Vorschau ProB Nord Hauptrundenende

Hauptrundenende in der ProB. Im Norden ist vor dem letzten Spieltag noch nicht alles gesetzt. Um die Play-Offs kämpfen weiterhin Recklinghausen und Leipzig. Wenn die Uni-Riesen gewinnen sind ihnen die Play-Offs nicht mehr zu nehmen. Recklinghausen muss gewinnen und gleichzeitig auf eine Niederlage Leipzigs hoffen, damit sich die Play-Off-Träume noch erfüllen. Da die ProB Nord diese Saison mit 13 Teams besetzt ist, steigt das Team auf dem letzten Tabellenplatz direkt ab und nimmt nicht an den Play-Downs teil. Ein sofortiges Saisonende am Samstagabend droht dem RSV Eintracht oder den BSW Sixers. Beide Teams müssen gewinnen, um weiterhin um den Klassenerhalt spielen zu dürfen. Für die Sixers muss zusätzlich bei einem Sieg – der RSV verlieren.

07.03.2015 19:30 Uhr VfL AstroStars BochumOtto Baskets Magdeburg

Zum letzten Heimspiel der regulären Saison empfangen die VfL AstroStars Bochum am Samstag um 19.30 Uhr die Otto Baskets Magdeburg. Sowohl die Bochumer als auch die Gäste aus Sachsen Anhalt sind bereits sicher für die Play-Offs qualifiziert, kämpfen aber noch um eine gute Ausgangsposition.

07.03.2015 19:30 Uhr Dresden TitansHertener Löwen

Zum zweiten Mal in Folge stehen Dresdens Korbjäger in den Playoffs der 2. Basketballbundesliga Pro B. Nach Platz zwei im vergangenen Jahr (Meister der Südstaffel wurde damals Hanau), können die „Elberiesen“ abermals den Sprung unter die Top-Vier schaffen – und somit das wichtige Heimrecht für die Aufstiegsrunde innehaben.

07.03.2015 19:30 Uhr ROSTOCK SEAWOLVESCitybasket Recklinghausen

Die ROSTOCK SEAWOLVES laden am Samstag, den 7. März, um 19:30 Uhr zum letzten Heimspiel der Hauptrunde in der 2. Basketball-Bundesliga ProB Nord in die OSPA | Arena (Tschaikowskistr. 45, 18069 Rostock) ein. Am 26. Spieltag, der von der Techniker Krankenkasse präsentiert wird, ist Citybasket Recklinghausen zu Gast. Das Team aus dem Ruhrgebiet kämpft noch um die Play-Off-Qualifikation.

07.03.2015 19:30 Uhr RSV Eintracht – Baskets Akademie Weser-Ems/OTB

Es geht um Alles, aber auch um Nichts. Was etwas verquer klingt, könnte der Leitspruch für den Samstagabend sein. Um 19.30 Uhr (BBIS Kleinmachnow) trifft der RSV Eintracht Stahnsdorf/Teltow/Kleinmachnow am letzten, dem 26. Hauptrundenspieltag der 2. Basketball-Bundesliga ProB Nord 2014/15 auf die Basket Akademie Weser-Ems aus Oldenburg. Sie ist das Farmteam des Beko-BBL-Ligisten EWE Baskets und steht derzeit auf dem dritten Tabellenplatz.

07.03.2015 19:30 Uhr SC Rist Wedel – BSW Sixers

Die Aufgabenstellung ist klar, Trainer Michael Claxton formuliert sie eindeutig: „Den zweiten Platz wollen wir nicht mehr hergeben“, sagt er vor dem Heimspiel (Sonnabend, 7. März, 19:30 Uhr, Steinberghalle) gegen die BG Bitterfeld-Sandersdorf-Wolfen 06. Es ist der letzte Spieltag der Punktrunde in der 2. Basketball-Bundesliga ProB, die Playoff-Teilnahme haben die Rister in der Tasche, doch welcher Platz es im Endklassement sein wird und wie der Gegner in der Meisterrunde heißen wird, ist noch unklar – diese Entscheidungen fallen am Sonnabend.

07.03.2015 19:30 Uhr SC Itzehoe EaglesUni-Riesen Leipzig

Die Play-Offs verpasst, die Play-Downs vor der Brust – vor dieser Situation stehen die Sport-Club Itzehoe Eagles beim letzten Spiel der regulären Saison in der 2. Basketball-Bundesliga ProB. Zu Gast im Sportzentrum am Lehmwohld sind Sonnabend um 19.30 Uhr die Uni-Riesen Leipzig.

DRUFF! Baskets Braunschweig spielfrei

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. ccn2785xdnwdc5bwedsj4wsndb

    […]although internet sites we backlink to below are considerably not related to ours, we really feel they may be essentially really worth a go via, so possess a look[…]

Kommentare sind deaktiviert.