Beiträge

ProB PlayOffs 18/19 A3 – Rückblick

Die Achtelfinals sind gespielt und die Viertelfinalpaarungen stehen nach dem  Entscheidungs-Wochenende fest. Aber der Reihe nach, bereits am Freitagabend konnten die Giessen 46ers Rackelos gegen klasse mithaltende Itzehoe Eagles gewinnen. Am Samstag qualifizierte sich der Bayern-Nachwuchs mit einem Kraftakt gegen Iserlohn und die LOK Bernau eliminierte die OrangeAcademy.

Am Sonntag folgte dann durch die wiha Panthers Schwenningen ein kleiner Paukenschlag, als Aufsteiger und einzige Auswärtsmannschaft konnten die Männer von Alen Velcic den Sc Rist Wedel schlagen. Zum Abschluss der Entscheidungsspiele schafften der Oldenburger Nachwuchs das Kunststück den Vorjahres Meister aus Elchingen zu besiegen.

Hier findet Ihr alle Viertelfinal-Paarungen und den PlayOff-Baum:

ProB PlayOff Spielplan

ProB Nord Tabelle inkl. PlayOff-Baum

ProB Süd Tabelle inkl. PlayOff-Baum

 

PlayOff Achtelfinale 3

15.03.2019 20:00 Uhr Depant GIESSEN 46ers RackelosItzehoe Eagles 78:71

Auf dem Papier haben die Depant GIESSEN 46ers Rackelos durch den Einzug ins Viertelfinale „nur“ ihr gutes Vorjahresergebnis wiederholt. De facto haben sie durch ihre grandiose Willensleistung aber eines der spannendsten Spiele der jüngeren 46ers-Geschichte produziert.

16.03.2019 17:00 Uhr FC Bayern Basketball IIIserlohn Kangaroos 88:83

Das Nachwuchsprogramm des FC Bayern Basketballer feiert einen großen Erfolg: Die zweite Mannschaft des deutschen Meisters steht im dritten Jahr ihrer Zugehörigkeit zur BARMER 2.  Basketball Bundesliga ProB erstmals im Playoff-Viertelfinale. In einer nervenaufreibenden Entscheidungspartie gegen die Iserlohn Kangaroos setzte sich das junge Team von Trainer Demond Greene trotz zwischenzeitlichen Rückstands von 17 Punkten nach einer herausragenden zweiten Halbzeit 88:83 (31:47) durch und holte damit den zweiten Sieg in der Best-of-three-Serie.

16.03.2019 19:00 Uhr LOK BERNAUOrangeAcademy 79:65

Der SSV LOK BERNAU entscheidet die umkämpfte Playoff-Serie gegen die OrangeAcademy Ulm mit einem 79:65 (40:38) im dritten Duell für sich und steht im Viertelfinale. Eine starke zweite Halbzeit und ein überragender Franz Wagner (37 Punkte, 6/9 3er) sicherten Bernau den Sieg. Bereits am kommenden Samstag (23.3. 19.00 Uhr) gastieren die Frankfurt Skyliners Juniors in der Erich-Wünsch-Halle.

17.03.2019 17:00 Uhr SC Rist Wedelwiha Panthers Schwenningen 85:86

Die Rister sind im Achtelfinale ausgeschieden: Die Wiha Panthers Schwenningen brachten der Mannschaft von Trainer Felix Banobre ihre erste Heimniederlage der Saison bei, nach dem 85:86 hat für die Rister die Sommerpause begonnen. „Ich bin traurig“, redete Trainer Felix Banobre gar nicht lange um den heißen Brei herum. „Es ist sehr schade, dass die Saison mit so einer bitteren Niederlage endet“, sagte der Spanier. „Es ist schon etwas ironisch, alle Heimspiele zu gewinnen und dann im letzten mit einem Punkt Unterschied zu verlieren. Das ist hart, aber so ist Basketball.“

17.03.2019 18:00 Uhr Baskets Juniors/Oldenburger TB – scanplus baskets Elchingen 81:74

Das alles entscheidende Spiel 3 der Best-of-Three-Serie gegen scanplus baskets Elchingen war fast eine Kopie des dramatischen Spiel 1 dieses Achtelfinal-Duells. Die Baskets Juniors/Oldenburger TB gewinnen die Serie nach einem 81:74-Heimsieg mit 2:1 und treten am Dienstag, den 26. März (Tipoff 19.30 Uhr) zum Auftakt des Playoff-Viertelfinales bei den Bayer Giants Leverkusen an. Spiel 2 gegen die Giants findet am Samstag, den 30. März (Tipoff 19 Uhr) statt.

ProB PlayOffs 18/19 A3 – Vorschau

Die Amerikaner würden sagen „win-or-go-home“ und tatsächlich ist kein Spruch passender als diese Floskel. Mit dem Entscheidungsspiel ist klar, wer gewinnt darf die Route Namens PlayOffs weiter verfolgen, wer verliert geht frühzeitig in die Sommerpause. 5 Entscheidungsspiele erwarten uns dieses Wochenende, unter Anderem werden die Gegner der schon qualifizierten (Münsteraner, Frankfurter und Leverkusener) ermittelt.

ProB PlayOff Spielplan

ProB Nord Tabelle inkl. PlayOff-Baum

ProB Süd Tabelle inkl. PlayOff-Baum

PlayOff Achtelfinale 3

15.03.2019 20:00 Uhr Depant GIESSEN 46ers Rackelos – Itzehoe Eagles 

Durch die 72:79-Niederlage der Depant GIESSEN 46ers Rackelos am vergangenen Wochenende kommt es am Freitag (15.03., 20.00 Uhr) zum alles entscheidenden dritten Spiel in der Sporthalle Gießen-Ost. Während die Mittelhessen ihren Vorjahreserfolg wiederholen und ins Viertelfinale einziehen möchten, wollen die Itzehoe Eagles ihre erste Playoffrunde seit dem ProB-Aufstieg 2014 gewinnen. Um dies zu verhindern, bauen die Rackelos auf den Heimvorteil: Support the Rackelos!

