Oberhaching Tropics wollen sich am Sonntag bei den Depant GIESSEN 46ers Rackelos den zweiten Sieg der Saison holen.

09.11.2019 15:00 Uhr FRAPORT SKYLINERS Juniors – EBBECKE WHITE WINGS Hanau

Die FRAPORT SKYLINERS Juniors empfangen in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Süd am kommenden Samstag, den 09.11.2019, um 15:00 Uhr die EBBECKE WHITE WINGS Hanau zum Hessenderby in Basketball City Mainhattan.

09.11.2019 19:30 Uhr MORGENSTERN BIS Baskets Speyer – BBC Coburg

Die MORGENSTERN BIS Baskets empfangen am Samstagabend (19.30 Uhr) in der Speyerer Nordhalle BBC Coburg. Der Tabellenvierte empfängt den aktuellen Siebten. Nach drei Niederlagen in Folge steht die Mannschaft von Trainer Carl Mbassa ein wenig unter Druck. „Dieses Spiel müssen wir faktisch gewinnen, um wieder in die richtige Spur zu kommen,“ meint Mbassa vor der Partie. Er erwartet von seiner Mannschaft volle Konzentration. „Außerdem müssen wir physisch unter dem Korb wieder besser werden und das Reboundverhältnis für uns entscheiden.“ Mit Aufbauspieler Constantin Ebert, dem 1,98m Princeton Onwas und Christopher Wolf hat Mbassa die Schlüsselspieler der Gäste ausfindig gemacht.

09.11.2019 19:30 Uhr  FC Bayern Basketball II – TG s.Oliver Würzburg

Der FCBB II muss erneut gegen den Tabellenführer ran: Nach dem – gewonnenen – Heimspiel der jungen Bayern vor einigen Wochen gegen den damaligen ProB-Ersten Speyer stellt sich am Samstagabend (9.11., 19.30 Uhr) das Würzburger Farmteam als Primus im Audi Dome vor. Die Unterfranken der TG sind seit vier Spielen unbesiegt und haben eine 6:1-Bilanz (FCBB: 3:4). Mit deutlichem Abstand zum Rest der Liga ist das Team von Coach Eric Detlev die momentan beste Offensiv-Mannschaft: 88,4 erzielte Punkte im Schnitt stehen zu Buche, zum Vergleich: Die Bayern holen durchschnittlich 73 Punkte.

10.11.2019 16:00 Uhr Basketball Löwen –  scanplus baskets Elchingen

Mit den scanplus baskets Elchingen reist ein starkes Gegner nach Thüringen, der zu den Favoriten um die Tabellenspitze gehört. Elchingen galt bereits in der letzten Saison als ein Favorit um den Aufstieg und hat ein schlagfertiges Team aus gestandenen, erfahrenen Profis gebildet, welches über den Sommer nochmals nominell verstärkt wurde. Zudem unterstreicht die Verpflichtung des langjährigen Erstliga-Trainers Igor Perovic die höherklassigen Ambitionen.

10.11.2019 17:00 Uhr Baunach Young PikesOrangeAcademy

Am Sonntag empfangen die Baunach Young Pikes mit der OrangeAcademy aus Ulm eines der interessantesten Teams der BARMER 2. Basketball Bundesliga. Jump ist in der Strullendorfer Hauptsmoorhalle zur Premiumzeit um 17 Uhr. Die Ulmer zählen mit einem Durchschnittsalter von 19,5 Jahren zu den jüngsten Mannschaften der Liga und sind damit kaum älter als die Gastgeber. Im Gegensatz zu den Baunachern aber wurden gleich neun Spieler der OrangeAcademy mit einer Doppellizenz für die Erstligamannschaft von ratiopharm ulm ausgestattet. Doch bisher kam nur Christoph Philipps zu nennenswerten Einsatzzeiten in der BBL und vor allem im Eurocup, in dem er in sechs Spielen durchschnittlich über neun Minuten auf dem Feld stand.

10.11.2019 18:00 Uhr Depant GIESSEN 46ers RackelosTSV Oberhaching Tropics

Viertes Heimspiel für die Depant GIESSEN 46ers Rackelos in der laufenden Saison der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB-Süd: Mit einem Sieg über die Aufsteiger der TSV Oberhaching Tropics stehen die Chancen gut, dass die Mittelhessen die Relegationsränge verlassen und damit den Anschluss ans Tabellenmittelfeld nicht verlieren. Sprungball ist am kommenden Sonntag, den 10. November um 18.00 Uhr.

Spieltag 7 ProB Süd Rückblick

Der siebte Spieltag der ProB Süd ist abgeschlossen. Die TG s.Oliver Würzburg haben im Topspiel die Baunach Young Pikes geschlagen und sind der neue Tabellenführer. Am Samstag konnten die scanplus baskets Elchingen ihr Heimspiel gegen die MORGENSTERN BIS Baskets Speyer gewinnen und befinden sich jetzt auf dem dritten Tabellenplatz.

