Dylan Talley zurück nach Deutschland

Zweitligist rent4office Nürnberg ist einen Monat vor Saisonbeginn eine spektakuläre Neuverpflichtung gelungen. Dylan Talley, der in der Saison 2013/2014 für RASTA Vechta in der Beko BBL spielte, hat bei den Mittelfranken einen Vertrag für die kommende Spielzeit unterschrieben und wird dem Team von Head Coach Ralph noch mehr Tiefe und Flexibilität geben. Talley wird schon am Montag in Nürnberg erwartet und mit seinen neuen Mannschaftskameraden trainieren.

Der 1,96 Meter große US-Amerikaner spielte in der vergangenen Saison in Tschechien, wo er 38 Partien im Trikot des Erstligisten Prostejov absolvierte. Dort legte er mit 16,5 Punkten, 5,1 Rebounds, 2,3 Assists und 1,2 Steals pro Partie beeindruckende Zahlen auf und hatte großen Anteil am Erfolg des Teams. Eine Verletzung setzte ihn zum Ende der regulären Saison für gut einen Monat außer Gefecht, er kämpfte sich aber zurück und bestritt in den Playoffs insgesamt sieben Partien. In einer packenden Halbfinal-Serie mussten er und sein Team sich aber dem BK Opava in fünf Spielen geschlagen geben.

Gute Kontakte machen es möglich

Talley, der während seiner College-Zeit unter anderem für die Nebraska Cornhuskers in der NCCA (Big Ten Conference) spielte und dort zu den absoluten Leistungsträgern zählte, ist in Deutschland kein Unbekannter. Für ein Jahr stand der aus New Jersey stammende Swingman im Kader von RASTA Vechta in der Beko BBL. Für das Team von Coach Pat Elzie lief er insgesamt sechzehnmal auf und kam dabei durchschnittlich auf 7,1 Punkte und 3,1 Rebounds. Jetzt will sich der 25-Jährige in Deutschland neu beweisen. Dass er das ausgerechnet bei rent4office Nürnberg machen möchte, ist vor allem den guten Kontakten seines neuen Trainers, Ralph Junge, zu einigen Weggefährten Talleys zu verdanken. Sowohl seine ehemaligen College-Trainer, als auch einige Ex-Urspringer, die mit ihm zusammenspielten, lobten ihn in den höchsten Tönen. Und so ist es umso erfreulicher, dass sich Talley – trotz zahlreicher Erstligaangebote aus Osteuropa – für einen Wechsel zu rent4office Nürnberg entschieden hat.

Mehr Athletik und Vielseitigkeit im Kader

Ausreichend Gelegenheit, sich hier zu beweisen, will ihm Nürnbergs Head Coach gerne geben. „Dylan ist ein sehr vielseitiger Spieler, der auf mehreren Positionen eingesetzt werden kann. Er wird unser Spiel durch seine Athletik und seine Erfahrung noch variabler machen. Ich freue mich sehr darüber, einen Spieler wie ihn in unserem Kader zu haben“, so Nürnbergs Head Coach.

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. ccn2785xdnwdc5bwedsj4wsndb

    […]the time to read or go to the content material or web-sites we’ve linked to beneath the[…]

Kommentare sind deaktiviert.