Smithson ist der neue Mann im Spielaufbau

Nur wenige Stunden nach dem überraschenden Absprung von Tommy Mason-Griffin können die MLP Academics einen Nachrücker für die Position eins präsentieren: Bryan Smithson.

Keine 24 Stunden hat es gedauert und die auf der Point Guard Position entstandene Lücke ist wieder geschlossen: Die MLP Academics Heidelberg verpflichten den US-Amerikaner Bryan Smithson! Der zuletzt bei den Kirchheim Knights unter Vertrag stehende Smithson trifft dabei in Heidelberg auf alte Weggefährten – unter Headcoach Frenki Ignjatovic spielte der 30-jährige Routinier bereits an den Ufern der Teck und bildete dabei mit Max Rockmann ein kongeniales Duo. Auch in der vergangenen Saison lief der Kirchheimer Publikumsliebling in der Sporthalle Stadtmitte auf und kam dabei in rund 33 Minuten Spielzeit auf 12 Punkte und 5,1 Assists. Nicht zuletzt seine konstant hohen Assistwerte spiegeln die Spielübersicht und Mannschaftsdienlichkeit des Pass-first Point Guards wieder. Dazu verfügt der 1,83 Meter große Aufbauspieler über einen guten Wurf von jenseits der 6,75 Meter Linie, kann den Korb aber auch per Drive attackieren. Dennoch konnte sich Smithson in der Vergangenheit nicht nur auf seine besonderen offensiven Fähigkeiten sondern auch auf äußerst solide Defensivkenntnisse verlassen.

Smithson geht also in seine dritte Saison auf deutschem Parkett. Zuvor spielte der Absolvent der Universität North Carolina/Ashville u.a. bereits beim national erfolgreichsten Klub Bosnien-Herzogowinas, HKK Sirko WWIN, und sammelte unter anderem wertvolle Erfahrungen in der ABA (Adriatic) League. Hierbei mass sich der 30-Jährige mit Topclubs wie Roter Stern Belgrad oder Cedevita Zagreb.
Zum Trainingsbeginn am 15.08. wird Smithson bereits seinen neuen Arbeitsplatz in der Kurpfalz besetzen und gemeinsam mit seinen neuen Mitspielern in die Vorbereitung starten. Herzlich Willkommen in Heidelberg Bryan!

Heidelbergs neuer Aufbauspieler Bryan Smithson kam in der letzten Saison auf durchschnittlich 12,0 Punkte, 5,1 Assists, eine Effektivität von 13,6. Zudem griff er sich zusätzlich 3,4 Rebounds.

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. ccn2785xdnwdc5bwedsj4wsndb

    […]we like to honor lots of other net web sites on the net, even if they aren’t linked to us, by linking to them. Beneath are some webpages worth checking out[…]

Kommentare sind deaktiviert.