Beiträge

Lizenzentzug ETB Wohnbau Baskets Essen

Die mit Entscheidung vom 07.05.2018 für die Saison 2018/2019 erteilte Lizenz zur Teilnahme am Spielbetrieb der 2. Basketball-Bundesliga der Herren, Spielgruppe ProB, wird den ETB Wohnbau Baskets Essen nachträglich entzogen.

Die Erteilung war u.a. mit der Auflage der Einhaltung eines Sanierungskonzeptes vom 10.05.2016 und damit der weiteren wirtschaftlichen Konsolidierung verbunden.

Aufgrund der Feststellung, dass dieses Konzept bereits in der Saison 2017/2018 nicht eingehalten wurde und darüber hinaus ebenfalls in der laufenden Saison 2018/2019 nicht eingehalten werden kann, ist die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit aktuell nicht gegeben.

Die berechtigten Zweifel an der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit und der ausreichenden Liquidität bis zum 30.06.19 haben sich im Nachlizenzierungsverfahren, welches Ende 2018 eröffnet wurde, bestätigt.

Die 2. Basketball-Bundesliga GmbH ist gemäß § 14 Abs. 1 Lizenzstatut berechtigt, eine bereits erteilte Lizenz nachträglich zu entziehen, wenn die Überprüfung der Lizenzunterlagen gemäß § 13 ergibt, dass die Voraussetzungen für die Erteilung der Lizenz nachträglich weggefallen sind und/oder im Rahmen der Nachlizenzierung zu vermuten ist, dass die Voraussetzungen für die Erteilung der Lizenz weggefallen sind und die Vermutung nicht innerhalb einer angemessenen Frist durch den Bundesligisten widerlegt wird.

Gegen diesen Bescheid kann innerhalb von sieben Tagen nach Zustellung der Entscheidung Widerspruch erhoben werden (§ 12 Lizenzstatut).
Der Bundesligist nimmt bis zum Eintritt der Rechtskraft der Entscheidung am laufenden Wettbewerb teil.

Mit Eintritt der Rechtskraft der Entscheidung stehen die ETB Wohnbau Baskets als erster Absteiger der ProB fest.

 

 

 

Rückblick PlayDowns Spieltag 4

Nach dem 4. Spieltag in den PlayDowns stehen die ersten Absteiger der ProB fest. Nach nur einer Saison in der ProB geht es nun für die Gequos und Cuxhaven wieder runter in die Regionalliga.

ProB Nord

29.03.2018 19:30 Uhr Cuxhaven BasketsETB Wohnbau Baskets Essen 85:69

Die Mannschaft hat das eingehalten, was sie vorher ausgegeben haben: „Wir kämpfen bis zum Schluss“. Auch das 2. Play-down Heimspiel gewann das Team von Coach Stephan Völkel erneut überzeugend und souverän. Aber trotz des 85:69 Sieges (Halbzeit 41:29) stehen die Rot-Weissen bereits als Absteiger der ProB fest, da Stahnsdorf in Wedel gewann.

29.03.2018 20:00 Uhr SC Rist WedelRSV Eintracht 74:77

Die 1. Herren haben im Kampf um den Klassenerhalt in der 2. Basketball-Bundesliga ProB den nächsten Matchball vergeben. Am Donnerstagabend unterlagen sie dem RSV Eintracht in der Steinberghalle mit 74:77. „Details haben den Ausschlag gegeben, die Kleinigkeiten sprachen für Stahnsdorf. Beide Mannschaften hätten das Spiel gewinnen können. Es gab immer wieder Läufe, es ging hin und her“, fasste Rist-Trainer Felix Banobre die Partie zusammen.

 

ProB Süd

29.03.2018 19:30 Uhr BBC Coburg – FC Bayern Basketball II 66:61

Ein furioses Finish hat dem BBC COBURG im vierten Anlauf den ersten Sieg gegen den FC Bayern Basketball II und damit neue Hoffnung im ProB-Abstiegskampf beschert. Nach einem zwischenzeitlichen 17-Punkte-Rückstand gestatteten die Vestestädter den „Jung-Bayern“ im Schlussviertel lediglich drei Zähler und behielten letztendlich mit 66:61 (25:37) die Oberhand.

