Vorschau ProA Spieltag 21

Noch 10 Spieltage bis zum Ende der Hauptrunde in der ProA! Momentan bedeuten 36 Punkte Tabellenplatz Eins – mit 20 Punkten spielt man in den Play-Offs und mit weniger als 12 Punkten droht der Abstieg.

Via Sportdeutschland.TV – dem Channel der 2. Basketball-Bundesliga – können erneut 5 Partien im Livestream verfolgt werden – 3 am Samstag und 2 am Sonntag. Surft rein! Es wird spannend!

07.02.2015 18:00 Uhr Cuxhaven BasCats – OeTTINGER Rockets Gotha

LIVESTREAM

Was für ein Kontrast-Programm: Eine Woche nach dem Overtime-Krimi beim Spitzenreiter s.Oliver Baskets in Würzburg müssen die Oettinger Rockets am kommenden Samstag beim Schlusslicht Cuxhaven BasCats antreten (Tip-Off: 18 Uhr). Wie ernst die Gothaer die Partie zum Auftakt des letzten Drittels der Hauptrunde nehmen, verdeutlicht allein die Tatsache, dass sie bereits am Freitag zur längsten Auswärtsfahrt (450 Kilometer) der gesamten Saison aufbrechen.

07.02.2015 19:00 Uhr Science City JenaNINERS CHEMNITZ

LIVESTREAM

Die Geschichte der Basketball-Duelle zwischen Jena und Chemnitz ist so alt wie die Historie der beiden Vereine selbst. Ob umkämpfte Partien auf Regionalliga-Ebene in den 90ern, späte Entscheidungen um die Jahrtausendwende oder spannende Begegnungen nach Jenas Ausflug in die Erstklassigkeit 2008, die „Mutter aller Schlachten“ besitzt seit Dekaden einen ganz besonderen Reiz.

07.02.2015 19:30 Uhr Bike-Cafe Messingschlager BaunachRASTA Vechta

Lagen letzte Saison noch zwei Ligen zwischen beiden Teams, so ist es in dieser Saison lediglich ein Sieg, den die Rastaner vor den Baunacher liegen. Dies ist umso erstaunlicher, da die beiden Clubs finanziell Welten trennen. Mit einem Budget, das sicherlich fast viermal so hoch ist wie das der Grün-Weißen haben die Verantwortlichen aus Vechta alles versucht, um so schnell wie möglich wieder in die BEKO-BBL aufzusteigen.

07.02.2015 19:30 Uhr VfL Kirchheim Knightsfinke baskets

LIVESTREAM

Nach der deutlichen Niederlage von Nürnberg, treten Kirchheims Zweitligabasketballer am kommenden Samstagabend in der heimischen Sporthalle Stadtmitte gegen die finke baskets aus Paderborn an. Nach zwei Heimsiegen in Folge, erhofft sich die Mannschaft von Trainer Mai wieder vom Heimvorteil zu profitieren. Doch mit Paderborn kommt ein unangenehmer Gegner nach Kirchheim.

07.02.2015 19:30 Uhr rent4office NürnbergETB Wohnbau Baskets Essen

Nach einem perfekten Januar, will Zweitligist rent4office Nürnberg seine Siegesserie auch im Februar weiter ausbauen. Mit Sicherheit kein Selbstläufer, denn die nächsten Gegner haben es in sich. Mit den ETB Wohnbau Baskets gibt sich am kommenden Samstag der Tabellensechste der 2. Basketball-Bundesliga die Ehre. Das Team von Igor Krizanovic hat eine starke Hinrunde gespielt, kam gegen Jahresende jedoch etwas außer Tritt. 2015 gab es bisher drei Niederlagen und zwei Siege – einen davon letzte Woche gegen Gießen.

08.02.2015 17:00 Uhr s.Oliver Baskets – MLP Academics Heidelberg

LIVESTREAM

Am kommenden Sonntag, den 08.02.2015 gastieren die MLP Academics Heidelberg bei den s.Oliver Baskets Würzburg.  Der in eigener Halle noch ungeschlagene Tabellenführer dürfte damit die in der laufenden Saison größte Hürde darstellen. Dennoch bieten genau solche Spiele für den vermeintlichen „David“ eine große Chance um befreit aufzuspielen und dem „Goliath“ ein Bein zu stellen und diesen zu überraschen.

08.02.2015 17:00 Uhr GIESSEN 46ers – Bayer Giants Leverkusen

Am kommenden Sonntag empfangen die GIESSEN 46ers die Bayer Giants Leverkusen zum Duell des 21. Spieltages in der 2. Basketball-Bundesliga ProA, das von 46ers Premium Partner ROVEMA präsentiert wird. Wenn um 17 Uhr der Sprungball in der Sporthalle Gießen-Ost erfolgt, stehen sich die beiden aktuellen Mannschaften der Traditionsclubs gegenüber. Beide Teams verloren ihre jeweilige Partie am vergangenen Wochenende.

08.02.2015 18:00 Uhr TEAM EHINGEN URSPRING – Hamburg Towers

LIVESTREAM

Zehn weitere Spieltage liegen vor den Steeples und somit noch 20 zu vergebende Punkte. Das Team denkt aktuell von Spiel zu Spiel und versucht alles, den Kampf um den Klassenerhalt bis zum Schluss offen und spannend zu halten. Nächster Gegner sind die Hamburg Towers, ein bärenstarker Aufsteiger, der die Play-Offs fest im Visier und mittelfristig nur ein Ziel hat: Die 1. Basketball-Bundesliga!

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. ccn2785xdnwdc5bwedsj4wsndb

    […]always a big fan of linking to bloggers that I love but don’t get lots of link appreciate from[…]

Kommentare sind deaktiviert.