16.03.2019 17:00 Uhr FC Bayern Basketball II – Iserlohn Kangaroos 

Nach dem dramatischen 85:87 nach Verlängerung in Iserlohn wird das Playoff-Achtelfinale des FCBB II gegen die Sauerländer im dritten Spiel entschieden: Die Talente der zweiten Mannschaft um Trainer Demond Greene haben dabei am Samstag (16.3.) ab 17 Uhr Heimrecht im Audi Dome. Den Vorteil hatten sich die jungen Bayern als Hauptrunden-Vierte der Südgruppe verdient, Iserlohn landete im Norden auf Platz fünf. Der Gegner des Siegers im Entscheidungsspiel steht bereits fest: In der Runde der letzten Acht der ProB wartet Münster.

16.03.2019 19:00 Uhr LOK BERNAU – OrangeAcademy 

Die Entscheidung in der Achtelfinalserie zwischen dem SSV LOK BERNAU und der OrangeAcademy Ulm in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB fällt an diesem Samstag (16. März, Spielbeginn 19.00 Uhr) in der Erich-Wünsch-Halle. Für den Gewinner des dritten Duells ist der Weg frei ins Viertelfinale, wo bereits die Frankfurt Skyliners Juniors warten. Für den Verlierer ist die Saison vorzeitig beendet.

17.03.2019 17:00 Uhr SC Rist Wedel – wiha Panthers Schwenningen

Wer gewinnt, steht in der nächsten Runde. Wer verliert, hat eine lange Pause vor sich. Am Sonntag (17. März, 17:00 Uhr, Steinberghalle) empfangen die Rister die Wiha Panthers Schwenningen zum Entscheidungsspiel um den Viertelfinaleinzug. „Ich habe keine Lust auf die Sommerpause. Und da spreche ich nicht nur für mich“, sagt Rister Marius Behr. „Wenn wir verlieren, ist die Saison vorbei, das ist jedem bewusst“, betont er.

17.03.2019 18:00 Uhr Baskets Juniors/Oldenburger TB – scanplus baskets Elchingen

Mit dem 76:71-Heimerfolg über die Baskets Juniors/Oldenburger TB lieferten die scanplus baskets Elchingen die passende Antwort auf die 76:68-Niederlage vom ersten Spiel in Oldenburg. Am Sonntag (18 Uhr) findet das alles entscheidende Spiel 3 in der Oldenburger Sporthalle am Haarenufer statt.

ProB PlayOffs 18/19 A2 – Rückblick

Nach dem 2. Achtelfinalspiel stehen die beiden Meister ihrer jeweiligen Klasse schon im Viertelfinale. Beide gaben sich keine Blöße und „sweepten“ ihr Gegner. Münster beendete Erfurts PlayOff-Träume und Leverkusen musste sich bei ausgesprochen starken Schwelmern den Viertelfinaleinzug wahrlich erkämpfen. Ebenfalls eine Runde weiter sind die Nachwuchs-Basketballer der FRAPORT SKYLINERS die Bochum aus der Endrunde eliminierten. So schnell kann es nun mal in den PlayOffs gehen.

In wirklich allerletzter Sekunde, durch Gamewinner, retteten sich jeweils die Kangaroos und die Ulmer ins finale Entscheidungsspiel. Ins „win-or-go-home“-Entscheidungsspiel schafften es zusätzlich noch die Vorjahres-Meister aus Elchingen, der Aufsteiger aus Schwenningen und die Itzehoe Eagles.

ProB PlayOff Spielplan

ProB Nord Tabelle inkl. PlayOff-Baum

ProB Süd Tabelle inkl. PlayOff-Baum

 

PlayOff Achtelfinale 2

09.03.2019 19:00 Uhr scanplus baskets Elchingen Baskets Juniors/Oldenburger TB 76:71

Die scanplus baskets Elchingen hatten nach der 76:68-Niederlage in Oldenburg die passende Antwort parat und konnten die Baskets Juniors/Oldenburger TB in einem verrückten Spiel mit 76:71 besiegen und in der „Best-of-Three“-Serie zum 1:1 ausgleichen.

09.03.2019 19:00 Uhr VfL SparkassenStars BochumFRAPORT SKYLINERS Juniors 65:79

Die Saison 2018/2019 ist für die VfL SparkassenStars Bochum beendet. Im zweiten Spiel des Achtelfinales verloren die Bochumer mit 65:79 gegen die Fraport Skyliners aus Frankfurt, die verdient in die nächste Runde einzogen. Nur bis kurz vor der Pause konnten die Gastgeber die Partie ausgeglichen gestalten, danach hatten die Gäste mit den überragenden Trtovac und Mavin die Partie unter Kontrolle.

09.03.2019 19:30 Uhr EN BASKETS SchwelmBayer Giants Leverkusen 92:94

Bereits das erste Spiel gegen die Bayer Giants Leverkusen zeigte, dass die EN Baskets Schwelm zu den Playoffs ihre beste Form erreichten und in der Lage waren, das erfolgreichste Team der regulären Saison in der ProB zu schlagen. Doch ein Bruch in den letzten Minuten und ein Lauf der Leverkusener machte den Blau-Gelben in der vergangenen Woche einen Strich durch die Rechnung. In Spiel 2 wollten die Akteure um Kapitän Reuter es besser machen und das letzte und entscheidende Aufeinandertreffen erzwingen.

09.03.2019 19:30 Uhr Iserlohn KangaroosFC Bayern Basketball II 87:85

Was für ein Drama in der Matthias-Grothe-Halle! Dank eines Dreiers 1,6 Sekunden vor Ende der ersten Verlängerung gewinnen die Iserlohn Kangaroos das zweite Spiel der Achtelfinalserie und fahren nun am kommenden Samstag zum Entscheidungsspiel nach München.

09.03.2019 19:30 Uhr Itzehoe EaglesDepant GIESSEN 46ers Rackelos 79:72

Ein großer Basketballabend am Lehmwohld und ein historisches Ergebnis: Die Itzehoe Eagles haben zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte ein Playoff-Spiel gewonnen. In der BARMER 2. Basketball Bundesliga zeigten sie drei Viertel lang gegen die Depant Gießen 46ers Rackelos eine Glanzleistung und siegten 79:72 (23:16, 24:20, 20:13, 12:23). Damit verdienten sie sich ein entscheidendes drittes Spiel im Playoff-Achtelfinale: Es steigt kommenden Freitag um 20 Uhr in Gießen.

