Beiträge

Spielplan ProA 2016/17

16 Teams – 240 Spiele – 3 Doppelspieltage – 10 Livestream-Standorte – Eröffnungsspiel am 22.09.16 – größere Hallen

 

 

 

 

 

 

Der Spielplan der ProA für 2016/2017 steht. Die 2. Basketball-Bundesliga kann den Saisonstart am 22.09.16 kaum erwarten. Gastgeber des Eröffnungsspiels werden diesmal die Oettinger Rockets sein, die gleichzeitig ihre Heimpremiere in neuer Halle in Erfurt feiern. Mit Chemnitz als Gegner erwartet die Fans ein echtes Derby.

Ziel jedes Clubs ist es erneut mehr Zuschauer in die Hallen zu locken und die Präsenz auf allen Kanälen zu erhöhen. Die Vorzeichen dafür stehen gut – in 16/17 erreicht die Hälfte aller Teams jetzt bereits die vorgeschriebene Hallenkapazität der BBL.

Zusätzlich werden in der kommenden Spielzeit 10 Teams über Sportdeutschland.TV ihre Heimpartien live streamen. Mit 3 weiteren Interessenten werden Gespräche geführt.

Herzlich Willkommen möchte die 2. Basketball-Bundesliga die Absteiger aus der 1. Liga – die Crailsheim Merlins und den Mitteldeutschen Basketball Club – heißen. Ebenso auch die Aufsteiger der ProB – TEAM EHINGEN URSPRING und die Dresden Titans.

Wir sind gespannt auf die Spielzeit 16/17. In den kommenden Monaten werden sich die Liga und alle Clubs intensiv auf die Saison vorbereiten. Wir freuen uns auf alte & neue Gesichter und besonders auf die sportlichen Überraschungen, die den Basketball so interessant machen.

⇒ Spielplan

 

Zusatz: Aufgrund der vielversprechenden Entwicklungen um das neuformierte Team aus Nürnberg, wird der Club in alle Planungen mit einbezogen.

 

Alle Heimspiele live und mit Chris Schmidt als Hallensprecher

Ab dem zweiten Spieltag (Sonntag, 4. Oktober gegen RASTA Vechta) werden die Heimspiele der Gladiators sowohl auf www.sportdeutschland.tv, als auch auf dem offenen Kanal live übertragen.

Was die mediale Inszenierung der Profibasketballer aus Trier betrifft, geht das Team in der kommenden Spielzeit in die Offensive. Auch bei der Hallenshow setzen die Basketballer auf eine etablierte Größe: Chris Schmidt wird diese Saison wieder für die Moderationen in der Halbzeit und rund um das Spielgeschehen sorgen.

Gladiators-Manager Michael Lang freut sich, dass der Telekom-Kommentator auch dieses Jahr wieder auf dem Parkett steht: „Neben all den Neuerungen, die es in den letzten Wochen gab, haben wir mit Chris Schmidt eine Konstante im Team, die sehr beliebt ist.“

Auch in technischer Hinsicht unterstützt Schmidt mit seiner Firma Stream Solutions die Bereitstellung der Live-Übertragung: „Ich freue mich sehr über die Zusammenarbeit mit dem OK54. Eine Produktion in Eigenregie hätte ich mit meinem Team so nicht mehr stemmen können.“

Stream Solutions stellt außerdem die Videohighlights (Spielbericht, Play Of The Day, Interviews) der einzelnen Spiele online zur Verfügung.

Seit 31. August läuft der Einzelkartenverkauf für die Heimspiele der Gladiators in der kommenden Saison. Die Tickets können an der Geschäftsstelle der Trierer Basketballer (Fort-Worth-Platz 1, 54292 Trier) oder über www.ticket-regional.de erworben werden.

Spielplan ProA 2015/16

16 Teams – 240 Spiele – 8 Livestream-Standorte – Eröffnungsspiel in Hamburg – Weihnachtsspiele – Highlights in der LANXESS-Arena

Die 2. Basketball-Bundesliga freut sich auf 30 spannende Hauptrundenspieltage mit 16 Teams und 240 Partien. Ziel jedes Clubs und der Liga ist es das Zuschaueraufkommen von über 456.000 in der letzten Saison in 15/16 erneut zu steigern.

Gestartet wird die Saison am Freitag, den 25.09.15, in Hamburg mit der vorgezogenen Begegnung der Towers gegen die ETB Wohnbau Baskets. Alle weiteren Ansetzungen finden am folgenden Samstag und Sonntag statt. Das Auftaktspiel wird auf dem Channel der 2. Basketball-Bundesliga auf Sportdeutschland.TV live via Stream zu verfolgen sein.

