Christoph Roquette wird sportlicher Leiter

Christoph Roquette bekleidet beim ProB-Team des SC Rist Wedel künftig das Amt des sportlichen Leiters. Der 32-Jährige hatte nach dem ProB-Finale gegen Oldenburg seine Spielerkarriere beendet. Mehr als zehn Jahre lang spielte er für den USC Freiburg, Science City Jena sowie den SC Rist in der 2. Bundesliga und sammelte zudem beim englischen Klub Leeds Carnegie Auslandserfahrung.

„Während meiner Karriere habe ich viel gesehen und von jeder Station etwas mitgenommen. Wie wurde etwas zum Beispiel in Jena gemacht, wie in Freiburg. Diese Erfahrungen und meine Ideen will ich einbringen“, sagt er.

„Wir freuen uns sehr, dass sich Christoph Roquette bereit erklärt hat, den SC Rist nach Ende seiner Spielerkarriere weiter zu unterstützen“, so Geschäftsführer Thorsten Fechner. „Mit seiner Erfahrung als Spieler, seinen persönlichen Kontakten und vor allem seiner Reputation als vorbildhafter Profi wird Rocky für das Team ein wichtiger Faktor an der Seite von Teammanager Andreas Bethke und Headcoach Michael Claxton werden“, sagt Fechner.  Dass die Voraussetzungen gegeben sind, um den Fans in der Steinberghalle auch in Zukunft erfolgreichen Basketball zu zeigen, davon ist Roquette überzeugt: „Was für einen Stellenwert Basketball in Wedel und in der Region hat, hat man nicht erst in den Playoffs gesehen.“

(SC Rist Wedel)

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. ccn2785xdnwdc5bwedsj4wsndb

    […]Here is an excellent Blog You may Discover Exciting that we Encourage You[…]

Kommentare sind deaktiviert.