09.03.2019 20:00 Uhr wiha Panthers SchwenningenSC Rist Wedel 69:61

Samstag Abend um kurz vor 22 Uhr auf dem Schwenninger Deutenberg: Die rund 1300 Zuschauer in der picke packe vollen jubeln ausgelassen und begeistert: Die Panthers haben die zweite Partie gegen die Gäste aus dem hohen Norden gewonnen und auf 1:1 gestellt.

10.03.2019 15:00 Uhr OrangeAcademyLOK BERNAU 82:80

Chrissi Philipps verkörperte am Ende alles, was die Leistung der OrangeAcademy im zweiten Playoff-Achtelfinale ausmachte. Nicht alles lief perfekt; so wie kurz vor Schluss, als ein Ballverlust des Ulmer Eigengewächses Bernau den Ausgleich zum 80:80 ermöglichte.

10.03.2019 17:00 Uhr Basketball Löwen – WWU Baskets Münster 67:89

Die Löwen verabschieden sich mit einem engagierten Spiel aus den Playoffs. Ähnlich wie bereits im Hinspiel in Münster starteten die Thüringer bestens eingestellt ins Spiel und gingen früh zweistellig in Führung (18:8 nach sieben Minuten). In den letzten zehn Minuten zeigte der Meister der Nordstaffel dann jedoch seine ganze Routine, den Löwen gingen hingegen immer mehr die Kräfte aus, so dass Münster immer mehr davon zog.

 

ProB PlayOffs 18/19 A2 – Vorschau

Im 2. Achtelfinalspiel der PlayOffs 18/19 steht für jedes Heimteam ein wahres „do-or-die“-Spiel an, denn letztes Wochenende konnte keine einzige Auswärtsmannschaft gewinnen. Jetzt geht es für die Verlierer des letzten Wochenende in die eigenen Hallen, angetrieben von den Fans wollen die besagten Mannschaften ihren Matchball nutzen und die Serie ausgleichen, da bei einer Niederlage die Saison zu Ende ist.

Für Teams wie Bernau, Münster und Giessen – die letzte Woche dominierten scheint das Viertelfinale zum greifen nah, jedoch müssen die Teams an ihre Leistung anknüpfen und auch auswärts beweisen was sie im Hinspiel so stark gemacht hat.

ProB PlayOff Spielplan

ProB Nord Tabelle inkl. PlayOff-Baum

ProB Süd Tabelle inkl. PlayOff-Baum

 

PlayOff Achtelfinale 2

09.03.2019 19:00 Uhr scanplus baskets ElchingenBaskets Juniors/Oldenburger TB

Nach der 76:68-Niederlage bei den Baskets Juniors/Oldenburger TB im ersten Achtelfinale der „Best-of-Three“-Serie empfangen die scanplus baskets Elchingen denselben Gegner zum zweiten Achtelfinalspiel am Samstag (19 Uhr) in der Brühlhalle.

09.03.2019 19:00 Uhr VfL SparkassenStars BochumFRAPORT SKYLINERS Juniors

Die Playoffs 2019 machen halt in der Bochumer Rundsporthalle. Die Spannung ist greifbar, wenn zum zweiten Spiel der Achtelfinalserie die VfL SparkassenStars am Samstag die Fraport Skyliners Juniors in der Bochumer Rundsporthalle empfangen. Anwurf zu dieser Begegnung ist wie gewohnt um 19.00 Uhr, die VfL SparkassenStars empfehlen, sich Tickets im Vorverkauf beim online-Anbieter ticketmaster oder bei der Bochum Marketing in der Innenstadt zu sichern.

09.03.2019 19:30 Uhr EN BASKETS SchwelmBayer Giants Leverkusen 

Mehr als ein Derby! Am kommenden Samstag, den 09.03.19 empfangen die EN Baskets Schwelm die Bayer Giants Leverkusen um 19:30 Uhr zum zweiten Playoff Spiel. Nach einer knappen Niederlage in der Leverkusener Ostermann Arena am vergangenen Wochenende geht es für die Blau-Gelben jetzt um alles oder nichts. Es zählt nur der Sieg! Eine zweite Niederlage bedeutet das sofortige Ende der Saison für das Team aus der EN-Kreisstadt.

09.03.2019 19:30 Uhr Iserlohn KangaroosFC Bayern Basketball II 

Jetzt geht es um alles! Im Heimspiel des Playoff-Achtelfinals gegen den FC Bayern Basketball benötigen die Iserlohn Kangaroos am Samstagabend einen Erfolg, um dann am darauffolgenden Samstag in ein entscheidenden drittes Auswärtsspiel zu gehen.

09.03.2019 19:30 Uhr Itzehoe Eagles – Depant GIESSEN 46ers Rackelos 

Zwei Mal standen die Itzehoe Eagles bis zu dieser Saison in den Playoffs der BARMER 2. Basketball Bundesliga. Zwei Mal war in der ersten Runde nach zwei Niederlagen Schluss. Das soll im dritten Versuch nicht passieren: Sonnabend erwarten die Eagles die Depant Gießen 46ers Rackelos zur zweiten Partie des Achtelfinales. Beginn ist am Gelorevoice-Spieltag um 19.30 Uhr im Sportzentrum am Lehmwohld.

09.03.2019 20:00 Uhr wiha Panthers Schwenningen – SC Rist Wedel

Nach der 63:73-Niederlage der Panthers am vergangenen Wochenende, sehnen sich die Schwenninger nach sportlicher Rache. Mithalten konnte der Aufsteiger alle male, am Samstag hat man dann sogar die eigenen Fans im Rücken und könnte aus diesem Vorteil zählbares machen.