02.11.2019 14:00 Uhr FC Bayern Basketball II – BBC Coburg 66:74

Die zweite Mannschaft des FC Bayern Basketball hat ihr ProB-Heimspiel gegen den BBC Coburg 66:74 (32:43) verloren. Ein gutes drittes Viertel (22:11) reichte den ersatzgeschwächten FCBB-Talenten am Ende nicht. Das Team von Trainer Demond Greene steht damit bei drei Siegen und vier Niederlagen und rutscht vorerst aus den Playoff-Rängen der BARMER 2. Bundesliga ProB Süd. In einer Woche empfangen die Bayern das Würzburger Farmteam.

02.11.2019 19:00 Uhr scanplus baskets Elchingen – MORGENSTERN BIS Baskets Speyer 85:77

Am Ende war es ein 17:0-Lauf, der die scanplus baskets auf die Siegerstraße brachte. Die Elche stellten vor der Halbzeit von 34:34 auf 51:34 und gewannen am Ende mit 85:77 (51:36) gegen die Morgenstern BIS Baskets Speyer. Nun stehen die Elche mit fünf Siegen und zwei Niederlagen unter den ersten drei Teams der ProB-Süd.

02.11.2019 19:00 Uhr OrangeAcademyDepant GIESSEN 46ers Rackelos 85:88

Das Warten auf den ersten Heimsieg der Saison geht weiter: Trotz einer guten ersten Hälfte kann sich die OrangeAcademy am Ende nicht gegen die Depant GIESSEN 46ers Rackelos behaupten und verliert das Spiel trotz später Aufholjagd vor allem aufgrund eines Leistungseinbruchs in der zweiten Halbzeit. „Wir haben es heute nicht geschafft, die gute Leistung aus der ersten Hälfte konstant über 40 Minuten zu zeigen. Ausschlaggebend war vor allem das dritte Viertel, in dem wir nicht mehr aggressiv und physisch genug waren. Gießen konnte in der Phase viele Offensivrebounds sammeln und insgesamt zu einfach punkten“, analysiert Head Coach Anton Gavel die Leistung seiner Mannschaft nach dem Spiel.

02.11.2019 19:00 Uhr EBBECKE WHITE WINGS Hanau –  Basketball Löwen 80:71

Diesen Abend hatten sich viele Fans wohl ein wenig anders ausgemalt. Am siebten Spieltag empfingen die EBBECKE WHITE WINGS Hanau das Ligaschlusslicht Basketball Löwen – und erlebten eine Überraschung. Über weite Strecken gelang es den Hanauern nicht, ein Momentum aufzubauen, geschweige denn, den außergewöhnlich starken Rückkehrer Maximilian Kuhle unter Kontrolle zu bringen. Erst in den letzten 3 Minuten blühte das Team auf und sicherte sich mit 80:71 einen knappen Sieg.

02.11.2019 19:00 Uhr TSV Oberhaching TropicsFRAPORT SKYLINERS Juniors 71:89

Neben dem verletzten Trio Grujic, Walter und Hustert stand auch Janosch Kögler seinem Team aufgrund beruflicher Verpflichtungen nicht zur Verfügung. Dafür gaben die beiden Neuzugänge Sebastian Rauch und Justin Hedley Ihr Debüt im Tropics-Trikot. Die rund 250 Zuschauer, die trotz der Niederlagenserie weiterhin treu hinter ihrem Team stehen, erlebten von Anfang an eine einseitige Partie. Die Hessen übernahmen bereits im ersten Viertel die Kontrolle und bestraften individuelle Fehler in der Verteidigung der Gastgeber. Vor allem US-Profi Nigel Pruitt (6-8 Dreier, 20 Punkte) fand schnell seinen offensiven Rhythmus. Mit einem 12-21 Rückstand ging es in die erste Viertelpause.

03.11.2019 18:00 Uhr TG s.Oliver WürzburgBaunach Young Pikes 99:73

Wer im Spitzenspiel der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Süd eine enge und spannende Partie erwartet hatte, wurde am Sonntagabend in der Würzburger Feggrube schnell eines Besseren belehrt: Die TG s.Oliver Würzburg hat am 7. Spieltag ihre Siegesserie fortgesetzt und im Frankenderby gegen die Baunach Young Pikes das nächste Ausrufezeichen gesetzt. Der Spitzenreiter warf sich auf dem Weg zu einem souveränen 99:73-Heimsieg bereits im ersten Viertel einen zweistelligen Vorsprung heraus, der in den folgenden 30 Spielminuten nicht mehr ernsthaft in Gefahr geriet. Sechs Würzburger Spieler punkteten zweistellig, allen voran Cameron Hunt, der nach dem Spiel neben seinen 31 Punkten auch sechs Rebounds, drei geblockte Würfe und zwei Ballgewinne auf dem Statistikbogen stehen hatte.