Bereits letztes Jahr prophezeiten Experten und Coaches die stärkste ProA aller Zeiten. Betrachtet man das Teilnehmerfeld neu lässt sich eine weitere Steigerung erahnen. Es wird spannend! Neu dabei in 15 /16 sind die RheinStars Köln und die Gladiators Trier. Aus der ProB kommen die Dragons Rhöndorf und die HEBEISEN WHITE WINGS Hanau dazu.

Die Kölner werden einige Highlightspiele in der LANXESS Arena austragen. Zum ersten rheinischen Derby kommt es hier am 23.12.15 gegen die Dragons Rhöndorf. Der Rückrundenauftakt der ProA startet dann ebenfalls in der LANXESS Arena am 01.01.16 mit dem Spiel gegen den Traditionsrivalen aus Leverkusen. Auch die NINERS aus Chemnitz werden zu einem Weihnachtsderby einladen und spielen am 19.12.15 gegen die OeTTINGER Rockets Gotha.

Insgesamt wird es 4 Doppelspieltage geben. Wie gewohnt ist am Samstag des Beko BBL AllStar Day spielfrei.  Die Hauptrunde endet an Karsamstag, den 26.03.16.

Die 2. Basketball-Bundesliga arbeitet seit dem letzten Jahr intensiv am Livestream-Projekt mit Sportdeutschland.TV. Qualität und Abdeckung sollen weiter vorangetrieben werden. Nach jetzigem Stand beteiligen sich in der Saison 15/16 bereits 8 Teams am Streaming und jedes Wochenende können verschiedene Partien live via PC, Tablet, Smart-TV und auf dem Handy verfolgt werden.

Die Stream-Teams 15/16 der ProA sind:

Dragons Rhöndorf
ETB Wohnbau Baskets Essen
Hamburg Towers
HEBEISEN WHITE WINGS Hanau
RASTA Vechta
RheinStars Köln
Science City Jena
VfL Kirchheim Knights

Weitere Clubs haben ihr Interesse bekundet. Die 2. Basketball-Bundesliga strebt für die Spielzeit 16/17 eine Komplettabdeckung der Spielübertragungen an.

–> Spielplan

 

Offizieller Trailer der 2. Basketball-Bundesliga auf Sportdeutschland.TV

Am vergangenen Wochenende wurde der Trailer der 2. Basketball-Bundesliga erstmals auf Sportdeutschland.TV im Rahmen der Livestreams der ProA gezeigt und soll in den nächsten Wochen als offizielles Channelvideo dem Kanal der 2. Basketball-Bundesliga auf Sportdeutschland.TV ein Gesicht geben. Ab sofort kann das Video on-demand frei abgerufen werden: http://bit.ly/trailer-on-demand

Die 2. Basketball-Bundesliga verspricht sich dadurch höhere Aufmerksamkeit für den Basketball der ProA und ProB zu generieren. Ferner können alle 41 Clubs den Clip als professionelles Tool für die Sponsorenakquise und mediale Darstellung nutzen und diesen vielfältig einsetzen.

Seit Anfang der Saison kooperiert die 2. Basketball-Bundesliga mit Sportdeutschland.TV. Dadurch wird der Liga und den Vereinen eine gemeinsame Plattform gegeben, um Livestreams und On-Demand-Content frei zu verbreiten.
Ziel ist es langfristig so viele Clubs wie möglich in das Projekt Livestream zu integrieren. Ab Dezember werden auch die Heimspiele der ETB Wohnbau Baskets regelmäßig live übertragen werden. Gespräche mit weiteren Vereinen werden geführt.
Zusätzlich steht es den Clubs frei selbsterstellten Content zum Channel hinzuzufügen und somit die Reichweite zu erhöhen. Der Kanal wird natürlich umso attraktiver, je mehr ProA-und ProB-Ligisten sich beteiligen und somit jedes Team von der Inhaltsvielfalt profitiert.

Die 2. Basketball-Bundesliga ist stolz auf den neuen Trailer und die neue Bewegtbildpräsenz auf Sportdeutschland.TV und bedankt sich bei allen Beteiligten.

Weitere Hintergrundinformationen sowie Making-Of Bilder des Trailers sind hier zu finden: http://bit.ly/trailer-making-of

 

Über Sportdeutschland.TV:
Sportdeutschland.TV (www.sportdeutschland.tv) ist der Online-Sportsender des DOSB (Deutscher Olympischer Sportbund). Ziel der im August 2014 gestarteten Plattform ist es, den deutschen Sport in seiner ganzen Vielfalt zu zeigen. Dabei verbindet Sportdeutschland.TV Livestreams und On-demand-Videos von zahlreichen Sportarten, Ligen und Sportevents in einem nach Channels und Sportarten sortierten Angebot. So können Sportfans ihren Sport erleben, aber auch immer wieder Neues entdecken.