10.03.2019 15:00 Uhr OrangeAcademyLOK BERNAU 

It’s on! Die ProB-Playoffs sind zurück in der Stadt – und damit eine Saisonphase, an die die OrangeAcademy gute Erinnerungen hat. Als die Mannschaft von Danny Jansson das letzte Mal, vor zwei Jahren, an der „Postseason“ teilnahm, endete eine sensationelle Ulmer Spielzeit mit dem Titelgewinn und dem Aufstieg in die ProA.

10.03.2019 17:00 Uhr Basketball Löwen – WWU Baskets Münster

Am Sonntag (10. März) empfangen die Löwen den Spitzenreiter der Nordstaffel in der Erfurter Riethsporthalle. Spielbeginn ist um 17 Uhr. Die erste Partie der Playoffs-Serie konnten die WWU Baskets Münster vor der beeindruckenden Heim-Kulisse von 3. Zuschauern nach einem intensiven und recht ausgeglichenen Spiel für sich entscheiden. Im zweiten Spiel wollen die Thüringer die Überraschung schaffen und mit einem Sieg die Serie ausgleichen. Ein Schlüssel zum Erfolg ist sicherlich der Kampf um die Rebounds, den die körperlich stark aufgestellten Münsteraner im Hinspiel klar für sich entscheiden konnten.

 

ProB PlayOffs 18/19 A1 – Rückblick

Die Früchte der Saison scheinen nun geerntet zu werden, jedenfalls siegte am 1. Playoff-Wochenende jedes Team welches sich den Heimvorteil in der Hauptrunde erarbeitet hatte. Nun stehen für die Verlierer des 1. Achtelfinals nächstes Wochenende richtige „Alles oder Nichts“-Spiele an, denn in den PlayOffs, wird bis auf das Finale der Modus „best of three“ gespielt.

Herausragend gut hat sich der Nachwuchs der Giessen 46ers präsentiert, welcher die Itzehoe Eagles mit 100:76 Nachhause schickte. Trotz Niederlage sollte man auch die EN Baskets Schwelm erwähnen, welche beim statistisch besten ProB-Team und Hauptrundensieger (Süd) aus Leverkusen, zwar das nachsehen hatten aber in der Heimfestung der GIANTS lange richtig gut mithielten und letztendlich knapp (71:76 pro Schwelm) scheiterten.

ProB PlayOff Spielplan

ProB Nord Tabelle inkl. PlayOff-Baum

ProB Süd Tabelle inkl. PlayOff-Baum

PlayOff Achtelfinale 1

02.03.2019 17:00 Uhr FC Bayern Basketball IIIserlohn Kangaroos  85:74

Die zweite Mannschaft des FC Bayern München hat den Start in die Playoffs der ProB gegen die Iserlohn Kangaroos mit 85:74 (47:41) für sich entschieden und sich die 1:0-Führung in der Best-of-Three-Serie durch eine überzeugende Leistung absolut überzeugend verdient. Grundlage für den wichtigen Auftakt-Erfolg waren eine überragende Dreierqoute im ersten Viertel (70 Prozent) sowie eine zupackende Verteidigung im dritten Viertel (lediglich elf zugelassene Punkte). Topscorer vor 400 Zuschauern im Audi Dome war der überragend aufgelegte Nelson Weidemann mit 27 Punkten.

02.03.2019 19:00 Uhr LOK BERNAUOrangeAcademy 96:83

Im ersten Spiel der Achtelfinalserie gegen die OrangeAcademy Ulm in den Playoffs der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB setzte sich der SSV LOK BERNAU am Samstag mit 96:83 (56:42) durch. Die Bernauer reisen nun am kommenden Wochenende mit einem Matchball zum Rückspiel nach Ulm. Aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung ragte Quadir Welton am Ende mit 27 Punkten sowie starken 15 Rebounds heraus.

02.03.2019 19:00 Uhr SC Rist Wedel – wiha Panthers Schwenningen 73:63

Die Rister haben in der Achtelfinalserie gegen die Wiha Panthers Schwenningen die Führung übernommen. Mit 73:63 bezwangen die Jungs von Trainer Felix Banobre den Sechsten der Südstaffel. Am kommenden Sonnabend (9. März, 20:00 Uhr) folgt die Fortsetzung – dann in Schwenningen.„Es war ein ganz wichtiger Sieg. Ich bin stolz auf meine Mannschaft und froh, dass wir gewonnen haben. Wir haben nie aufgegeben und weiter unseren Plan verfolgt, auch als es nicht so gut lief“, sagte Banobre.

02.03.2019 19:30 Uhr WWU Baskets Münster – Basketball Löwen 75:62

Die WWU BASKETS führen im Achtelfinale der Playoffs der BARMER 2. Basketball Bundesliga, ProB, mit 1:0 gegen die Basketball Löwen Erfurt. 3.000 Zuschauer sahen in der ausverkauften Halle am Berg Fidel ein attraktives 75:62 (41:33) gegen Gäste aus Thüringen, die in Münster frech aufspielten und das Team von Philipp Kappenstein vor Probleme stellten. „Es war überhaupt nicht einfach“, gab der WWU-Headcoach anschließend zu Protokoll. Doch Kappenstein konnte erneut von einem leidenschaftlichen Team-Spirit, sowie einer tief besetzten Bank profitieren. Das Rückspiel in Erfurt ist für Sonntag, den 10. März um 17 Uhr terminiert.

02.03.2019 20:00 Uhr Bayer Giants LeverkusenEN BASKETS Schwelm 76:71

Es ist endlich soweit: Die ProB-Playoffs in der BARMER 2. Basketball Bundesliga starten am kommenden Wochenende. Auch für die BAYER GIANTS wird es ernst, denn Alexander Blessig, Nick Hornsby & Co. empfangen am Karnevalssamstag, den 02.03.2019 um 20:00 Uhr, die EN BASKETS Schwelm. Nach einer langen regulären Hauptrunde gilt es für die „Giganten“ mit voller Konzentration in das erste Achtelfinalspiel der Endrunde zugehen. Der Rekordmeister hat sich mit 21 Siegen und einer Niederlage den ersten Tabellenplatz im Süden gesichert und sich somit eine hervorragende Ausgangsposition für die Playoffs erspielt.