Spieltag 7 ProB Süd Vorschau

Der siebte Spieltag der ProB Süd beginnt am Samstag um 14 Uhr, wenn der FC Bayern Basketball den BBC Coburg zum direkten Duell empfängt. Am Sonntag kommt es dann zum Topspiel der ProB Süd. Der Tabellenführer, die TG s.Oliver Würzburg empfangen den Tabellenzweiten Baunach Young Pikes zum Frankenderby.

02.11.2019 14:00 Uhr FC Bayern Basketball II – BBC Coburg

Im Fußball fällt es außerordentlich schwer, und auch im Basketball ist es kein Zuckerschlecken, beim FC Bayern München zu gewinnen. Für den BBC Coburg steht in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Süd nun exakt diese Herausforderung an, wenn die Vestestädter am Samstagnachmittag (14 Uhr, Audi Dome München) an der Isar antreten müssen.

02.11.2019 19:00 Uhr scanplus baskets Elchingen – MORGENSTERN BIS Baskets Speyer

Nachdem die scanplus baskets Elchingen mit dem deutlichen 64:84-Auswärtserfolg bei den Fraport Skyliners Juniors zurück auf die Siegerspur gekommen sind, steht nun der nächste Härtetest an. Am Samstag (Tip-off: 19 Uhr) geht es in der Brühlhalle gegen die Morgenstern BIS Baskets Speyer.

02.11.2019 19:00 Uhr OrangeAcademyDepant GIESSEN 46ers Rackelos

Drei Siege, drei Niederlagen – so lautet die Bilanz der OrangeAcademy vor dem siebten Spieltag in der Kuhberghalle. Erfolgreich waren die jungen Ulmer dabei bisher jedoch nur auswärts. Zuletzt gewann die Mannschaft von Head Coach Anton Gavel am vergangenen Samstag mit 69:81 bei den TSV Oberhaching Tropics. Um im dritten Anlauf endlich auch den ersten Heimsieg der Saison verbuchen zu können, müssen die Schwaben am Samstag die Depant GIESSEN 46ers Rackelos in Schach halten.
Im Gegensatz zu den Ulmern konnte die Mannschaft von Trainer Rolf Scholz ihre einzigen Siege bisher in eigener Halle verbuchen. Nachdem die Hessen ihr Auftaktspiel gegen die zweite Garde der FRAPORT SKYLINERS gewannen, folgten danach vier Niederlagen am Stück. Am vergangenen Wochenende konnten die Lahnstädter ihr Negativserie jedoch mit einem eindrucksvollen 77:73-Heimerfolg über die EBBECKE WHITE WINGS Hanau beenden.

02.11.2019 19:00 Uhr EBBECKE WHITE WINGS Hanau –  Basketball Löwen

Nach der knappen und ärgerlichen Niederlage gegen Gießen wollen die EBBECKE WHITE WINGS Hanau in dieser Woche vor heimischem Publikum wieder einen Sieg einfahren. Dabei treffen sie auf das derzeitige Tabellenschlusslicht – die Basketball Löwen aus Erfurt. „Das Spiel der Löwen setzt vor allem auf zwei Schlüsselspieler. Oliver Pahnke ist ein Point Guard, der gute Pässe verteilt und zu ihren Topscorern gehört. Er ist gerade mal 21 Jahre alt, aber ein sehr talentierter Spieler. Robert Franklin hingegen ist eigentlich ein Power Forward, aber man könnte ihn quasi als Point Power Forward bezeichnen. Er wird ebenfalls Spielzüge ansagen und den Ball ins Spiel bringen“, analysiert Hanaus Headcoach Simon Cote. Ansonsten verteilen sich die Treffer relativ gleichmäßig über diverse Spieler, die im Schnitt 6 bis 8 Punkte erzielen.

02.11.2019 19:00 Uhr TSV Oberhaching Tropics – FRAPORT SKYLINERS Juniors

Die FRAPORT SKYLINERS Juniors gastieren in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Süd am kommenden Samstag, den 02.11.2019 beim Aufsteiger TSV Oberhaching Tropics. Tipp-Off ist um 19:00 Uhr. Nach der Heimspielniederlage gegen die scanplus baskets Elchingen (64:84) will der Frankfurter Leistungsnachwuchs die Punkte aus Oberhaching mit an den Main nehmen.

