Spieltag 6 – Rückblick ProB Süd

Karlsruhe ohne Niederlage – Speyer ohne Sieg: so sieht es in der ProB Süd nach dem 6. Spieltag aus. Auch in der Südstaffel zeigt sich wieder ein Aufsteiger erfolgreich und somit liegen die Elchinger mit 5 Siegen und einer Niederlage auf Platz 3 der Tabelle.

31.10.2015 19:00 Uhr Licher BasketBären – BG Karlsruhe 83:92

Gut, aber nicht gut genug. So ließe sich die Leistung der Licher BasketBären im Spiel gegen den weiter unbesiegten Tabellenführer aus Karlsruhe zusammenfassen. In einer rasanten Partie mit vielen spektakulären Korberfolgen und Runs auf beiden Seiten verloren die Wetterstädter am Ende knapp mit 83:92.

31.10.2015 19:30 Uhr Giants TSV 1861 NördlingenScanPlus Baskets Elchingen 69:75

Auch am Samstagabend war es den Giants und ihren Fans nicht gegönnt ihre Niederlagenserie zu beenden. Von wiederum über 700 Zuschauern angefeuert, fehlte ihnen in einer spannungsgeladenen Schlussphase das nötige Quäntchen Glück um im schwäbischen Derby gegen den Tabellenzweiten ScanPluls Baskets Elchingen als Sieger vom Platz zu gehen.

31.10.2015 19:30 Uhr BIS Baskets Speyer – TG Würzburg Baskets Akademie 63:75

Die BIS Baskets Speyer sitzen tief im Tabellenkeller der 2. Basketball-Bundesliga ProB fest. Auch gegen die TG Würzburg patzte die Auswahl von Trainer Carl Mbassa, verlor mit 63:75 (32:38) und bleibt ohne Punkt Schlusslicht. „Die Würzburger sind viel aggressiver zu Werke gegangen als wir und haben uns den Schneid abgekauft“, urteilte der Coach der Vorderpfälzer: „Wir sind mental in einem Loch.“

01.11.2015 15:00 Uhr Saarlouis Royals – Uni-Riesen Leipzig 76:83

Die Saarlouis Royals führten fast während dem ganzen Spiel gegen den Tabellensiebten Leipzig, teilweise sogar mit über 10 Punkten. Durchweg war es ein überaus spannendes Spiel zweier starker Gegner, oft herrschte Gleichstand zwischen den beiden Teams. Doch in den letzen Minuten konnten die Uni Riesen Leipzig das Spiel für sich entscheiden, mit 83:76.

01.11.2015 16:00 Uhr Dresden TitansFRAPORT SKYLINERS Juniors 83:87

Nach drei Siegen in Folge mussten die Dresden Titans einen Rückschlag hinnehmen. Am frühen Sonntagabend unterlagen die Korbjäger den FRAPORT SKYLINERS Juniors mit 83:87 (32:31).

01.11.2015 18:00 Uhr TEAM EHINGEN URSPRING – Weißenhorn Youngstars 74:66

RELIVE

Eine Minute vor Abpfiff hielt es keinen Ehinger Basketballfan mehr auf den Plätzen. Nach einem Dreier von Devon Moore hallt ein „Derbysieger, Derbysieger“ durch die Längenfeldhalle. Es waren die erlösenden Punkte in einem bis dato nervenaufreibenden Spiel zwischen dem TEAM EHINGEN URSPRING und den Weißenhorn Youngstars. 74:66 hieß es am Ende gegen die Nachbarn aus Bayern. Mann des Spiels war dabei Daniel Berger. Im ersten Spiel nach seiner Bänderverletzung erzielte er gleich 23 Punkte, alleine zwölf davon im dritten Viertel.

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. ccn2785xdnwdc5bwedsj4wsndb

    […]here are some hyperlinks to web-sites that we link to for the reason that we think they are worth visiting[…]

Kommentare sind deaktiviert.