03.03.2019 18:00 Uhr FRAPORT SKYLINERS Juniors VfL SparkassenStars Bochum 89:80

Die FRAPORT SKYLINERS Juniors gewinnen in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB das erste Achtelfinalspiel der Best-of-Three Serie mit 89:80 gegen die VfL SparkassenStars aus Bochum. Topscorer vor vollen Tribünen in Basketball City Mainhattan und toller Playoff-Stimmung wird Garai Zeeb mit 28 Punkten.

03.03.2019 18:00 Uhr Depant GIESSEN 46ers RackelosItzehoe Eagles 100:76

Mit einem 100:76-Heimsieg sind die Depant GIESSEN 46ers Rackelos am Sonntagabend erfolgreich in die Playoffs gestartet. Eine sensationelle Dreierquote von 55% ließ die Gäste aus Itzehoe phasenweise verzweifeln. Mit sechs Treffern von Downtown wurde Youngster Tim Uhlemann Topscorer seiner Farben. Ausschlaggebend war allerdings die enorme Teamleistung, dank derer die Mittelhessen in der Best-of-3-Serie mit 1:0 in Führung gehen.

03.03.2019 18:30 Uhr Baskets Juniors/Oldenburger TBscanplus baskets Elchingen 76:68

Mit einem dramatischen Spiel sind die Baskets Juniors/Oldenburger TB in die Playoffs der ProB gestartet. Am Sonntagabend gewannen die Oldenburger Drittliga-Basketballer mit 76:68 gegen den ProB-Fünften, die scanplus baskets Elchingen, Spiel 1 der Achtelfinal-Serie. Die Baskets Juniors, die als Vierter der ProB Nord das Heimrecht in dieser Best-of-Three-Serie genießen, fehlt nun noch ein Sieg, um die nächste Runde zu erreichen.

ProB PlayOffs 18/19 A1 – Vorschau

Es ist endlich Playoff-Season ! Nach einer langen und harten Saison steht für 16 Teams, jeweils 8 aus Nord- und Südstaffel, der Kampf um den Aufstieg an. Im Spielmodus „best-of-three“ treffen die Kontrahenten, gepaart nach jeweiliger Tabellenplatzierung auf ihren Gegner. Somit treffen in dieser Saison erstmals Teams aus den beiden Staffeln aufeinander.

Für einige Teams war die Qualifikation sehr kurzfristig und nochmals extrem kräfteraubend (Bspw. Itzehoe und Bochum). Für den souveränen Hauptrundensieger der Südstaffel stand der Weg in die PlayOffs schon relativ früh fest, somit konnten sich die GIANTS schon etwas länger für die Endrunde vorbereiten. Auch dieses Jahr sind, schon fast traditionell, einige Regionalliga-Aufsteiger in den PlayOffs verteten. Allen voran natürlich die WWU Baskets die seit einigen Wochen schon auf einer Euphorie-Welle reiten und die ProB Nord sogar als Spitzenreiter beendeten.

ProB PlayOff Spielplan

ProB Nord Tabelle inkl. PlayOff-Baum

ProB Süd Tabelle inkl. PlayOff-Baum

 

PlayOff Achtelfinale 1

02.03.2019 17:00 Uhr FC Bayern Basketball IIIserlohn Kangaroos 

Der letzte Hauptrunden-Spieltag der ProB Süd verlief dramatisch: Die junge Bayern-Reserve nutzte ihren letzten Wurf in Schwenningen zum 69:68-Sieg, während Gießen die erhoffte Schützenhilfe leistete und in Elchingen ebenfalls hauchdünn gewann (70:69). Somit stieg der FCBB II noch auf Rang vier der Tabelle auf und hat im Playoff-Achtelfinale das Heimrecht sicher. Gegner der Best-of-three-Serie sind ab kommendem Samstag (2.3., 17 Uhr) die Kangaroos Iserlohn, Fünfte der Nordgruppe – und gute Bekannte.

02.03.2019 19:00 Uhr LOK BERNAUOrangeAcademy 

Der SSV LOK BERNAU startet am Samstag in die Playoffs der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB. Im Achtelfinale kommt es für die Bernauer zum Duell gegen den Tabellensiebten der Südstaffel OrangeAcademy – die Talentschmiede von ratiopharm Ulm (BBL). Dabei trifft die aktuell beste Defensive (Ulm) auf die zweitbeste Offensive (Bernau) der gesamten Liga. Los geht es mit einem Heimspiel am Samstag um 19.00 Uhr in der Erich-Wünsch-Halle.

02.03.2019 19:00 Uhr SC Rist Wedel – wiha Panthers Schwenningen

Als US-Amerikaner liegt Ryan Logan diese Jahreszeit im Blut. Wenn der Rister am Sonnabend (2. März, 19:00 Uhr, Steinberghalle) mit seiner Mannschaft ins Achtelfinale der Meisterrunde startet, ist vieles noch ein bisschen intensiver, noch ein bisschen energiegeladener als im bisherigen Saisonverlauf. Die Wiha Panthers Schwenningen, die am letzten Spieltag der Hauptrunde noch auf den sechsten Platz der Südstaffel abrutschten, sind in Wedel zu Gast.

02.03.2019 19:30 Uhr WWU Baskets Münster – Basketball Löwen

Die anstehenden Playoffs elektrisieren die Spieler der WWU Baskets und die Basketball-Fans in Münster gleichermaßen. „Wir sind mega aufgeregt und würden uns freuen, wenn alle Fans, die in die Halle kommen etwas Weißes anziehen“, wünscht sich Headcoach Philipp Kappenstein sichtbare Playoff-Atmosphäre einer weißen Wand. Am Samstagabend, 2. März 2019, treten die WWU Baskets Münster um 19.30 Uhr in der Halle Berg Fidel gegen die Basketball Löwen Erfurt an. „Das wäre überragend und würde den Jungs noch mal ein Extra-Push geben“, betont Philipp Kappenstein im Vorfeld des ersten Spiels des Achtelfinal-Playoffs, das im Modus Best-of-Three ausgetragen wird.

