Rückblick Play-Offs 1/2 Finale Spiel 2

Gotha besteht im 2. Halbfinalspiel gegen Würzburg und gleicht damit die Serie aus (1:1). Bei Gießen und Nürnberg steht es 2:0 für die 46ers, die sich im gestrigen Spiel deutlich mit 78:65 durchsetzten. Weiter geht es am kommenden Freitag mit Spiel 3.

21.04.2015 20:00 Uhr OeTTINGER Rockets Gothas.Oliver Baskets 67:61

Da ist das Ding! Die Oettinger Rockets Gotha haben im Playoff-Halbfinale ihren ersten Sieg eingefahren. Das Team von Head Coach Chris Ensminger rang heute in der ausverkauften „Blauen Hölle“ Liga-Primus s.Oliver Baskets mit 67:61 (38:34) nieder. Somit erzielten die Hausherren in der Best-of-five-Serie den Ausgleich zum 1:1 – und sie erzwangen ein zweites Heimspiel (Sonntag / Tip-Off: 17 Uhr).

21.04.2015 20:00 Uhr  GIESSEN 46ersrent4office Nürnberg 78:65

Die GIESSEN 46ers nehmen Kurs auf den Aufstieg. Durch den 78:65-Erfolg gegen rent4office Nürnberg fehlt der Mannschaft von Cheftrainer Denis Wucherer nur noch ein Sieg in der „Best-of-five“-Serie gegen die Franken zum Einzug in das Finale der 2. Basketball-Bundesliga ProA. Von Beginn an gaben die Mittelhessen vor 2.931 Zuschauern in der heimischen Sporthalle Gießen-Ost den Ton vor und gewannen am Ende dank einer engagierten Leistung an beiden Enden des Feldes. Topscorer der Partie war Aufbauspieler Cameron Wells mit 19 Zählern. Am Freitag folgt Spiel 3 in Nürnberg, wo der sportliche Aufstieg perfekt gemacht werden kann.

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. ccn2785xdnwdc5bwedsj4wsndb

    […]the time to read or take a look at the content or web sites we have linked to below the[…]

Kommentare sind deaktiviert.