Andreas Barthel wird neuer Co-Trainer

Der neue Co-Trainer der ROSTOCK SEAWOLVES heißt Andreas Barthel. Der 30-Jährige wird Head Coach Sebastian Wild zur Seite stehen und vor allem für das spielvorbereitende Scouting und die Spielanalyse verantwortlich sein.

Der gebürtige Thüringer begann seine Trainerkarriere in seinem Heimatort beim Nordhäuser SV. Dort trainierte er die U18- und U20-Teams und die 1. Herren. Im Jahr 2008 ging der gelernte Physiotherapeut in die USA, dort arbeitete er als Assistenztrainer an der Harker School im kalifornischen San Jose. In der Saison 2010/2011 war der 2,11-Meter-Hüne als Co-Trainer in Paderborn in der 2. Basketball-Bundesliga ProA aktiv und kümmerte sich auch um die Nachwuchsmannschaften. Anschließend verschlug es Barthel nach Österreich. Für vier Spielzeiten war er als Co-Trainer beim WBC Wels in der Österreichischen Bundesliga tätig.

Nun schlägt der Familienvater seine Zelte in Rostock auf. „Meine Familie und ich haben uns beim ersten Treffen in Rostock sofort sehr wohl gefühlt. Das war ein wichtiger Grund, nach Rostock zu kommen. Außerdem kenne ich Coach Wild schon seit meiner Zeit in den Staaten und wir stehen seitdem in Kontakt. Ich freue mich darauf, an seiner Seite den Weg der SEAWOLVES prägen zu dürfen“, sagt Barthel.

Head Coach Sebastian Wild freut sich über den neuen Assistent an seiner Seite: „Coach Barthel ist ohne Zweifel ein großer Gewinn für die SEAWOLVES und das gesamte Basketballprojekt in Rostock. Neben seiner beeindruckenden Kompetenz bringt Andreas einen unglaublichen Reichtum an Erfahrung mit zu uns. Er hat national und international über viele Jahre hinweg unglaublich erfolgreich gearbeitet und überzeugt darüber hinaus mit seinem unermüdlichem Engagement und seiner Persönlichkeit. Schon in den ersten Trainingseinheiten wurde deutlich, was für ein klarer Qualitätsgewinn durch Andreas‘ Engagement zu erwarten ist. Wir sind unheimlich froh, Coach Barthel bei uns begrüßen zu können.“

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. ccn2785xdnwdc5bwedsj4wsndb

    […]we came across a cool internet site which you may delight in. Take a search when you want[…]

Kommentare sind deaktiviert.