02.03.2019 20:00 Uhr Bayer Giants Leverkusen EN BASKETS Schwelm

Es ist endlich soweit: Die ProB-Playoffs in der BARMER 2. Basketball Bundesliga starten am kommenden Wochenende. Auch für die BAYER GIANTS wird es ernst, denn Alexander Blessig, Nick Hornsby & Co. empfangen am Karnevalssamstag, den 02.03.2019 um 20:00 Uhr, die EN BASKETS Schwelm. Nach einer langen regulären Hauptrunde gilt es für die „Giganten“ mit voller Konzentration in das erste Achtelfinalspiel der Endrunde zugehen. Der Rekordmeister hat sich mit 21 Siegen und einer Niederlage den ersten Tabellenplatz im Süden gesichert und sich somit eine hervorragende Ausgangsposition für die Playoffs erspielt.

03.03.2019 18:00 Uhr FRAPORT SKYLINERS JuniorsVfL SparkassenStars Bochum

Die reguläre Saison der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB ist Geschichte. Die FRAPORT SKYLINERS Juniors haben die Hauptrunde auf dem dritten Tabellenplatz abgeschlossen und genießen damit in der Best-of-Three Serie der ersten Playoff-Runde gegen die Mannschaft der VfL SparkassenStars aus Bochum Heimrecht. Das erste Spiel findet am kommenden Sonntag, den 03.03.2019, um 18:00 Uhr in Basketball City Mainhattan statt.

03.03.2019 18:00 Uhr Depant GIESSEN 46ers Rackelos – Itzehoe Eagles

Los geht die heiße Saisonphase in der ProB: Bereits am Sonntag (18.00 Uhr) empfangen die Depant GIESSEN 46ers Rackelos den Siebten des Nordens: die Itzehoe Eagles. Es ist der Auftakt zu einer K.o.-Runde im Modus Best-of-three: Wer zuerst zwei Spiele gewinnt, zieht in die nächste Runde ein. Dabei ist die Distanz des Modus so kurz wie die Anfahrt der beiden Teams zu ihren Auswärtsspielen weit. 500 Kilometer trennen die Lahn- von den Störstädtern. Jede einzelne Partie ist daher immens wichtig. Mit den Heimfans im Rücken wollen die Rackelos sicherstellen, dass die Serie in Gießen bleibt.

03.03.2019 18:30 Uhr Baskets Juniors/Oldenburger TB – scanplus baskets Elchingen 

Nach dem Abschluss der Hauptrunde beginnen am kommenden Wochenende die Playoffs der ProB. Die scanplus baskets, die die reguläre Saison auf dem fünften Rang der ProB Süd beendeten, treffen auf die Baskets Juniors/Oldenburger TB. Das erste Spiel wird am Sonntag (03. März, 18:30 Uhr) in Oldenburg stattfinden.

ProB PlayOffs Achtelfinale Spiel 2/3

Nach dem 2. Achtelfinalspiel in den ProB PlayOffs heisst es bereits Sommerpause für Bernau, Oldenburg, Schwelm, Itzehoe, Dresden und Rhöndorf. Spiel 3 für die verbleibenden Teams bereits am Dienstagabend! Zwei Plätze sind im Viertelfinale noch zu besetzen. Iserlohn und Elchingen warten auf ihre Gegner.

 

17.03.2018 19:00 Uhr LOK BERNAUIserlohn Kangaroos 76:78

LOK BERNAU verliert das Playoffs-Heimspiel mit 76:78 gegen die Iserlohn Kangaroos und scheidet damit aus der Meisterrunde der ProB aus. Dabei führten die Bernauer über weite Strecken der Partie und setzten die spielerischen Vorgaben gut um. Letztlich war es der Iserlohner Simon Kutzschmar, der bei noch 0,1 Sekunden verbleibender Spielzeit den entscheidenden Wurf traf und somit das Saisonaus der LOK besiegelte.

17.03.2018 19:30 Uhr Bayer Giants LeverkusenArtland Dragons 84:70

Die BAYER GIANTS Leverkusen haben im zweiten Spiel der „Best-of-Three“-Serie der ProB-Playoffs für eine faustdicke Überraschung in der 2. Basketball-Bundesliga gesorgt. Das Team von Trainer Achim Kuczmann bezwang die Artland Dragons aus Quakenbrück mit 84:70 (36:41) und hat am Dienstag die Möglichkeit ins Viertelfinale einzuziehen.

17.03.2018 19:30 Uhr EN BASKETS SchwelmROSTOCK SEAWOLVES 62:68

Die EN Baskets Schwelm blieben auch im heimischen Baskets Dome den Rostock Seawolves unterlegen und schieden in der 1.Playoff-Runde der Meisterschaft 2017/2018 aus. Nachdem die Blau-Gelben in Rostock schon mit 93:68 verloren, konnten sie das Ergebnis vor eigenem Publikum wesentlich erträglicher gestalten. Allerdings waren die Gäste aus Rostock besonders individuell im Vorteil und konnten in jeder kritischen Phase antworten, gerade dann wenn die EN Baskets aufholten und die Partie knapper gestalteten. Dennoch reichte es am Ende für die Schwelmer nicht!

17.03.2018 19:30 Uhr FRAPORT SKYLINERS JuniorsVfL SparkassenStars Bochum 70:78

Gegen letztendlich physisch überlegene VfL SparkassenStars Bochum büßen die FRAPORT SKYLINERS Juniors ihren Vorteil aus dem Auswärtssieg in Spiel 1 ein. Mit 70:78 geht Spiel 2 an die Gäste. Das entscheidende Spiel 3 steigt am Dienstag, 20. März um 19:30 Uhr in Bochum.

17.03.2018 19:30 Uhr Itzehoe Eaglesscanplus baskets elchingen 73:100

Die Saison in der 2. Basketball-Bundesliga ProB ist für die Itzehoe Eagles beendet. Und dass es so kommen würde, stand während der 40 Minuten gegen die Scanplus Baskets Elchingen kaum in Frage. Der Erste der Südgruppe bestätigte die starke Leistung aus dem ersten Spiel im Playoff-Achtelfinale und gewann auch am Lehmwohld deutlich: 100:73 (25:15, 25:21, 22:18, 28:19).