03.11.2019 18:00 Uhr TG s.Oliver WürzburgBaunach Young Pikes

ProA-Absteiger, Farmteam von Brose Bamberg und Tabellenzweiter der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Süd: Die Baunach Young Pikes sind aus mehreren Gründen der wahrscheinlich interessanteste Gegner, den die TG s.Oliver Würzburg in der laufenden Saison in der Feggrube zu Gast haben wird. Beide Teams haben bisher fünf Siege und eine Niederlage auf dem Konto, im Frankenderby geht es also auch die Tabellenführung. Sprungball im TGW-Sportzentrum Feggrube zum Abschluss des siebten Spieltags ist am Sonntag um 18:00 Uhr.

Spieltag 6 ProB Süd Rückblick

Der sechste Spieltag der ProB Süd brachte den MORGENSTERN BIS Baskets Speyer die zweite Niederlage in Folge. Mit der Niederlage gegen die TG s.Oliver Würzburg gaben die Speyer auch die Tabellenführung ab. Der BBC Coburg konnte sich im Kellerduell gegen die Basketball Löwen durchsetzten und ihren zweiten Sieg in dieser Saison holen. Die Depant GIESSEN 46ers Rackelos konnten gegen die EBBECKE WHITE WINGS Hanau ebenfalls ihren zweiten Sieg holen.

26.10.2019 17:00 Uhr Baunach Young PikesFC Bayern Basketball II 80:67

In einer intensiven und hochklassigen Begegnung gewannen die Baunach Young Pikes mit 80:67 gegen die Nachwuchsmannschaft des Deutschen Meisters Bayern München. Mit diesem Sieg sind die Gastgeber nun in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB seit fünf Spielen ungeschlagen und liegen in der Tabelle punktgleich mit der TG Würzburg auf dem 2. Platz. 380 Zuschauer kamen trotz des herrlichen Wetters in die Strullendorfer Hauptsmoorhalle und sie brauchten ihr Kommen nicht zu bereuen. Von Anfang an sahen sie ein absolutes Spitzenspiel zwischen den beiden jüngsten Teams der Liga. Nach einem ausgeglichenen ersten Viertel, in dem die Führung gleich achtmal wechselte, ging es beim Stand von 21:20 in die erste kleine Pause.

26.10.2019 19:00 Uhr BBC Coburg – Basketball Löwen 80:69

Es waren gleich diverse Premieren am Samstagabend in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Süd: Erstmals in dieser Saison konnte der BBC Coburg einen Heimerfolg feiern, erstmals überhaupt beim 80:69 (41:31) gegen die Basketball Löwen aus Erfurt gewinnen und erstmals in der laufenden Spielzeit zum zweiten Mal in Folge als Sieger vom Spielfeld gehen. Schon die ersten Punkte am Samstagabend waren ein Statement, als Shore Adenekan nach einem Ballgewinn von Sven Lorber alleine auf den Korb zulief und den Ball kraftvoll durch den Ring stopfte. Zwar leisteten sich die Coburger zu viele Ballverluste, konnten aber die Führung immer weiter ausbauen: Daniel Urbano traf am Korb zum 16:8 (6.), Constantin Ebert stellte mit der Schlusssirene des ersten Viertels von knapp innerhalb der Dreierlinie das 20:14 her.

26.10.2019 19:00 Uhr TSV Oberhaching TropicsOrangeAcademy 69:81

Das Pech nimmt kein Ende für die Oberhachinger Basketballer. Nachdem nun auch Tommy Nibler mit Knieproblemen nur für den Notfall zur Verfügung stand, konnte auch Doppellizenzspieler Philipp Bode nicht mitwirken. Bereits nach vier gespielten Minuten dann die nächste Hiobsbotschaft und ein absoluter Schockmoment. Torsten Walter, der nach überstandener Knieverletzung seit letzter Woche wieder fit war, verletzte sich schwer an der Achillessehne und wird seiner Mannschaft für den Rest der Saison fehlen. Mit Walter verliert der ohnehin schon stark dezimierte Kader von Trainerteam Matic/Kandzic einen weiteren wertvollen Spieler. Gute Besserung an Torsten und eine schnelle Genesung. Der Verein und die Mannschaft zählen für die kommende Saison fest auf dich.

26.10.2019 19:30 Uhr MORGENSTERN BIS Baskets Speyer –  TG s.Oliver Würzburg 64:78

Nach einem harten Kampf mussten die MORGENSTERN BIS Baskets Speyer am Samstagabend vor heimischer Kulisse die zweite Niederlage in Folge hinnehmen. Gegen abgebrühte Würzburger konnte die Führung im letzten Viertel nicht mehr verteidigt werden. Die Fans bekamen ein defensivlastiges Spitzenspiel zu sehen, bei dem das starke letzte Viertel der Gäste (10:25) letztlich dazu führte, dass die Würzburger mit einem 78:64 Sieg in der Tasche die Heimreise antreten konnten.

