Der jüngste Turm hat verlängert

Die Hamburg Towers haben den Vertrag mit René Kindzeka um ein weiteres Jahr verlängert. Der 20-Jährige Point Guard wird als Doppellizenz-Spieler in der kommenden Saison auch für den SC Rist Wedel auf Korbjagd gehen.

Zusammen mit Teamkollege Janis Stielow hat der 1,85 Meter große Kindzeka das Nachwuchsprogramm der Piraten Hamburg durchlaufen und stand in der vergangenen Spielzeit erstmals in der ProA auf dem Parkett.

„Bei René freut es mich besonders, dass ein Junge von der Elbinsel, der unser Jugendprogramm den durchlaufen hat, sich einen Platz bei den Towers erkämpfen könnte. Gemeinsam mit dem SC Rist Wedel werden wir ihn weiter fördern. Er hat im vergangenen Jahr einen riesen Sprung gemacht und ich bin sicher, dass er auch bei den Towers mehr Verantwortung übernehmen wird.“ so der sportliche Leiter Marvin Willoughby, der bei den Piraten Hamburg mehrere Jahre Kindzekas Trainer war.

„Ich freue mich sehr, dass ich weiteres Jahr die Chance habe, mich bei den Towers zu entwickeln“, so Kindzeka zu seiner Vertragsverlängerung. „Wir haben den Großteil des Kaders der letzten Saison zusammen gehalten und mit Stephan Schmidt, Tony Canty und Helge Baues drei erstliga-erfahrene Spieler dazu bekommen. Gegen John Williams habe ich vergangene Saison in der ProB gespielt und freue mich, nun mit ihm zusammen aufzulaufen“, blickt Kindzeka optisch auf die kommenden Saison.

In der vergangenen Spielzeit kam Kindzeka auf insgesamt fünf Einsätzen bei den Hanseaten und spielte im Schnitt 5 Minuten. Dabei konnte er von der Bank kommend 3,2 Punkte pro Spiel verbuchen und überzeugte mit einer starken Wurfquote von 83 %. Für die kommende Saison hat er sich vorgenommen „weiterhin wertvolle Spielzeit zu sammeln und meine Chancen zu nutzen. Bei Rist Wedel möchte ich gemeinsam mit Janis Stielow und Helge Baues das Team anführen und dort mehr Verantwortung übernehmen.“

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. ccn2785xdnwdc5bwedsj4wsndb

    […]we like to honor a lot of other world wide web sites on the web, even when they aren’t linked to us, by linking to them. Below are some webpages really worth checking out[…]

Kommentare sind deaktiviert.