17.03.2018 20:00 Uhr Baskets Akademie Weser-Ems/OTBDepant GIESSEN 46ers Rackelos 71:78

Im Achtelfinale der ProB-Playoffs ist für die Baskets Akademie Weser-Ems Endstation. Gegen den Zweiten der ProB Süd, den Depant Giessen 46ers Rackelos, setzte es am Samstagabend in Spiel 2 eine 71:78-Niederlage. Nach dem 84:90 in Spiel 1 eine Woche zuvor in Gießen bedeutet das für die Oldenburger, die an Position sieben aus der Nord-Gruppe in die Playoffs einzogen, somit das Aus.

18.03.2018 16:00 Uhr Dresden TitansFC Schalke 04 Basketball 70:73

Über 1822 Zuschauer waren dem Ruf „Alle in die Halle“ gefolgt und pilgerten am Sonntagnachmittag in die Margon Arena, um Spiel zwei der Achtelfinalserie in der 2. Basketball-Bundesliga ProB zwischen den Dresden Titans und dem FC Schalke 04 zu verfolgen. Aus Dresdner Sicht wurden die Gäste ihrer Favoritenrolle leider gerecht und machten mit dem 73:70-Sieg ihr Weiterkommen perfekt.

18.03.2018 17:00 Uhr MTV Herzöge WolfenbüttelDragons Rhöndorf 103:91

Durch einen fulminaten Erfolg gegen den Tabellendritten der ProB Süd entscheiden die MTV Herzöge Wolfenbüttel das Play-Off Achtelfinal-Duell gegen die Dragons Rhöndorf für sich. Nach dem Auswärtssieg am vergangenen Samstag gewannen Demetrius Ward & Co. ihr Heimspiel auch ohne den verletzt pausierenden Top-Rebounder Tom Alte mit 103:91.

Achtelfinale Spiel 3

20.03.2018 19:30 Uhr Artland Dragons – Bayer Giants Leverkusen

20.03.2018 19:30 Uhr VfL SparkassenStars Bochum – FRAPORT SKYLINERS Juniors

 

ProB PlayOffs Achtelfinale Spiel 2 Vorschau

Für einige Teams kann die Saison 2017/2018 in der ProB schon am Wochenende beendet sein. Auf dem Plan steht das zweite Spiel des PlayOff Achtefinals. Für 8 von 16 Teams kann bei einer Niederlage schon alles vorbei sein. Für die Teams, die ein drittes Spiel erzwingen, folgt die nächste Partie bereits Anfang nächster Woche.

 

 

17.03.2018 19:00 Uhr LOK BERNAUIserlohn Kangaroos

Sieg oder Saisonaus – so lauten die möglichen Alternativen des zweiten Playoffs-Spiels gegen die Iserlohn Kangaroos. Nach der Auftaktniederlage (72:90) im Sauerland, muss die LOK das Heimspiel am Samstag (17. März, 19 Uhr) gewinnen, um die Best-of-Three Serie auszugleichen und so ein drittes, entscheidendes Spiel zu erzwingen. Ansonsten wäre die Saison 2017/2018 am Samstagabend endgültig beendet.

17.03.2018 19:30 Uhr Bayer Giants LeverkusenArtland Dragons

Jetzt gilt es: Am Samstag, den 17.03.2018 um 19:30 Uhr, empfangen die BAYER GIANTS Leverkusen im Achtelfinale der ProB-Playoffs die Artland Dragons zum zweiten Spiel der Serie. Der Rekordmeister muss gewinnen, um nicht nur auszugleichen, sondern auch das frühzeitige Ausscheiden zu verhindern.

17.03.2018 19:30 Uhr EN BASKETS SchwelmROSTOCK SEAWOLVES

Am kommenden Samstag steigt ein Playoff-Highlight im Baskets Dome zu Schwelm, wenn die EN Baskets in der 2.Partie der 1.Runde die Rostock Seawolves empfangen. Das erste Aufeinandertreffen ging an die Basketballer aus Rostock. Dabei hatten die Mannen von Falk Möller bis zur Halbzeitpause hervorragend mitgespielt, aber in der 2.Hälfte ein wenig den Faden verloren.

17.03.2018 19:30 Uhr FRAPORT SKYLINERS JuniorsVfL SparkassenStars Bochum

Im Achtelfinale der Playoffs in der 2. Basketball Bundesliga liegen die FRAPORT SKYLINERS Juniors nach dem überraschenden Auswärtserfolg am vergangenen Wochenende bei den VfL SparkassenStars Bochum mit 1:0 in Führung. Am Samstag, den 17.03. um 19:30 Uhr wollen sie zuhause den zweiten Sieg einfahren und damit den Einzug in das Playoff-Viertelfinale perfekt machen.

17.03.2018 19:30 Uhr Itzehoe Eaglesscanplus baskets elchingen

Endlich wieder ein Heimspiel für die Itzehoe Eagles – es könnte das letzte sein in dieser Saison der 2. Basketball-Bundesliga ProB. Im Playoff-Achtelfinale gegen die Scanplus Baskets Elchingen muss ein Sieg her, um das Aus zu verhindern. Die Partie beginnt Sonnabend um 19.30 Uhr im Sportzentrum am Lehmwohld. Bei einem Sieg der Eagles steht es in der Best-of-three-Serie 1:1, dann brächte das dritte Spiel in Elchingen bereits am Dienstag die Entscheidung über das Weiterkommen.

17.03.2018 20:00 Uhr Baskets Akademie Weser-Ems/OTB – Depant GIESSEN 46ers Rackelos

Das Playoff-Duell der Depant GIESSEN 46ers Rackelos gegen Oldenburg geht in die zweite Runde: Mit einem Auswärtssieg könnten die Mittelhessen am Samstag (17.03., 20.00 Uhr) bereits das Viertelfinalticket lösen. Eine einfache Aufgabe steht Dennis Mavin, Leo Vrkas und Co. dabei nicht ins Haus: Dem 90:84-Sieg im ersten Spiel ging ein harter Kampf inklusive Aufholjagd nach 16-Punkte-Rückstand voraus.