26.10.2019 19:30 Uhr FRAPORT SKYLINERS Juniorsscanplus baskets Elchingen 64:84

Die FRAPORT SKYLINERS Juniors haben den vierten Sieg in Folge in der BARMER 2. Basketball Bundesliga verpasst. Gegen die scanplus Baskets Elchingen gab es vor heimischem Publikum eine verdiente 64:84 Niederlage. Miran Cumurija (Headcoach FRAPORT SKYLINERS Juniors): „Wir haben heute gut angefangen. Dann hat Elchingen aber angezogen und das Spiel sah aus, als würden Männer gegen Jungs spielen. Wir haben es leider nicht mehr geschafft zum Korb zu ziehen, Elchingen hat uns gezwungen, Würfe aus schlechten Positionen zu nehmen. Am Ende sind wir dann auseinander gefallen und haben deswegen verdient verloren.“

26.10.2019 20:00 Uhr Depant GIESSEN 46ers RackelosEBBECKE WHITE WINGS Hanau 77:73

Zweiter Saisonsieg der Depant GIESSEN 46ers Rackelos in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB. Das 77:73 (38:38) im Hessenderby gegen die EBBECKE WHITE WINGS Hanau erinnerte in seiner Entstehung an die guten Leistungen der Mittelhessen in den Vorjahren: Aggressivität, Kampf, pure Leidenschaft – und ein spannendes Finale. Ab der 22. Minute hatten die Rackelos immer geführt. Die Gäste aus Hanau hätten einen 12-Punkte-Rückstand am Ende aber fast noch ausgeglichen.

 

Spieltag 6 ProB Süd Vorschau

Der sechste Spieltag der ProB Süd beginnt diesen Samstag um 17 Uhr, mit dem Duell der Baunach Young Pikes Zuhause gegen den FC Bayern Basketball II. Das Topspiel des sechsten Spieltags in der Prob Süd bestreiten die MORGENSTERN BIS Baskets Speyer gegen die TG s.Oliver Würzburg, ab 19:30 Uhr im direkten Duell Erster gegen Zweiten. Im Tabellenkeller gibt es diese Woche ebenfalls ein direktes Aufeinandertreffen. Der BBC Coburg empfängt die Basketball Löwen.

26.10.2019 17:00 Uhr Baunach Young PikesFC Bayern Basketball II

Am Samstag empfangen die Baunach Young Pikes in Strullendorf die Nachwuchsmannschaft des Deutschen Meisters Bayern München. Damit kommt es zum Duell der beiden Teams, die am letzten Wochenende in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB für die größte Überraschung gesorgt hatten. Jump im Basketball Center Hauptsmoor ist ausnahmsweise schon um 17 Uhr. Während die Young Pikes am letzten Samstag beim Aufstiegskandidaten in Elchingen gewannen, gelang den „kleinen“ Bayern das Kunststück, den Tabellenführer aus Speyer erstmals in dieser Saison zu besiegen. Herausragende Spieler beim 69:61 Erfolg über den bis dahin ungeschlagenen Spitzenreiter waren Kapitän Viktor Frankl-Maus mit 26 Punkten, der Italiener Sasha Grant (12) und der Österreicher Erol Ersek (10). Frankl-Maus ist mit seinen 26 Jahren auch der mit Abstand älteste Akteur beim Gegner. Vor einem Jahr kehrte er Rhöndorf den Rücken, für die er zuvor lange aktiv war.

26.10.2019 19:00 Uhr BBC Coburg – Basketball Löwen

Endlich geht der BBC Coburg mit Rückenwind in ein Spiel der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Süd: Nach dem Auswärtssieg bei der OrangeAcademy in Ulm wollen die Coburger nun zum Premiumtermin am Samstagabend (19 Uhr, HUK-COBURG arena) gegen die Basketball Löwen Erfurt auch den ersten Heimsieg der Saison einfahren. Wer in dieser Woche mal beim Training des BBC vorbeischaute, konnte die Erleichterung förmlich fühlen: Der Sieg über die Ulmer war kein spielerisches Glanzstück, aber doch so wichtig für die Psyche der BBC-Spieler. Kein Wunder also, dass die Vestestädter optimistisch in das Spiel gegen den fast-schon-Lokalrivalen aus der thüringischen Landeshauptstadt gehen.

26.10.2019 19:00 Uhr TSV Oberhaching TropicsOrangeAcademy

Trotz teilweise sehr ansprechender Leistungen konnte die Truppe von Trainerteam Matic/Kandzic bisher lediglich einen Sieg aus den ersten fünf Spielen verbuchen. Enormes Verletzungspech von wichtigen Leistungsträgern und ein heftiger Spielplan, der den Gelben vermeintliche Topteams zuwies, erschwerten den Start in die BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB. Am kommenden Samstag will man im richtungsweisenden Spiel gegen die Organge Academy Ulm mit aller Macht punkten und den ersten Heimsieg einfahren. Spielbeginn ist 19 Uhr in der Grundschule Deisenhofen.