31.03.2018 19:30 Uhr KIT SC GEQUOSTG s.Oliver Würzburg 72:78

Die KIT SC GEQUOS haben am Ostersamstag alles gegeben, um ihre Chance auf den Klassenerhalt zu wahren – am Ende hat es trotzdem nicht gereicht. Das Duell mit der TG s.oliver Würzburg verlief über weite Strecken ausgeglichen. Die Karlsruher liefen meist einem knappen Rückstand hinterher. In der engen Schlussphase war die individuelle Klasse des Würzburger Guards Miles Jackson-Cartwright ausschlaggebend.

 

 

Rückblick Play-Downs Spiel 6

Für die Teilnehmer der ProB Play-Down-Runde ist die Saison am vergangenen Wochenende zu Ende gegangen. Neben den Sixers und Magdeburg stehen als Absteiger die Saarlouis Royals, der TV Langen und der RSV Eintracht fest.

ProB Nord

18.04.2015 19:30 Uhr Hertener LöwenRSV Eintracht 108:67

Die ProB-Korbjäger der Hertener Löwen zeigten am letzten Spieltag der Playdowns noch einmal eine starke Leistung und besiegten den bereits abgestiegenen RSV Eintracht deutlich und verdient mit 108:67. Neben den Stahnsdorfern müssen auch die Otto Baskets Magdeburg, sowie die BSW Sixers den Gang in die Regionalliga antreten.

18.04.2015 19:30 Uhr Citybasket RecklinghausenSC Itzehoe Eagles 99:75

Es ist geschafft! Drei Worte, die sowohl Jubel als auch Erleichterung ausdrücken bei den Sport-Club Itzehoe Eagles. Jubel über den Klassenerhalt in der 2. Basketball-Bundesliga ProB, das Saisonziel hat der Aufsteiger erreicht. Und Erleichterung, dass die Spielzeit zu Ende ist. Es wurde höchste Zeit, wie die letzte Partie bei Citybasket Recklinghausen zeigte. Die Gastgeber gewannen klar mit 99:75.

 

PlayDown Tabelle 2019/2020

Die ersten Saisonspiele finden ab dem 20.09.2019 statt.
Letzte Aktualisierung: 2019-11-25 12:19:31
*Hertener Löwen: Für das ausgefallene Spiel vom 07.11.14 – 19 Uhr zwischen RSV Eintracht vs. Hertener Löwen erfolgt eine Wertung des Spiels mit 2 Wertungspunkten und 20:0 Korbpunkten für den RSV. Den Hertener Löwen wird ein Wertungspunkt abgezogen.
 

ProB Süd

18.04.2015 19:30 Uhr BIS Baskets SpeyerSaarlouis Royals 139:132

Ein Schlagabtausch von 55 Minuten, 271 Punkte und viel Dramatik. Die BIS Baskets Speyer beendeten mit einem Spektakel die Saison in der 2. Basketball-Bundesliga ProB. Die Zuschauer verabschiedeten das Team von Cheftrainer Carl Mbassa nach dem 139:132(45:58, 106:106, 116:116, 126:126)-Sieg nach dreifacher Verlängerung über die Saarlouis Royals in der Nordhalle mit stehenden Ovationen.

18.04.2015 19:30 Uhr Licher BasketBärenTV Langen 80:56

Spätestens als die Zuschauer in der Dietrich Bonhoeffer-Halle nach der letzten Schlusssirene der Saison das Parkett stürmten und die Mannschaft beim größten Gruppenfoto der Liga in ihre Mitte nahmen, entwich endgültig die Anspannung bei allen Beteiligten, denn die Licher BasketBären hatten eine äußerst schwierige Saison mit dem deutlichen 80:56 (45:27) Erfolg gegen den schon als ProB-Absteiger feststehenden TV Langen zu einem versöhnlichen Abschluss gebracht.

 

PlayDown Tabelle 2019/2020

Die ersten Saisonspiele finden ab dem 20.09.2019 statt.
Letzte Aktualisierung: 2019-11-27 21:44:05