18.03.2018 16:00 Uhr Dresden TitansFC Schalke 04 Basketball

Im Achtelfinale der Playoffs empfangen die Dresden Titans kommenden Sonntag den FC Schalke 04 und sind in der „Best-of-Three-Serie“ gegen die „Knappen“ aktuell mit 0:1 im Hintertreffen. Letzte Woche noch zu Gast in Gelsenkirchen, werden Dresdens Basketballer in wenigen Tagen den Heimvorteil in der Margon Arena genießen.

18.03.2018 17:00 Uhr MTV Herzöge WolfenbüttelDragons Rhöndorf

Mit dem Auswärtssieg vom vergangenen Samstag und der daraus resultierenden 1:0-Führung im Rücken empfangen die MTV Herzöge Wolfenbüttel am Sonntag die Dragons Rhöndorf zum Play-Off-Duell in der Lindenhalle. Spielbeginn ist um 17 Uhr.

 

 

Rückblick 17/18 ProB Achtelfinale Vorschau

Die Heimteams dominierten in Spiel 1 des PlayOff Achtelfinals. Nur die Herzöge und die Frankfurter konnten sich auswärts durchsetzen. In der Best-Of-Three Serie kann am nächsten Wochenende schon wieder alles vorbei sein.

 

09.03.2018 19:30 Uhr ROSTOCK SEAWOLVESEN BASKETS Schwelm 93:68

Die ROSTOCK SEAWOLVES sind erfolgreich in die Playoffs der 2. Basketball-Bundesliga ProB gestartet. 3.364 Zuschauer in der StadtHalle Rostock feierten einen 93:68-Heimsieg am OSPA-Spieltag über die EN BASKETS Schwelm. Damit gehen die SEAWOLVES in der „Best-of-Three“-Achtelfinalserie mit 1-0 in Führung.

10.03.2018 19:00 Uhr Dragons RhöndorfMTV Herzöge Wolfenbüttel 76:83

In einer intensiven Playoff-Schlacht auf Augenhöhe unterliegen die Dragons Rhöndorf vor 1405 Zuschauern im DragonDome den Gästen des MTV Herzöge Wolfenbüttel und müssen nun mit einem 0:1-Rückstand in der Playoff-Serie am kommenden Sonntag in Wolfenbüttel gewinnen, um nicht schon vorzeitig den Sommer-Urlaub antreten zu müssen.

10.03.2018 19:00 Uhr scanplus baskets elchingenItzehoe Eagles 99:64

Die scanplus baskets Elchingen bleiben in der heimischen Brühlhalle eine Macht und konnten den 19. Heimsieg in Folge einfahren. In der ersten Partie der Play-Off-Achtelfinal-Serie gegen die Itzehoe Eagles erreichten die Elche einen überzeugenden und auch in der Höhe verdienten 99:64 (50:35)-Erfolg. Damit führen sie in der Best-of-Three-Serie mit 1:0 und können bereits am nächsten Wochenende mit einem weiteren Sieg den Einzug in das Viertelfinale perfekt machen.

10.03.2018 19:00 Uhr VfL SparkassenStars BochumFRAPORT SKYLINERS Juniors 83:87

Nach einem Basketballkrimi in der erneut ausverkauften Bochumer Rundsporthalle, haben die VfL SparkassenStars mit einem 83:87 nach Verlängerung gegen die Fraport Skyliners Juniors den Heimvorteil aus der Hand gegeben. Die ohne ihre Bundesligaspieler angereisten Gäste verdienten sich den Erfolg vor allem durch einen unbändigen Einsatzwillen.

10.03.2018 19:30 Uhr Artland DragonsBayer Giants Leverkusen 95:71

Vor 2.965 Zuschauern legte das Team der Coaches Florian Hartenstein und Christian Greve bereits in der ersten Halbzeit mit einer 21-Punkte-Führung den Grundstein für den Erfolg. Big Man Yasin Kolo war „Man of the Match“ in Reihen der Drachen.

10.03.2018 19:30 Uhr FC Schalke 04 BasketballDresden Titans 75:67

Endlich war er da, der Startschuss in die spannendste Phase der Saison 2017/18! Die Playoffs haben für die Basketballer des FC Schalke 04 am Samstagabend mit einem Heimspiel gegen die Dresden Titans begonnen. Vor einer ausverkauften Halle an der Mühlbachstraße entwickelte sich eine für alle Zuschauer packende Partie, in welcher die Königsblauen noch vor der Halbzeit den Grundstein für den späteren 75:67-Erfolg gegen die Titans legten und so mit 1:0 in dieser Achtelfinalserie in Führung gehen konnten.

10.03.2018 19:30 Uhr Iserlohn KangaroosLOK BERNAU 90:72

Die Iserlohn Kangaroos sind vor toller Kulisse in der Hembergfestung mit einem verdienten 90:72 (20:21, 23:17, 19:14, 28:20)-Sieg gegen LOK Bernau in die Playoffs der 2. Basketball-Bundesliga ProB gestartet. Vor allem in der zweiten Halbzeit dominierte das Team von Coach Dragan Torbica die Partie auf allen Ebenen. On top feierte Donte Nicholas am Samstagabend im 23. Pflichtspiel für die Kangaroos eine Premiere.

10.03.2018 20:00 Uhr Depant GIESSEN 46ers Rackelos – Baskets Akademie Weser-Ems/OTB 90:84

Auch in den Playoffs sollte die Siegesserie der Depant GIESSEN 46ers Rackelos nicht reißen. Zwar forderten die Basketballer der Baskets Akademie Weser-Ems/OTB den Mittelhessen am Samstagabend alles ab und zogen im zweiten Viertel bis auf 16 Punkte davon.

 

PlayOffs 17/18 ProB Achtelfinale Vorschau

Am 09.03 starten die Teams der ProB in die PlayOffs. Den Anfang macht am Freitag das Duell zwischen Rostock und Schwelm. Nach einem Jahr Abwesenheit in der ProB beenden die Schwelmer dieses Jahr die Hauptrunde im Süden auf Platz 6. Rostock möchte nun nach 4 Jahren in der ProB endlich in die ProA aufsteigen. Wir haben für Euch einige statistische Werte gegenübergestellt: