Yannick Evans verletzt

Es passierte noch vor der Halbzeit der Partie in Braunschweig: Im Kampf um den Ball verletzte sich Yannick Evans, Leistungsträger der Sport-Club Itzehoe Eagles, am Daumen. Nach mehreren Untersuchungen steht fest: Ein Band ist abgerissen, „eine Schocknachricht“, sagt Paul Larysz, Coach des Teams aus der 2. Basketball-Bundesliga ProB. Kommenden Dienstag muss der Power Forward operiert werden, es folgen mindestens acht Wochen Pause: „Die reguläre Saison ist für ihn vorbei.“

 

(SC Itzehoe Eagles)

 

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. ccn2785xdnwdc5bwedsj4wsndb

    […]one of our guests lately proposed the following website[…]

Kommentare sind deaktiviert.