26.10.2019 19:30 Uhr MORGENSTERN BIS Baskets Speyer –  TG s.Oliver Würzburg

Nachdem die MORGENSTERN BIS Baskets am vergangenen Samstag die erste Niederlage der Saison hinnehmen mussten, haben die Speyerer Korbjäger am 6. Spieltag die Möglichkeit zurück in die Erfolgsspur zu kommen. Die Franken stehen mit vier Siegen und einer Niederlage auf dem zweiten Platz der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Süd. Sie sind also direkter Verfolger der MORGENSTERN BIS Baskets und nur auf Grund der schlechteren Korbdifferenz einen Rang hinter den Speyerern. Mit der TG s.Oliver Würzburg ist erneut ein Farmteam eines Erstligisten Gegner der MORGENSTERN BIS Baskets. Nach Baunach, Ulm und München ist dies bereits die vierte „2. Mannschaft“ eines easycredit BBL-Teams, gegen die die Domstädter antreten müssen.

26.10.2019 19:30 Uhr FRAPORT SKYLINERS Juniorsscanplus baskets Elchingen

Am vergangenen Wochenende haben die FRAPORT SKYLINERS Juniors in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Süd ihren dritten Sieg in Folge gefeiert. Bei den Basketball Löwen in Erfurt gewann die Mannschaft von Headcoach Miran Cumurija mit 77:87. Am kommenden Samstag, den 26.10.2019, Tipp Off: 19:30 Uhr, will der Frankfurter Leistungsnachwuchs die Serie auf dem heimischen Parkett in Basketball City Mainhattan aufrecht erhalten und gegen die scanplus baskets Elchingen gewinnen.

26.10.2019 20:00 Uhr Depant GIESSEN 46ers RackelosEBBECKE WHITE WINGS Hanau

Im Hessenderby 2.0 bekommen es die Depant GIESSEN 46ers Rackelos am Samstag (26.10., 20.00 Uhr) mit einem neuen Gegner in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB-Süd zu tun. Die ProA-Absteiger der EBBECKE WHITE WINGS Hanau geben erstmals ihre Visitenkarte in der Sporthalle Gießen-Ost ab. Trainer der Grimmstädter ist Simon Cote. Der US-Amerikaner war 2008/2009 Coach des heute JobStairs GIESSEN 46ers heißenden Bundesligisten. Bereits zwischen 2011 und 2015 gingen die WHITE WINGS in der ProB-Süd an den Start und verhalfen in dieser Zeit unter anderem dem ehemaligen Gießener Forward Marco Völler zum Durchbruch im Profibereich. In die ProA stieg das Team auf, nachdem Oldenburg und Wedel keinen Lizenzantrag gestellt hatten. Dort hielten sich die Flügelträger immerhin vier Jahre. 2018 konnten sogar die Playoffs erreicht werden. Das war zugleich der größte Erfolg der Clubgeschichte, der einen Aufstieg in die Bundesliga im Bestfall bereits für das Jahr 2022 anvisierte. Es sollte vorerst anders kommen.

 

Spieltag 5 ProB Süd Rückblick

Der fünfte Spieltag der ProB Süd ist vorbei. Der FC Bayern Basketball II konnte sein Heimspiel gegen die MORGENSTERN BIS Baskets Speyer gewinnen und und fügte somit den Gästen ihre erste Niederlage in dieser Saison zu. Zeitgleich konnte der BBC Coburg einen Auswärtssieg bei den scanplus baskets Elchingen erzielen und seinen ersten Sieg in dieser Saison feiern. Am Sonntag konnten die beiden Heimteams EBBECKE WHITE WINGS Hanau und die TG s.Oliver Würzburg ihre Spiele gewinnen.

19.10.2019 18:00 Uhr Basketball Löwen – FRAPORT SKYLINERS Juniors 77:87

Die FRAPORT SKYLINERS Juniors gewinnen in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Süd ihr drittes Spiel in Folge und stehlen die Punkte bei den Basketball Löwen aus Erfurt. Nigel Pruitt erzielt 30 Punkte, während auch Jaz Bains mit 16 Punkten und Cosmo Grühn mit 13 Punkten zweistellig scoren können.19.10.2019 19:00 Uhr scanplus baskets Elchingen – Baunach Young Pikes 59:68

