Till von Guionneau verstärkt Citybasket

Auf dem Weg zu einem schlagkräftigen ProB-Kader können die Citybasket-Verantwortlichen eine weitere aussichtsreiche Verpflichtung vermelden: Vom Liga-Rivalen Schwelmer Baskets wechselt Till von Guionneau (2.v.r.) nach Recklinghausen – und wurde anlässlich des Beachbasketball-Events am Palais Vest offiziell vorgestellt. Citybasket-Sportdirektor Georg Kleine (2.v.l.) sowie Theda Mustroph. Center-Managerin des Palais Vest (r.) und Marketing Manager Philip März hießen den Neuzugang willkommen.

Der 21-jährige Flügelspieler kommt aus der Jugend des Marler BC und ist auch in Recklinghausen kein Unbekannter, seit er für das Kooperationsteam der Metropol Baskets Ruhr in der U19-Bundesliga auflief. Danach zog es des den 2,01 Meter langen Forward zunächst zum ETB Essen, von wo aus er nach Schwelm in die ProB Süd wechselte.
In Schwelm kam der talentierte Juniorenspieler auf knapp zehn Minuten Einsatzzeit pro Begegnung, hatte aber mit Verletzungsproblemen zu kämpfen, wodurch er lediglich 15 Spiele für die Baskets absolvieren konnte. Dennoch hätte ihn der neue Coach Pure Radomirovic liebend gern weiterverpflichtet, da er in den ersten Trainingseinheiten einen sehr guten Eindruck gewonnen hatte. „Da freut es uns natürlich besonders, dass Till sich für uns entschieden hat“, gibt sich Kleine optimistisch, dass der Neuzugang in der neuen Saison eine gute Rolle im Citybasket-Dress spielen wird.

 

(Citybasket Recklinghausen)

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. ccn2785xdnwdc5bwedsj4wsndb

    […]Every the moment inside a when we pick out blogs that we read. Listed below are the most current web-sites that we pick out […]

Kommentare sind deaktiviert.