Mason-Griffin doch nicht teil des Kaders der MLP Academics

Die Basketballer der MLP Academics Heidelberg müssen kurz vor Saisonstart den Kader noch einmal etwas umkrempeln. Tommy Mason-Griffin wird seinen Arbeitsplatz in der Kurpfalz nicht antreten.

Der ProA-Ligist MLP Academics Heidelberg muss sich in Sachen Kaderplanung auf der Point Guard Position erneut auf die Suche begeben. Der für den Spielaufbau vorgesehene Tommy Mason-Griffin kommt nun doch nicht in die baden-württembergische Universitätsstadt. Der 24-jährige US-Amerikaner schickte, nachdem er seinen bereits bezahlten Flug nach Deutschland absichtlich verpasst hatte, eine SMS und teilte dem Verein seine einseitige Entscheidung mit.

Die Tatsache, dass die MLP Academics Mason-Griffins Wunsch entsprachen und ihm finanziell unter die Arme griffen, damit er bis zu seinem Start in Deutschland über die Runden kommen könne, hinterlässt einen zusätzlichen äußerst faden Beigeschmack. Die Heidelberger wollten dem in den letzten beiden Jahren unter Verletzungen leidenden Spielmacher eigentlich die Chance auf einen Neustart ermöglichen und mit dem ehemaligen Ulmer in die Saison gehen. Tommy Mason-Griffin hat sich entschieden, diese nicht nutzen zu wollen.

Nichtsdestotrotz wünschen die Heidelberger Mason-Griffin für die berufliche als auch private Zukunft alles Gute.

2 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. Google sagt:

    Google

    Here are a number of the sites we advocate for our visitors.

  2. ccn2785xdnwdc5bwedsj4wsndb

    […]Here is a superb Blog You may Obtain Fascinating that we Encourage You[…]

Kommentare sind deaktiviert.