19.10.2019 19:00 Uhr scanplus baskets ElchingenBaunach Young Pikes 59:68

Die drei Spiele andauernde Siegserie der scanplus baskets Elchingen ist gerissen. Gegen die Baunach Young Pikes gab es eine 59:68 (23:33)-Niederlage am Ende. Am fünften Spieltag der Barmer 2. Basketball Bundesliga ProB Süd schickte Headcoach Igor Perovic folgende Fünf auf das Feld: Karlo Miksic, Jacob Mampuya, C.J. Oldham Jr., Lamar Mallory und Kristian Kuhn. Die Gäste begannen mit Marvin Heckel, Moritz Plescher, Brandon Tischler, Mateo Seric und Leo Saffer. Nachdem die Franken mit einem 2:5 in die Partie starteten, antworteten die Elche bis zur fünften Spielminute mit einem 9:0-Lauf und führten mit 11:5. Als es so aussah, dass die Elche mit einer Führung in die erste Viertelpause gehen würden, traf Leon Bulic per Dreier mit Buzzer zum 16:17-Viertelende.

 

19.10.2019 19:00 Uhr OrangeAcademyBBC Coburg 53:58

Auch nach dem fünften Spieltag wartet die OrangeAcademy weiter auf den ersten Heimsieg der Saison: Gegen den BBC Coburg verfallen die Ulmer in alte Muster und verlieren ein am Ende enges Spiel mit 53:58. „Leider haben wir uns mit dem zwischenzeitlichen Rückstand heute wieder ein Loch gegraben, aus dem wir am Ende nicht heraus gekommen sind. Auch wenn wir defensiv insgesamt eine verbesserte Leistung gezeigt haben, können wir mit unserem Offensiv-Spiel nicht zufrieden sein. Ausschlaggebend war am Ende auch unsere schwache Freiwurfquote“, analysiert Head Coach Anton Gavel nach dem Spiel. Mit nur zwei von 24 getroffenen Dreiern und 15 von 30 getroffenen Freiwürfen bleiben die Donaustädter im Angriff weit unter ihren Möglichkeiten und müssen nach fünf Spielen zum ersten Mal in der Saison eine negative Bilanz verbuchen (zwei Siege, drei Niederlagen).

19.10.2019 19:00 Uhr FC Bayern Basketball II –  MORGENSTERN BIS Baskets Speyer 69:61

Die junge zweite Mannschaft des FC Bayern Basketball hat dem bis dato unbesiegten ProB-Tabellenführer Speyer die erste Niederlage zugefügt. Das Team von Trainer Demond Greene gewann im Audi Dome nach einem beherzten Finish 69:61 (29:31). Kapitän Viktor Frankl-Maus glänzte mit 27 Punkten, auch der 17-jährige Youngster Sasha Grant (12) und Erol Ersek (10) punkteten zweistellig für die kampfstarken Gastgeber. Sie stehen nun bei 3:2 Siegen.

20.10.2019 16:30 Uhr EBBECKE WHITE WINGS Hanau – TSV Oberhaching Tropics 78:59

Noch vor zwei Wochen hatten die EBBECKE WHITE WINGS Hanau bei ihrer Heimpremiere gegen Speyer gepatzt und aufgrund fehlender Disziplin einen klaren Vorsprung verspielt. Gegen Oberhaching hat es nun geklappt mit dem Erfolg vor Heimpublikum: Mit 78:59 gingen die Hanauer als klare Sieger vom Platz. Den besseren Start legten allerdings die einsatzgeschwächten Gäste hin, die auf Schlüsselspieler John Boyer verzichten mussten. Zunächst zog das Team von Trainer Mario Matic auf 11:4 davon und provozierte die erste Auszeit der White Wings. Diese hatte glücklicherweise den Gewünschen Effekt und die Hanauer kamen in der Folge besser in ihren Spielrhythmus. So sicherten sie sich im ersten Viertel einen knappen 24:21-Vorsprung. Und während das zweite Viertel schon deutlich besser lief für die Gastgeber, dominierte das Team vor allem im dritten Spielabschnitt.

20.10.2019 18:00 Uhr TG s.Oliver Würzburg – Depant GIESSEN 46ers Rackelos 87:74

Auswärtsniederlage für die Depant GIESSEN 46ers Rackelos am fünften Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB-Süd: In Würzburg hielt man die Partie über drei Viertel lang offen. Ein starker Run der Gastgeber vor der Halbzeitpause legte aber den Grundstein für den 87:74-Sieg aus fränkischer Perspektive. Der wiedergenesene Wyatt Lohaus hielt mit 25 Zählern bis zur letzten Minute dagegen. Für die TG zeigte Jonas Weitzel eine Sahneleistung mit 29 Punkten und 15 Rebounds in gerade mal 21 Minuten Einsatzzeit.

Spieltag 5 ProB Süd Vorschau

Der fünfte Spieltag der ProB Süd beginnt diesen Samstag um 18 Uhr, mit dem Duell der Basketball Löwen Zuhause gegen die FRAPORT SKYLINERS Juniors. Der Tabellenführer die MORGENSTERN BIS Baskets Speyer muss Auswärts beim FC Bayern Basketball II im Audi Dome ran. Zeitgleich hofft der BBC Coburg bei OrangeAcademy ihren ersten Sieg der Saison einzufahren.

19.10.2019 18:00 Uhr Basketball Löwen – FRAPORT SKYLINERS Juniors

Nach dem Heimsieg der FRAPORT SKYLINERS Juniors gegen den FC Bayern Basketball II (68:62) am vergangenen Samstag, geht es in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Süd für den Frankfurter Leistungsnachwuchs am kommenden Samstag, den 19.10.2019, um 18:00 Uhr bei den Basketball Löwen in Erfurt weiter.

19.10.2019 19:00 Uhr scanplus baskets Elchingen – Baunach Young Pikes

Nach dem dritten Sieg in Serie wartet der nächste Showdown auf die scanplus baskets Elchingen. Am Samstag (Tip-off: 19 Uhr) empfangen die Elche zum 5. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Süd die Baunach Young Pikes, ProA-Absteiger und Farmteam des ehemaligen Serienmeisters Brose Bamberg.

19.10.2019 19:00 Uhr OrangeAcademy – BBC Coburg

Schon im letzten Jahr kam es in der ProB Süd zum Aufeinandertreffen zwischen Ulm und Coburg, wobei sich die Schwaben in beiden Duellen durchsetzen konnten (82:61 | 85:76). Doch seitdem hat sich viel getan in der Mannschaft von Cheftrainer Ulf Schabacker: Im Zuge des im Sommer vollzogenen Kaderumbruchs sind mit Louis Herbst und Kapitän Christopher Wolf lediglich zwei Spieler aus der vergangenen Saison an Bord geblieben. Ansonsten hat sich das Aufgebot der Vestestädter im Vergleich zum Vorjahr deutlich verjüngt, was auch mit der in der Off-Season geschlossenen Kooperation mit Bundesligist medi bayreuth zusammenhängt. In dieser Saison können die Coburger dadurch nämlich auch auf junge Doppellizenz-Spieler zurückgreifen, die für beide Vereine spielberechtigt sind. Der auffälligste Akteur in den Reihen des BBC ist zurzeit Point Guard Constantin Ebert. Der 23-Jährige kam im Sommer aus Kirchheim und erzielte bisher im Schnitt 16,5 Punkte und verteilte vier Assists. Auch der amerikanische Forward Princeton Onwas hat zuletzt durch seine Leistungen einen positiven Eindruck hinterlassen (13 PpS).

19.10.2019 19:00 Uhr FC Bayern Basketball II –  MORGENSTERN BIS Baskets Speyer

Vor einer schweren Aufgabe stehen die jungen ProB-Basketballer des FC Bayern München: Beim dritten Heimspiel an diesem Samstag (19.10.) gastiert in den Morgenstern Baskets Speyer der Tabellenführer im Audi Dome, der Aufsteiger ist mit 4:0 Siegen gestartet und somit das einzige Team ohne Niederlage. Der FCBB II (2:2) hatte nach einer anstrengenden Woche mit drei Spielen in sechs Tagen diesmal immerhin ausreichend Zeit, zu regenerieren und sich gut vorzubereiten.

20.10.2019 16:30 Uhr EBBECKE WHITE WINGS Hanau – TSV Oberhaching Tropics

Die Stadt Hanau ist in Deutschland nicht nur bekannt wegen den Brüdern Grimm, sondern verfügt zudem mit den White Wings über ein absolutes sportliches Aushängeschild. Die Hessen spielten zuletzt mehrere Saisons erfolgreich in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA und hatten sogar konkrete Pläne geäußert, das Projekt Richtung BBL voranzutreiben. Vergangene Spielzeit folgte ein sportlicher Rückschlag und der enttäuschende Abstieg. Der Verein hielt trotz des Misserfolgs weiterhin am anerkannten Fachmann Simon Cote, der in Giessen und bei Frankfurt Skyliners bereits in der ersten Liga coachte, als Cheftrainer fest und strebt den sofortigen Wiederaufstieg an.

20.10.2019 18:00 Uhr TG s.Oliver Würzburg – Depant GIESSEN 46ers Rackelos

Nachdem die Depant GIESSEN 46ers Rackelos an den ersten vier Spieltagen der BARMER 2. Basketball-Bundesliga ProB-Süd dreimal in der heimischen Osthalle antreten durften, steht nun die nächste Auswärtshürde auf dem Programm. Am Sonntag (20.10., 18:00 Uhr) geht es zur TG s.Oliver Würzburg. Im Sportzentrum Feggrube wollen die Rackelos der Niederlagenserie ein Ende setzen und den zweiten Saisonsieg einfahren.